• DAX----
  • T-DAX----
  • ESt50----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • Goldman Sachs Asset Management
  • dje Kapital AG
  • Comgest Deutschland GmbH
  • PartnerLounge
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • Capital Group
  • Janus Henderson Investors
  • StarCapital AG
  • SwissLife
  • BNP Paribas REIM
  • Morgan Stanley Investment Management
  • BERENBERG, Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG
  • assenagon
  • Aberdeen Standard Investments
  • Robeco
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • EatonVance
  • IP Concept
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • NN Investment Partners
  • Carmignac
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bakersteel Capital Managers
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Pictet
  • iQ-FOXX Indices
  • ODDO BHF Asset Management
  • BNP Paribas Asset Management
  • Degroof Petercam SA
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • Jupiter-AM

Wie der größte Fonds der Welt investiert

Der norwegische Pensionsfonds ist größte Aktienbesitzer weltweit. Die Verwaltung des Fonds kostet die Norweger nur 4,6 Basispunkte.

08.09.2021 | 07:30 Uhr von «Jörn Kränicke»

Der norwegische Pensionsfonds ist inzwischen der größte Aktienbesitzer weltweit. Investiert ist er in 9123 Aktien aus 73 Ländern. Er hat ein Volumen von etwa 1,14 Billionen Euro. Das entspricht 1,4 Prozent aller weltweit gelisteten Titel. Die neutrale Aktienquote des Fonds liegt bei 70 Prozent. Daneben hält er Anleihen (bis zu 30 %), Infrastruktur für erneuerbare Energien (max. 2 %) und Immobilien (max. 7 %). Er investiert aber nur im Ausland, damit die norwegische Wirtschaft sich nicht überhitzt.

Der Fonds wurde in den 90er-Jahren gegründet

Der Fonds wurde 1996 von der norwegischen Regierung gegründet, um die Gewinne aus der staatlichen Ölindustrie als Absicherung für künftige Generationen zu verwenden. Er wird von der Zentralbank im Auftrag des Finanzministeriums verwaltet.
Jüngst wurde der Bericht für die Entwicklung des Fonds im ersten Halbjahr 2021 veröffentlicht. Die Rendite der Aktienanlagen des Fonds betrug 13,7 Prozent. Die Rendite der Anleihen war mit zwei Prozent negativ, während Anlagen in nicht börsennotierte Immobilien 4,6 Prozent erzielten. Die Rendite der nicht börsennotierten Infrastruktur für erneuerbare Energien lag bei -1,9 Prozent.

Nicolai Tangen managt den Fonds seit 2020

Verantwortlich für das Management ist Nicolai Tangen, CEO von Norges Bank Investment Management. Allerdings holt er sich auch noch Hilfe von außen. 4,7 Prozent des Fondsvermögens sind unter externer Verwaltung. Darunter befanden sich 72 Mandate für Anlagen in Schwellen- und Frontier-Aktienmärkten und 25 länderspezifische Mandate für Anlagen in entwickelten Aktienmärkten. Verwaltet werden sie von 88 externen Managern. Darunter ist auch Lupus alpha. Andere bekannte Adressen sind Templeton, Schroders oder auch Lazard. Trotz des Einkaufs der externen Experten sind die laufenden Gebühren des Fonds frappierend günstig. Sie beliefen sich zuletzt auf gerade einmal 4,6 Basispunkte. Das ist weniger als ein globaler ETF kostet.

Top Ten des norwegischen Pensionsfonds
Name Volumen in Mio. Kronen
Apple Inc 173,676
Microsoft Corp 173,545
Alphabet Inc 126,974
Amazon.com Inc 126,474
Facebook IncUS 88,729
Nestlé SAS 79,391
Taiwan Semiconductor Manufacturing 71,229
Roche Holding AG 59,769
ASML Holding NV 54,320
Tencent Holdings Ltd 53,641
Stand: 30.06.2021
1 Norwegische Krone = 0,097 Euro

Diesen Beitrag teilen: