• DAX----
  • T-DAX----
  • ESt50----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • dje Kapital AG
  • Comgest Deutschland GmbH
  • PartnerLounge
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • Capital Group
  • Janus Henderson Investors
  • StarCapital AG
  • SwissLife
  • BNP Paribas REIM
  • Morgan Stanley Investment Management
  • BERENBERG, Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG
  • assenagon
  • Aberdeen Standard Investments
  • Robeco
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • EatonVance
  • IP Concept
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • NN Investment Partners
  • Carmignac
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bakersteel Capital Managers
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Pictet
  • iQ-FOXX Indices
  • ODDO BHF Asset Management
  • BNP Paribas Asset Management
  • Degroof Petercam SA
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • Jupiter-AM

Die Fondsauf- und Absteiger im März 2021

TiAM FundResearch hat den JPMorgan Emerging Markets Dividend auf FondsNote 1 hochgestuft. Anleger investieren damit in chancenreiche Dividendenwerte aus den Schwellenländern.

05.03.2021 | 13:00 Uhr von «Ralf Ferken»

Aufsteiger

Bei Dividendenaktien denken Anleger in Deutschland vermutlich zuerst an Allianz, BASF oder Daimler, die sich gebündelt im iShares DivDAX ETF wiederfinden – einem Indexfonds, der gezielt in die 15 DAX-Titel mit den höchsten Dividendenrenditen investiert. In den vergangen vier Jahren lief der Dividenden-ETF von iShares recht ordentlich, so dass TiAM FundResearch ihn für seinen guten Mix aus Rendite und Risiko nun auf FondsNote 2 hochgestuft hat.

Bei Dividendenaktien könnten Anleger allerdings auch an die China Merchants Bank oder an den Versicherer Ping An Insurance denken. Beide Unternehmen haben ihren Sitz in der südchinesischen Metropole Shenzhen und gehören zum Bestand des JPMorgan Emerging Markets Dividend Fund, den Austin Forey managt. „Die Kombination aus Dividende und Wachstum war in den Schwellenländern bislang eine starke Quelle für die Gesamtrendite“, erklärt Forey.

Diese Aussage spiegelt sich bei der FondsNote wieder. Denn aufgrund seines sehr guten Rendite-Risiko-Profils hat TiAM FundResearch den Dividendenfonds von JPMorgan Asset Management Fund nun auf die Bestnote 1 hochgestuft. Momentan beträgt die Dividendenrendite im Portfolio rund 3,4 Prozent, während sie im MSCI Emerging Markets Index lediglich 1,8 Prozent beträgt. Forey achtet aber nicht nur auf die Ausschüttungen der Unternehmen, sondern analysiert auch deren Geschäftsmodell und Cash Flows.

Dennoch bleibt die Dividende für ihn wichtig. Denn wer beständig einen Teil seiner Gewinne ausschütte, richte sich an den Interessen der Minderheitsaktionäre aus, betont er. „Solche Unternehmen waren in der Vergangenheit meist eine gute Investition“, erklärt Forey, der an der Cambridge University im Fach Moderne Sprachen promoviert wurde und seit dem Jahr 1994 für die Fondstochter von JPMorgan arbeitet.

Aufsteiger ISIN Kategorie FondsNote
BL Fund Selection 0-50 LU0430649086 Mischfonds ausgewogen DF 1
Carmignac Emergents FR0010149302 Aktien Emerging Markets 1
iShares Global Clean Energy ETF IE00B1XNHC34 Aktien Neue Energien 1
JPMorgan Emerging Markets Dividend LU0862449427 Aktien Emerging Markets 1
BGF World Mining LU0075056555 Aktien Rohstoffe diversifiziert 2
DWS Financials Typ O DE0009769919 Aktien Finanzen 2
iShares DivDAX ETF DE0002635273 Aktien Deutschland 2
LuxTopic Flex LU0191701282 Mischfonds aktienorientiert EUR 2
Xtrackers Harvest CSI300 ETF LU0875160326 Aktien China 3
Stichtag: 28.02.2021; Quelle: Mountain View Data GmbH


Absteiger

Im Gegensatz dazu hat TiAM FundResearch den Templeton BRIC Fund nun auf FondsNote 2 runtergestuft. Zwar lief der BRIC-Fonds für brasilianische, russische, indische und chinesische Aktien in den vergangenen vier Jahren besser als der JPMorgan-Fonds. Doch schwankte er deutlich stärker, was ihm bei der FondsNoten-Bewertung die entscheidenden Abzüge einbrachte.

Niedrige Schwankungen allein führen aber nicht zu einer besseren FondsNote. Das zeigen der Ossiam Japan Minimum Variance ETF und der Xtrackers MSCI USA Minimum Volatility ETF, die explizit geringe Kursausschläge anstreben und auch erreichen. Die Kurserholung seit dem Corona-Crash haben sie jedoch nicht voll mitgemacht, so dass TiAM FundResearch sie aufgrund einer vergleichsweise schwächeren Wertentwicklung auf FondsNote 2 herabgestuft hat.

Der iShares Core MSCI World ETF weist dagegen keine Schlagseite in Richtung Rendite oder Risiko auf. Dennoch wird der 27 Milliarden Euro große ETF jetzt nur noch mit FondsNote 3 bewertet, da andere globale Fonds und ETFs sich vor ihn geschoben haben. Langfristig orientierte Anleger sollte das aber nicht nervös machen. Ein breit aufgestellter globaler Aktien-ETF bleibt für den Aufbau des Vermögens ideal, auch wenn schwächere Phasen vorübergehend dazu gehören.

Absteiger ISIN Kategorie FondsNote
iShares S&P 500 IT ETF IE00B3WJKG14 Aktien Technologie/IT 2
KEPLER Europa Rentenfonds T AT0000722673 Anleihen EUR Aggregate 2
Ossiam Japan Minimum Variance ETF LU1254453738 Aktien Japan 2
Schroder ISF Emerging Europe LU0106817157 Aktien Zentral-/Osteuropa 2
Templeton BRIC Fund LU0229946628 Aktien Emerging Markets 2
Xtrackers MSCI USA Minimum Volatility ETF IE00BDB7J586 Aktien Nordamerika 2
BGF Euro Bond Fund LU0050372472 Anleihen EUR Aggregate 3
iShares Core MSCI World ETF IE00B4L5Y983 Aktien Welt 3
Jyske Invest Equities Low Volatility CL DK0060512358 Aktien Welt 3
Stichtag: 28.02.2021; Quelle: Mountain View Data GmbH


Erstmals bewertet

Etwas besser – vor allem in puncto Risiko – hat sich der AXA Women Empowerment entwickelt, den TiAM FundResearch auf Anhieb mit FondsNote 2 einstuft. Mit dem AXA-Fonds investieren Anleger weltweit in 40 bis 60 Unternehmen, die Frauen gegenüber Männern besonders gut gleichstellen. Zu den größten Einzelwerten im Portfolio gehören etwa die US-Konzerne Facebook, Microsoft, Nike und Paypal, während der Fonds keine Anteile an den US-Pendants Alphabet, Amazon, Apple und Tesla hält. Auch deutsche Unternehmen fehlen beim AXA-Fonds im Portfolio.

Erstmals bewertet ISIN Kategorie FondsNote
Lyxor 1-3Y Italy BTP Government Bond ETF LU1598691050 Anleihen EUR Aggregate Kurzläufer 1
PIMCO GIS Dynamic Multi-Asset Fund IE00BZ6SF527 Multi-Asset EUR 1
AXA WF Women Empowerment LU1557118921 Aktien Welt 2
Böhke&Compagnie Vermögensverwaltungsf. DE000A2ATCX2 Mischfonds flexibel EUR 2
SPDR S&P US Financials Select Sector ETF IE00BWBXM500 Aktien Finanzen 2
Allianz Global Equity Insights LU1508476725 Aktien Welt 3
Perspektive OVID Equity R DE000A2ATBG9 Aktien Welt 3
UBS MSCI World ETF IE00B7KQ7B66 Aktien Welt 3
UBS S&P 500 ETF IE00B7K93397 Aktien Nordamerika 3
Stichtag: 28.02.2021; Quelle: Mountain View Data GmbH


Mehr Informationen zur €uro FondsNote finden Sie unter: www.fondsnote.de

Die Fondsauf- und Absteiger Februar 2021 findenSie hier.

Diesen Beitrag teilen: