• DAX----
  • T-DAX----
  • ESt50----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • Goldman Sachs Asset Management
  • dje Kapital AG
  • Comgest Deutschland GmbH
  • PartnerLounge
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • Capital Group
  • Janus Henderson Investors
  • StarCapital AG
  • SwissLife
  • BNP Paribas REIM
  • Morgan Stanley Investment Management
  • BERENBERG, Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG
  • assenagon
  • Aberdeen Standard Investments
  • Robeco
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • EatonVance
  • IP Concept
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • NN Investment Partners
  • Carmignac
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bakersteel Capital Managers
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Pictet
  • iQ-FOXX Indices
  • ODDO BHF Asset Management
  • BNP Paribas Asset Management
  • Degroof Petercam SA
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • Jupiter-AM

Gold-ETPs leiden weiter unter Abflüssen

Aus Gold-ETPs flossen im Februar 84,7 Tonnen ab. Das waren zwei Prozent des gesamten Volumens. Damit kam es nun schon zum dritten Mal in den vergangenen vier Monaten zu Abflüssen. Das geht aus den jüngsten Zahlen des World Gold Council (WGC) hervor.

10.03.2021 | 12:15 Uhr von «Jörn Kränicke»

Demnach war dies der siebtgrößte Monatsverlust überhaupt. Das weltweit verwaltete Vermögen (AUM) liegt nun bei 3681 Tonnen. Die größten Abflüsse aus Gold-ETPs verzeichnete Nordamerika. Dort verringerte sich der Goldbestand um 71,2 Tonnen. Europäische Gold-Produkte verzeichneten Abflüsse von 23,8 Tonnen.

Anleger aus Großbritannien gehörten zu den größten Verkäufern

Die Verkäufer kamen laut dem WGC dabei hauptsächlich aus Großbritannien. Der einzige Lichtblick war Asien. Dort kam es zu signifikanten Zuflüssen von 10,6 Tonnen. Die meisten Käufer stammten dabei aus Indien und China. In China nutzten die Anleger den Goldrückgang sowie den ersten Marktrückgang des CSI 300 seit September, um ihre ETP-Bestände aufzustocken. Gold verzeichnete im Februar in US-Dollar gerechnet den größten monatlichen Rückgang seit vier Jahren (-6,5 %).

Zu- und Abflüsse in europäische Gold-ETPs

ETP-Name Bestand in t Veränd. in t. Feb. YTD 21 in t. YTD Zuflüsse in $
iShares Physical Gold ETC 232,8 -5,2 -1,9 -72,59
Invesco Physical Gold ETC 228,6 -8,6 -1,6 -77,21
Xetra-Gold 217,8 0,5 1,8 229,29
ZKB Gold ETF ‡ 171,9 -1,7 -1,6 -34,64
WisdomTree Physical Gold 118,5 -1,7 -2,7 -154,98
Gold Bullion Securities Ltd 72,3 -2,7 -3,7 -216,87
Xtrackers Physical Gold ETC EUR 62,4 -1,9 -1,9 -106,38
Xtrackers Physical Gold Euro Hedged ETC 60,3 0,2 2,3 182,78
WisdomTree Physical Swiss Gold 59,4 -0,2 -0,4 -20,2
Amundi Physical Gold ETC 58,6 0,0 4,6 293,42
Pictet CH Precious Metals Fund - Physical Gold ‡ 46,8 0,0 1,3 78,1
Stand: 28.02.2021; Quelle: World Gold Council



Diesen Beitrag teilen: