• DAX----
  • T-DAX----
  • ESt50----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • Goldman Sachs Asset Management
  • dje Kapital AG
  • Comgest Deutschland GmbH
  • PartnerLounge
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • Capital Group
  • Janus Henderson Investors
  • StarCapital AG
  • SwissLife
  • BNP Paribas REIM
  • Morgan Stanley Investment Management
  • BERENBERG, Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG
  • assenagon
  • Aberdeen Standard Investments
  • Robeco
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • EatonVance
  • IP Concept
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • NN Investment Partners
  • Carmignac
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bakersteel Capital Managers
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Pictet
  • iQ-FOXX Indices
  • ODDO BHF Asset Management
  • BNP Paribas Asset Management
  • Degroof Petercam SA
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • Jupiter-AM

Die Fondsauf- und Absteiger im September 2021

Value-Aktien kommen langsam aus dem Tal der Tränen. Das zeigt sich beim iShares MSCI Europe Value Factor ETF, den TiAM FundResearch auf FondsNote 4 hochgestuft hat.

09.09.2021 | 13:00 Uhr von «Ralf Ferken»

Aufsteiger

Jeder Anlagestil hat seine Zeit. Das gilt auch für Value-Aktien, in die Anleger aufgrund ihrer niedrigen Bewertung günstig einsteigen können. So hielten sich Value-Fonds wie der Templeton Growth Fund zum Beispiel vergleichsweise gut, als die Aktienkurse nach dem Platzen der Technologie-Blase im März 2000 drei Jahre lang massiv verloren.

Doch das ist lange her. Seit Juli 2007 hinken Value-Fonds der Konkurrenz massiv hinterher. Seither reüssieren vor allem Fonds, die auf teure, aber stark wachsende Aktien setzen. Value-Investoren hoffen seither Jahr für Jahr, das andere Anleger ihre Wertschätzung für günstig bewertete Aktien wieder teilen mögen. Zumindest gab es jüngst erste Hoffnungszeichen. Denn als Biontech und Pfizer im November 2020 einen Durchbruch bei ihrem Corona-Impfstoff meldeten, legten Value-Aktien rasant zu.

Auch die neuen FondsNoten zeigen, dass Value-Investoren wieder hoffen dürfen. So stuft TiAM FundResearch den iShares MSCI Europe Value Factor ETF nun von FondsNote 5 auf FondsNote 4 hoch. Mit diesem Indexfonds investieren Anleger in rund 150 Aktien aus Europa, die anhand von Kennziffern wie Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) und Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) günstig bewertet sind. So liegen die KGV- und KBV-Werte beim zugrunde liegenden MSCI Europe Value Enhanced Index bei 9,9 und 1,2, während sie beim klassischen MSCI Europe Index bei deutlich höheren 15,9 und 2,2 liegen.

Mit dem iShares MSCI Europe Value Factor ETF investieren Anleger zum Beispiel in den Autohersteller Stellantis, der seit Anfang 2021 unter anderem die einst selbständigen Marken Chrysler, Citroën, Fiat Opel und Peugeot vereint. Auch der französische Gesundheitswert Sanofi, in dem 1999 die deutsche Hoechst AG aufging, gehört zum Depot des Value ETFs.

Beide Aktien finden sich zudem im Portfolio des Sparinvest European Value, den TiAM FundResearch ebenfalls auf FondsNote 4 hochgestuft hat. Allerdings halten die dänischen Fondsmanager bei Sparinvest im Portfolio lediglich 62 Einzelwerte. Bei der Rendite und beim Risiko wiesen der iShares-ETF und der Sparinvest-Fonds in den vergangenen vier Jahren aber nahezu identische Werte auf.

Aufsteiger ISIN Kategorie 4-Jahres-Performance FondsNote
BGF European Focus Fund LU0229084990 Aktien Europa 68,4 1
Ethna-AKTIV LU0564184074 Mischfonds anleihenorientiert EUR 8,1 3
Frankfurter Value Focus Fund LU0399928414 Aktien Europa Nebenwerte 70,2 3
FvS Currency Diversification Bond LU0526000731 Anleihen Global Aggregate 4,7 3
Janus H. Pan European Smaller Companies LU0046217351 Aktien Europa Nebenwerte 54,1 3
T.Rowe Price Global Value Equity Fund LU1493953001 Aktien Welt 41,4 3
iShares Edge MSCI Europe Value Factor ETF IE00BQN1K901 Aktien Europa 22,9 4
Sparinvest European Value LU0264920413 Aktien Europa 25,5 4
SPDR S&P Global Dividend Aristocrats ETF IE00B9CQXS71 Aktien Welt 20,2 4
Stichtag: 31.08.2021; Quelle: Mountain View Data GmbH, FondsConsult



Absteiger

Runter auf FondsNote 5 ging es indes für zwei ETFs, die in kurzlaufende deutsche Bundesanleihen investieren. So hält der iShares eb.rexx Germany Government 1.5-2.5 ETF sechs Bundesanleihen, deren Restlaufzeit zwischen 1,5 und 2,5 Jahren liegt, während es beim Xtrackers Germany Government Bond 1-3 ETF 16 Wertpapiere mit einer Restlaufzeit von ein bis drei Jahren sind, was die marginalen Unterschiede bei der Wertentwicklung in den vergangenen vier Jahre erklärt.

Für beide ETFs spricht, dass ihre Kurse kaum schwanken. Negative Erträge können Anleger mit Kurzläufern aus dem Euroraum derzeit allerdings kaum vermeiden, da selbst der beste Fondsmanager aus negativen Zinsen kein großes Plus zaubern könnte.

Absteiger ISIN Kategorie 4-Jahres-Performance FondsNote
iShares BRIC 50 ETF IE00B1W57M07 Aktien Emerging Markets 26,6 3
iShares Edge MSCI EM Minimum Volatility ETF IE00B8KGV557 Aktien Emerging Markets 22,5 3
iShares Global AAA-AA Govt Bond ETF IE00B87G8S03 Anleihen Global Aggregate 10,1 3
Templeton BRIC Fund LU0229946628 Aktien Emerging Markets 35,1 3
WisdomTree Global Quality Dividend Growth ETF IE00BZ56SW52 Aktien Welt 76,8 3
Templeton Asian Growth Fund LU0029875118 Aktien Asien/Pazifik ohne Japan 21,3 4
iShares eb.rexx Germnay Gov. 1.5-2.5 ETF DE0006289473 Anleihen EUR Aggregate Kurzläufer -3,1 5
Nordea North American Value LU0076314649 Aktien Nordamerika 47,2 5
Xtrackers Germany Gov. Bond 1-3 ETF LU0468897110 Anleihen EUR Aggregate Kurzläufer -3,8 5
Stichtag: 31.08.2021; Quelle: Mountain View Data GmbH, FondsConsult



Erstmals bewertet

Ertragreicher waren dagegen einige Aktien-ETFs, die TiAM FundResearch nun erstmals mit einer FondsNote bewertet hat. Das gilt zum Beispiel für UBS Factor MSCI EMU Prime Value ETF, den wir auf Anhieb mit FondsNote 3 einstufen. Mit diesem Indexfonds setzen Anleger auf 60 Unternehmen aus der Eurozone, die günstig bewertet sind und zugleich gute Bilanzen und stabil steigende Gewinne aufweisen. Auch bei diesem ETF gehören Stellantis und Sanofi zum Portfolio.

Im Vergleich zum EMU-Value-ETF erzielte der UBS Factor MSCI EMU Low Volatility ETF in den vergangenen vier Jahren eine geringere Wertentwicklung, war dafür aber deutlich schwankungsärmer, so dass TiAM FundResearch ihn aufgrund seines besseren Rendite-Risiko-Mixes auf Anhieb mit FondsNote 2 einstuft. Aufgrund seines Low-Volatility-Ansatzes investiert der UBS-ETF beispielsweise stärker in Konsumwerte wie Danone oderHermès International, deren Kurse meist nicht so stark schwanken wie Finanz-, Rohstoff- oder Technologiewerte.

Erstmals bewertet ISIN Kategorie 4-Jahres-Performance FondsNote
Carmignac Portfolio EM Debt LU1623763221 Anleihen Emerging Markets Hard Currency EUR Hedged 31,8 1
Ossiam FTSE 100 Minimum Variance ETF LU0705291739 Aktien Großbritannien 26,4 1
UBS MSCI Switzerland 20/35 ETF LU0977261329 Aktien Schweiz 60,2 1
Xtrackers MSCI EMU Minimum Volatility ETF IE00BDGN9Z19 Aktien Euroland 31,6 1
Xtrackers MSCI World Momentum ETF IE00BL25JP72 Aktien Welt 96,5 1
DWS Invest ESG Equity Income FC LU1616932601 Aktien Ethik/Ökologie 50,2 2
UBS Factor MSCI EMU Low Volatility ETF LU1215454460 Aktien Euroland 27,6 2
Xtrackers MSCI World Quality ETF IE00BL25JL35 Aktien Welt 83,4 2
UBS Factor MSCI EMU Prime Value ETF LU1215452928 Aktien Euroland 30,2 3
Stichtag: 31.08.2021; Quelle: Mountain View Data GmbH, FondsConsult



Mehr Informationen zur €uro FondsNote finden Sie unter: www.fondsnote.de

Die Fondsauf- und Absteiger August 2021 finden Sie hier.

Diesen Beitrag teilen: