• DAX----
  • ES50----
  • US30----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • PartnerLounge
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • BNP Paribas Asset Management
  • Comgest Deutschland GmbH
  • Capital Group
  • Robeco
  • Degroof Petercam SA
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bonafide
  • Shareholder Value Management AG
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Bakersteel Capital Managers
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • ODDO BHF Asset Management
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Aberdeen Standard Investments
  • IP Concept
  • Goldman Sachs Asset Management
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • NN Investment Partners
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • iQ-FOXX Indices
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Jupiter-AM
  • Carmignac
  • Pictet
  • EatonVance
  • dje Kapital AG

TiAM Fund Forum Hybrid 2022: Jetzt alle Vorträge streamen

Anfang Juli 2022 boten Experten mehrerer Fondsgesellschaften tiefe Einblicke in ihre Strategien und Fondslösungen. Interessierte Finanzprofis konnten die Veranstaltung vor Ort erleben oder online verfolgen. Jetzt sind alle Vorträge und Präsentationen auch als Video-Stream verfügbar.

12.08.2022 | 07:30 Uhr von «Matthias von Arnim»

Das TiAM Fund Forum Hybrid in München bot reichlich Diskussionsstoff. Krieg in Europa, Lieferengpässe, Gaskrise, hohe Inflation, steil steigende Zinsen und stark sinkende Börsenkurse im ersten Halbjahr: Über der Veranstaltung schwebten scheinbar gleich mehrere Schwärme an schwarzen Schwänen. Im Haus der Bayerischen Wirtschaft stand deshalb vor allem die Frage im Raum, ob und wann der Himmel wieder frei würde, wie es in den kommenden Monaten weitergehen würde und wie sich Anleger nun positionieren sollten, um Bestmögliches mit ihren Portfolios zu erreichen. Die in München anwesenden Finanzmarkt-Experten von sechs Fondsgesellschaften konnten auf der Forums-Bühne wertvolle Hinweise geben. In ihren Analysen ordneten sie die aktuellen Entwicklungen in ihren historischen Kontext ein und führten den Zuschauern vor Augen, wie oft es schon ähnliche Situationen gab – und wie es an der Börse danach weiterging. Einmütiges Ergebnis: Solche Phasen wie jetzt böten mutigen Anlegern immer auch besondere Chancen.

Peter Becker von der Capital Group führte dies für den Rentenmarkt am Beispiel von Hochzinsanleihen vor.Wolfgang Fickus von der Fondsgesellschaft Comgest rechnete anhand der aktuellen Bewertungskennzahlen am Aktienmarkt vor, warum sich die Investition in Aktien konjunkturunabhängiger Unternehmen aktuell auszahlen sollte. Andreas Fitzner von Eyb & Wallwitz wies auf Risiken hin und pries die Vorteile einer eher defensiven Portfolio-Ausrichtung. Candida de Silva von Morgan Stanley führte eindrucksvoll vor, wie sich Nachhaltigkeit und Quality-Investment in Einklang bringen ließen. Gunnar Herm von UBS Real Estate erklärte, warum das Thema Inflation den Markt für Gewerbeimmobilien nur leicht tangiere. Und Walter Liebe von Pictet führte das Publikum mit viel Hintergrundwissen in das weite Feld des Themas Ernährung ein.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch spannende Vorträge zweier Gastredner und einer Podiumsdiskussion: Der ehemalige Chefvolkswirt der BMW, Helmut Becker, warf einen sehr kritischen Blick auf die Transformation der Automobilindustrie. Oswald Metzger wiederum nannte die Verfehlungen der Politik aus den vergangenen Jahrzehnten beim Namen – wie etwa die Themen Bildung, Arbeitsmarkt, soziale Ungerechtigkeiten, Demografie, Digitalisierung, misslungene Sozial- und Steuerpolitik und jetzt auch noch die Folgen des Ukrainekrieges. Die aktuelle Regierung versuche nun mit Finanzierungstricks, die offenen Baustellen zu schließen, habe aber kaum eine Chance, ihre Ziele zu erreichen.

Einer der Höhepunkte der Veranstaltung war das Streitgespräch zwischen Herausgeber Frank-B. Werner und dem renommierten Ökonomen Michael Böhmer zur weiteren Entwicklung der Republik vor dem Hintergrund der aktuellen Gaskrise und der stark anziehenden Inflation. Böhmer nahm kein Blatt vor den Mund. Die Deckelung der Benzinpreise sei ein Flop, die Geldpolitik der EZB kaum nachvollziehbar. Ob und in welchem Umfang Russland Europa weiterhin mit Gas beliefern werde, sei völlig offen. Für viele Unternehmen in Deutschland sehe es im Falle eines kompletten Lieferstopps düster aus. Trotzdem bleibe er optimistisch, so Böhmer. Man solle die Flinte nicht vorzeitig ins Korn werfen, sondern mit Nachdruck an Lösungen arbeiten. Die Finanzindustrie immerhin bietet für verschiedene Kapitalmarkt-Szenarien bereits die passenden Lösungen. Dies war die zweifellos gute Nachricht des TiAM Fund Forums Hybrid 2022.

Eine weitere gute Nachricht lautet nun: Alle Vorträge, Präsentationen, die Reden der Keynote-Speaker sowie die Podiumsdiskussion mit Frank-B. Werner und Michael Böhmer sind ab sofort auf dem Youtube-Kanal von FundResearch TV verfügbar. Am besten sofort hier klicken und streamen…

Diesen Beitrag teilen: