• PartnerLounge
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • BNP Paribas Asset Management
  • Comgest Deutschland GmbH
  • Capital Group
  • Robeco
  • Degroof Petercam SA
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bonafide
  • Shareholder Value Management AG
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Bakersteel Capital Managers
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • ODDO BHF Asset Management
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Aberdeen Standard Investments
  • IP Concept
  • Goldman Sachs Asset Management
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • NN Investment Partners
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • iQ-FOXX Indices
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Jupiter-AM
  • Carmignac
  • Pictet
  • EatonVance
  • dje Kapital AG
  • DAX----
  • ES50----
  • US30----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
Fonds

Ich empfehle den Capital Group Global High Income Opportunities Fund

Oliver Heller, Vorstand und Partner des A/VENTUM family office in Stuttgart, über seinen aktuellen Fondsfavoriten.

09.09.2022 | 12:10 Uhr von «Oliver Heller»

Die Kursturbulenzen der letzten Monate an den Kapitalmärkten haben unter anderem dafür gesorgt, dass sich das Chancen-/Risikoverhältnis von Anleihen insgesamt über alle Teilmärkte hinweg wieder deutlich verbessert hat. Oder andersherum ausgedrückt: Aus einer über die Jahre mit Ansage aufgebauten Spekulationsblase ist deutlich Luft entwichen.

So rücken zinstragende Anlageklassen wieder stärker in den Vordergrund der Investitionsmöglichkeiten. Wer allerdings Renditen erzielen möchte, die eine reale Rendite nach Inflation möglich machen, wird mit traditionellen Investment Grade Anleihen weiterhin nicht ins Ziel kommen.

Diesem Dilemma kann man unseres Erachtens unter anderem dadurch entkommen, indem man Assetklassen ins Auge fasst, die in vielen Portfolios immer noch unterrepräsentiert sind: High-Yield-Anleihen und Emerging-Markets-Anleihen. In unseren ausgewogenen Strategiedepots setzen wir dabei unter anderem auf den „Global High Income Opportunities Fund“ (GHIO) der Capital Group (ISIN LU0110451209).

Der Fonds verfolgt einen umfassenden Ansatz, um attraktive Renditen mit liquiden globalen Anleihen zu erzielen, die hohe laufende Erträge generieren. Dazu investiert der Fonds in High Yield-Anleihen der entwickelten Märkte, sowie in Lokal- und Hartwährungsanleihen aus den Emerging Markets.

Der Erfolg des Fonds basiert auf intensiven überzeugenden Analysen des Fondsmanagement-Teams für spezifische Anleihen dieser Art. Investiert wird in Papiere, die für besonders aussichtsreich gehalten werden. Man sollte meinen, dass man bei einem Ansatz dieser Art Erträge erzielt, die in etwa dem Durchschnitt der investierten drei Subanlageklassen entsprechen. Aber GHIO hat seit seiner Auflegung 1999 durch aktives Management besser abgeschnitten als jede dieser drei enthaltenen Subanlageklassen isoliert, und schaut so auf eine lange Erfolgshistorie durchschnittlich zurück: 7,1 Prozent Ertrag pro Jahr in den letzten zehn Jahren per 12/2021. Durch eine sorgfältige Einzelwertauswahl hat der Fonds sowohl bei steigenden als auch bei fallenden Zinsen überdurchschnittliche Erträge erzielt. Der aktuelle Draw Down bietet unseres Erachtens einen attraktiven Einstiegszeitpunkt.

Eine weitere Besonderheit: Der Fonds strebt einen CO2-Fußabdruck an, der mindestens 30 Prozent unter dem des Referenzindex liegt. Die Anforderungen von SFDR Artikel 8 werden erfüllt.

Capital Group hat mit dem „Capital System“ einen in der Branche besonderen Investment-Ansatz. Zur Diversifizierung werden für das Management des Gesamtportfolios mehrere Manager mit unterschiedlichen Investmentstilen und einander ergänzenden Stärken zusammengestellt. Denn ein diversifiziertes Team, das zusammen einen Fonds steuert, kann für bessere langfristige Ergebnisse sorgen.

Diesen Beitrag teilen: