• DAX----
  • ES50----
  • US30----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • PartnerLounge
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • BNP Paribas Asset Management
  • Comgest Deutschland GmbH
  • Capital Group
  • Robeco
  • Degroof Petercam SA
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bonafide
  • Shareholder Value Management AG
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Bakersteel Capital Managers
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • ODDO BHF Asset Management
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Aberdeen Standard Investments
  • IP Concept
  • Goldman Sachs Asset Management
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • NN Investment Partners
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • iQ-FOXX Indices
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Jupiter-AM
  • Carmignac
  • Pictet
  • EatonVance
  • dje Kapital AG

300 Prozentpunkte Outperformance

Hendrik Leber ist seit 25 Jahren mit dem Acatis Aktien Global erfolgreich

Beim Acatis Aktien Global hat es sich in den vergangenen 25 Jahren ausgezahlt, dass Hendrik Leber den Value-Stil an die heutige Zeit angepasst hat. 300 Prozentpunkte Outperformance sprechen für sich.

17.06.2022 | 07:30 Uhr von «Jörn Kränicke»

Fondsmanager
Hendrik Leber arbeitete nach seinem Studium der Betriebswirtschaft von 1984 – 89 für die Unternehmensberatung McKinsey und von 1989 – 1994 für das Bankhaus Metzler. 1994 gründete er in Frankfurt die Acatis Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft, eine unabhängige Fondsboutique, deren Kernkompetenz das Value Investing nach Benjamin Graham und Warren Buffett ist.

Anlagestrategie
Hendrik Leber wollte mit dem Fonds die Idee Warren Buffetts nach Deutschland transportieren, da er sie so überzeugend fand. Auf diesen Grundpfeilern legte er vor 25 Jahren den Acatis Aktien Global Fonds auf. Seit der Gründung 1997 ist Leber der Fondsmanager und selbst auch im Fonds investiert. „Ich versuche dort gute Anlageentscheidungen zu treffen, wie Warren Buffett, wenn er jünger wäre“, sagt Leber. Auch er will mit dem Fonds die Grundbedürfnisse der Menschen abbilden wie etwa Essen, Transport oder Kommunikation und Titel günstig einkaufen, die langlebige Geschäftsmodelle haben. Zudem analysiert er die Unternehmen anhand fundamentaler Daten. Wichtig ist Leber dabei aber besonders die Zukunftsfähigkeit der Geschäftsmodelle. „Darum fragen wir uns immer, wenn wir investieren: Wird diese Firma in zehn Jahren noch existieren und stärker und profitabler sein?“ Daher steht bei ihm die Analyse der zukünftigen Ertragsströme im Vordergrund. Im Gegensatz zu der klassischen Value-Lehre legt Leber keinen Wert auf den physischen Wert der Unternehmen, der durch Fabriken und Maschinen repräsentiert wird. „Das, was in den Köpfen ist, was an Know-how oder in Logistikprozessen vorhanden ist, das ist der Value von heute. Wir nennen es Value 2.0“, sagt Leber. Denn die Digitalisierung und fortlaufende Innovationen zerstören laut dem Fondsmanager auch klassische Geschäftsmodelle und deren strategische Burggräben (Moats).

Rendite-Risiko-Profil
Seit Auflage am 21.05.1997 hat der Fonds um 760 Prozent zugelegt. Das entspricht einer jährlichen Rendite von neun Prozent. Mit diesen Zahlen konnte Leber den MSCI World deutlich hinter sich lassen. Der Weltindex legte nur um 467 Prozent oder 7,2 Prozent pro Jahr zu. Bei der Volatilität bewegt sich der Acatis Aktien Global auf dem Niveau des MSCI World.

Portfolio
Derzeit hat Leber Pharmawerte mit 29 Prozent gewichtet. Größte Position im Fonds ist Biontech mit knapp 4,7 Prozent. Der Manager kann sich aufgrund der schwierigen Corona-­Lage in China vorstellen, dass die Mainzer bald Impfstoff liefern dürfen. Unter den fünf größten Positionen findet sich auch Fortescue ­Metals, ein australischer Eisenerzproduzent. Den sehr günstigen Titel hat Leber aufgrund seiner Wasserstoffinvestition gekauft.

Fazit
Wer langfristig sein Geld anlegen möchte, ist mit dem Fonds gut beraten.­

Fondsdaten

Kategorie Aktien weltweit/Value
KVG Acatis Investment KVG
Fondsmanager Hendrik Leber
ISIN (thesaurierend) DE0009781740
Auflegung 20.05.1997
Fondsvermögen (per 07.08.2022) 631,8 Mio. Euro
Ausgabeaufschlag bis zu 5,00 %
Laufende Kosten p. a. 1,51 %
Erfolgsgebühr bis zu 15% über dem MSCI World
Performance 5 Jahre (per 13.06.2022) 51,5 %
Volatilität 5 Jahre (per 13.06.2022) 15,0 %
FondsNote 2
ESG-Status Artikel 8
Internet https://www.acatis.de

Diesen Beitrag teilen: