• PartnerLounge
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • BNP Paribas Asset Management
  • Comgest Deutschland GmbH
  • Capital Group
  • Robeco
  • Degroof Petercam SA
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bonafide
  • Shareholder Value Management AG
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Bakersteel Capital Managers
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • ODDO BHF Asset Management
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Aberdeen Standard Investments
  • IP Concept
  • Goldman Sachs Asset Management
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • NN Investment Partners
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • iQ-FOXX Indices
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Jupiter-AM
  • Carmignac
  • Pictet
  • EatonVance
  • dje Kapital AG
  • DAX----
  • ES50----
  • US30----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
Gold

World Gold Council: Türkei dominiert Goldankäufe der Zentralbanken im Februar

Krishan Gopaul, Market Intelligence Manager des World Gold Council: "Die Aktivitäten im Februar beschränkten sich auf eine kleinere Anzahl von Banken, wobei signifikante Veränderungen bei ein bis zwei Banken erneut das Gesamtgeschehen bestimmten.“

06.04.2022 | 12:08 Uhr

„Usbekistan war der größte Verkäufer des Monats und verringerte seine Goldreserven um 22 Tonnen auf 339 Tonnen - das ist der niedrigste Stand der Goldbestände seit Dezember 2020."

"Andere Nettoverkäufe waren im Vergleich dazu moderat. Kasachstan verkaufte im Februar weitere 5 t, nachdem es im Januar bereits 17 t verkauft hatte. Die Goldreserven belaufen sich nun auf 380 t (69 % der Gesamtreserven) - der niedrigste Stand seit Juni 2020."

"Die Nettokäufe wurden von der Türkei angeführt, die ihre Goldreserven im Februar um 25 t aufstockte. Damit stiegen die Käufe im Jahresvergleich auf über 35 Tonnen und die Gesamtgoldreserven auf 429 Tonnen (27 % der Gesamtreserven). Indien kaufte im Februar 2,6 t und erhöhte damit seine Goldbestände auf insgesamt 758 t. Irland, der einzige aktive Käufer unter den Industrieländern, stockte seine Goldreserven im Februar um 1 t auf. Die Gesamtgoldbestände belaufen sich nun auf über 11 Tonnen und sind damit um 88 % höher als Ende August 2021, als Irland mit Goldkäufen begann."

Einen vollständigen Blogbeitrag von Krishan Gopaul zu den Zentralbankstatistiken dieser Woche finden Sie hier: https://www.gold.org/goldhub/data/gold-reserves-by-country


Bitte beachten Sie, dass sich die oben genannten Statistiken auf den Zeitraum bis Ende Februar beziehen. Den jüngsten Beitrag des World Gold Council zur Lage in der Ukraine können Sie hier einsehen: https://www.gold.org/goldhub/gold-focus/2022/02/ukraine-russia-gold-and-geopolitics

Diesen Beitrag teilen: