• DAX----
  • T-DAX----
  • ESt50----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • Neuberger Berman Asset Management Ireland Limited, German Branch
  • Comgest Deutschland GmbH
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • Capital Group
  • BLI - Banque de Luxembourg Investments S.A.
  • Janus Henderson Investors
  • Morgan Stanley Investment Management
  • BERENBERG, Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG
  • AXA Investment Managers Deutschland GmbH
  • Robeco
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Carmignac
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Greiff capital management AG
  • Moventum
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bakersteel Capital Managers
  • AB Europe GmbH
  • Hansainvest Hanseatische Investment-GmbH
  • M&G Investments
  • Pictet
  • WisdomTree Europe
  • iQ-FOXX Indices
  • ODDO BHF Asset Management
  • Rothschild & Co Asset Management
  • BNP Paribas Asset Management
  • Degroof Petercam SA
  • Credit Suisse (Deutschland) AG

Top-Performance dank China-Aktien

Acatis-Chef Hendrik Leber zeigt sich hoch erfreut über den sehr guten Start des Acatis Qilin Marco Polo Asien Fonds.

07.08.2020 | 12:14 Uhr von «Jörn Kränicke»

Seit Auflegung im Juni 2019 hat der Acatis Qilin Marco Polo Asien Fonds 34 Prozent zugelegt. In diesem Jahr stehen auch schon 15 Prozent Gewinn auf dem Papier. Der Neuling hat damit bereits im ersten Jahr seines Bestehens den MSCI Asia deutlich outperformt. Damit ist Acatis-Chef Hendrik Leber vollauf zufrieden. Die Frankfurter Fondsboutique hat den Fonds zusammen mit Qilin Capital ins Leben gerufen, deren Mitarbeiter jahrzehntelang für McKinsey in Peking gearbeitet haben. Das Research als Grundlage für die Portfolioallo- kation des Fonds wird Acatis von Qilin Capital zur Verfügung gestellt. Mit eigenem Analyseteam in Shanghai und in Kooperation mit der chinesischen Elite-Universität Tsinghua (80 Prozent des chinesischen Politbüros sind Tsinghua-Alumni) werden die Unternehmen analysiert und vor Ort besucht. Investiert wird überwiegend in private und nicht in staatsnahe Titel, die aufgrund ihrer hohen Marktkapitalisierung den größten Teil der Indizes wie dem CSI 300 repräsentieren.

In den Top Ten finden sich etwa Meituan-Dianping, New Oriental Education, Tencent Music Entertainment, Ping An Healthcare & Technology, Taiwan Semiconductor, Huazhu Group oder auch Sino Biopharmaceutical. Rund 77 Prozent der Titel stammen aktuell aus China. Dort überzeugt Ingo Beyer von Morgenstern, Qilin Capital, insbesondere das günstige KGV von gerade einmal 14. „Im Vergleich dazu sind US-Aktien deutlich teurer. Für Kursfantasie sorgt nicht zuletzt Staatspräsident Xi. Er hat die Bürger explizit aufgefordert, sich am Aktienmarkt zu engagieren. Inländische Privatanleger sind die wesentlichen Akteure am Aktienmarkt“, sagt von Morgenstern.

Chinesische Pensionsfonds sind seiner Beobachtung nach bislang nur wenig engagiert. Auch der Anteil ausländischer Investoren sei noch sehr gering. „Das beginnt sich nun zu ändern. Viele Investoren sind zuversichtlich, dass der positive Börsentrend anhält und sich die Dynamik in den kommenden Jahren noch verstärken wird“, so von Morgenstern weiter. Dank der Aufhebung der Lockdown-Beschränkungen und der staatlichen Stimulierungsmaßnahmen nimmt laut von Morgenstern die Wirtschaft wieder Fahrt auf. „China wird wohl als einziges Land 2020 eine Steigerung des BIP erzielen.“  Fazit: Guter Fonds für Asienfans.

Fondsdaten

Acatis-Fondsdaten
Acatis-Fondsdaten
Acatis-Fondsdaten

Quelle: fondsxpress

Diesen Beitrag teilen: