• DAX----
  • ES50----
  • US30----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • PartnerLounge
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • BNP Paribas Asset Management
  • Comgest Deutschland GmbH
  • Capital Group
  • Robeco
  • Degroof Petercam SA
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bonafide
  • Shareholder Value Management AG
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Bakersteel Capital Managers
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • ODDO BHF Asset Management
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Aberdeen Standard Investments
  • IP Concept
  • Goldman Sachs Asset Management
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • NN Investment Partners
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • iQ-FOXX Indices
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Jupiter-AM
  • Carmignac
  • Pictet
  • EatonVance
  • dje Kapital AG

Neues Team für AllianzGI-Dickschiff

Der gut 35 Milliarden Euro schwere Allianz Income and Growth kombiniert Aktien, Wandelanleihen und High-Yield-Anleihen. Jede dieser Anlageklassen macht stets rund ein Drittel des Fonds aus.

06.07.2022 | 12:15 Uhr von «Jörn Kränicke»

Im vergangenen Jahr haben wir ihnen den Allianz Income and Growth Fonds vorgestellt. Obwohl er gut 35 Milliarden Euro groß ist, liegt sein Bekanntheitsgrad deutlich unter dem anderer Mischfonds.

Neues Team ist am Ruder

Seit vergangenen Jahr gab es beim Management des Fonds Änderungen. Nach 27 Jahren hat Douglas Forsyth das Unternehmen verlassen. Mit Wirkung zum 1. März 2022 haben nun Justin Kass, Michael Yee und David Oberto das Management übernommen. Auch das neue Team kann auf jahrzehntelange Erfahrung zurückblicken. Gleichwohl konnte sie in diesem schwierigen Umfeld keine Wunder vollbringen. Die Dollarversion des Fonds hat trotzdem gut fünf Prozent in den vergangenen zwölf Monaten nachgegeben. Über die vergangenen zehn Jahre legte der Fonds jedoch pro Jahr um etwa 7,6 Prozent zu.

Das AllianzGI-Trio kombiniert Aktien, Wandelanleihen und High-Yield-Anleihen

Diese überzeugende Wertentwicklung verdankt der Fonds seiner ungewöhnlichen Konstruk­tion. Das AllianzGI-Trio kombiniert Aktien, Wandelanleihen und High-Yield-Anleihen. Jede dieser Anlageklassen macht stets rund ein Drittel des Fonds aus. Man bekommt so drei der renditestärksten Anlageklassen in einem Fonds. Es wird zwar nur in US-Titel ­investiert, aber da es den Fonds auch währungsgesichert in den unterschiedlichsten Währungen gibt, schmälert dies nicht die Attraktivität des Konzepts. Zumal auch das Aktienport­folio sehr clever konstruiert ist. Zum einen sind die 40 bis 50 Titel gleichgewichtet. Zum anderen werden sie zu etwa 70 Prozent mit Optionen abgesichert. Die Optionen weisen meist recht kurze Laufzeiten zwischen 30 und 60 Tagen auf und werden aktiv gemanagt. Effekt dieser zusätzlichen Optionsstrategie ist eine geringere Volatilität und auch zusätzliche Prämieneinnahmen.

Fazit: Der Allianz Income and Growth bleibt nach wie vor einer der interessantesten Mischfonds. Idealerweise kombiniert man ihn mit anderen Mischfonds.

Fondsdaten

Manager Justin Kass
ISIN (ausschüttend €) LU0766462104
ISIN (thesaurierend $) LU0689472784
Auflegung 17.07.12
Fondsvermögen (per 22.06.22) 35,6 Mrd. Euro
Ausgabeaufschlag 5,00 %
Laufende Kosten p. a. 1,54 %
Erfolgsgebühr keine
Internet www.allianzgi.de

Diesen Beitrag teilen: