• DAX----
  • ES50----
  • US30----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • PartnerLounge
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • BNP Paribas Asset Management
  • Comgest Deutschland GmbH
  • Capital Group
  • Robeco
  • Degroof Petercam SA
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bonafide
  • Shareholder Value Management AG
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Bakersteel Capital Managers
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • ODDO BHF Asset Management
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Aberdeen Standard Investments
  • IP Concept
  • Goldman Sachs Asset Management
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • NN Investment Partners
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • iQ-FOXX Indices
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Jupiter-AM
  • Carmignac
  • Pictet
  • EatonVance
  • dje Kapital AG

Boutique von Henning Gebhardt kooperiert mit der Greiff AG

Henning Gebhardt wechselt mit Co-Manager Christoph Lampert und ihrer HollyHedge Consult unter das Dach der Greiff AG. Neue Service-KVG des Mischfonds Millennium Global Opportunities ist die HANSAINVEST. Die Strategie des Fonds bleibt unverändert.

01.09.2022 | 10:00 Uhr

Der bekannte Manager Henning Gebhardt wechselt gemeinsam mit Co-Manager Christoph Lampert und ihrer HollyHedge Consult unter das Dach der Greiff capital management AG. Neue Service-KVG des Mischfonds Millennium Global Opportunities ist die HANSAINVEST. Die Strategie des Mischfonds wird nicht verändert – aber ab sofort auf Artikel 8 der Offenlegungsverordnung umgestellt.

Ab dem 1. September setzen Henning Gebhardt und Christoph Lampert von der Fonds-Boutique HollyHedge Consult GmbH als Fondsinitiatoren des Mischfonds Millennium Global Opportunities (ISIN: LU0140354944) ihre regulatorische Struktur neu auf.

Dabei gehen die HollyHedge Consult und die Greiff capital management AG eine Kooperation ein. „Der Wechsel zu Greiff ist für uns das bestmögliche Setup für die regulatorische und inhaltliche Umsetzung unserer Investment-Strategie. Durch das neue Setup sind wir optimal für die Zukunft aufgestellt“, begründet Gebhardt den Schritt.

Einhergehend mit dem Wechsel unter das Dach der Greiff findet auch ein Wechsel der Service-KVG statt, die ab sofort die HANSAINVEST (Hanseatische Investment-GmbH) ist. „Gemeinsam mit der HANSAINVEST haben wir unseren Mischfonds auf Artikel 8 der EU-Offenlegungsverordnung umgestellt. Der Fonds wird zielmarktfähig“, sagt Gebhardt. Die Funktion des Haftungsdaches übernimmt die BN & Partners und komplettiert damit die Dienstleisterstruktur.

Volker Schilling, Gründer und Mitglied des Vorstandes der Greiff capital management AG, freut sich über die künftige Zusammenarbeit: „Mit Henning Gebhardt haben wir einen Top-Investor unter unser Dach und auf die Plattform der PartnerLOUNGE geholt. Henning und Christoph behalten die komplette Verantwortung für ihre Strategie, aber natürlich tauschen wir uns auch untereinander intensiv über die Märkte aus. Wir waren selbst immer in den Strategien von Henning investiert und sind von seinen Fähigkeiten mehr als überzeugt.“

Die Greiff übernimmt künftig regulatorische Themen und stellt die entsprechende Infrastruktur, damit sich das Investment-Duo Gebhardt und Lampert komplett auf seine Strategie fokussieren kann. „Die Greiff ist dafür der perfekte Partner“, stellt Lampert klar.

Vorsichtig navigieren in nebligem Umfeld

Der Millennium Global Opportunities ist ein opportunistischer und flexibler Mischfonds, der einen starken Fokus auf Wachstumswerte hat. Im aktuell herausfordernden Marktumfeld ist der Mischfonds allerdings sehr defensiv positioniert und hält lediglich eine Netto-Aktienquote von 20 Prozent. In den letzten Monaten wurde die Gewichtung kurzlaufender Anleihen aufgestockt.

Gebhardt und Lampert investieren weltweit nach dem Grundsatz der Risikostreuung vornehmlich in Wertpapiere wie Aktien und Renten sowie Rohstoffe. Zudem kann der Fonds mit Derivaten abgesichert werden.

Gebhardt erklärt: „Wir haben komplette Flexibilität in unserer Strategie. Aktuell sind wir allerdings aufgrund der großen Unsicherheiten sehr defensiv positioniert. In einem Umfeld mit viel Nebel navigieren wir vorsichtig und behutsam. Wenn sich der Nebel lichtet, werden wir unsere Aktienquote wieder deutlich auf ein normales Niveau erhöhen.“ (dp)

Weitere Informationen zum Fonds:

Name des Fonds: Millennium Global Opportunities

Fondsberater: HollyHedge Consult GmbH (regulatorisch unter dem Haftungsdach von BN & Partners)

Verwaltungsgesellschaft: HANSAINVEST Hanseatische Investment GmbH

Fondsmanager: Greiff capital management AG

Fondskategorie: Mischfonds flexibel Welt

Tranchen: Anteilsklasse P | Anteilsklasse I

ISIN: LU0140354944 | LU0588515584

Laufende Kosten: 2,01% / 1,39%

Ausgabeaufschlag: bis zu 3%/ bis zu 3%

Mindestanlage: keine/ 50.000 Euro

Performance Fee: bis zu 15%*

*Der Fondsmanager erhält für den Teilfonds Millennium Global Opportunities eine erfolgsabhängige Vergütung (Performance Fee). Die Höhe der Performance Fee beträgt bis zu 15 % des Betrages, um den der Anteilwert je Anteilklasse am Ende einer Abrechnungsperiode die High Water Mark übersteigt und darüber hinaus die Hurdle Rate von 3 % überschreitet. Die Abrechnungsperiode beginnt jeweils am 01. Januar und endet am 31. Dezember eines Kalenderjahres.

Diesen Beitrag teilen: