• DAX----
  • T-DAX----
  • ESt50----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • Neuberger Berman Asset Management Ireland Limited, German Branch
  • Comgest Deutschland GmbH
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • Capital Group
  • BLI - Banque de Luxembourg Investments S.A.
  • Janus Henderson Investors
  • Morgan Stanley Investment Management
  • BERENBERG, Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG
  • AXA Investment Managers Deutschland GmbH
  • Robeco
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Carmignac
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Greiff capital management AG
  • Moventum
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bakersteel Capital Managers
  • AB Europe GmbH
  • Hansainvest Hanseatische Investment-GmbH
  • M&G Investments
  • Pictet
  • WisdomTree Europe
  • iQ-FOXX Indices
  • ODDO BHF Asset Management
  • Rothschild & Co Asset Management
  • BNP Paribas Asset Management
  • Degroof Petercam SA
  • Credit Suisse (Deutschland) AG

Künftig keine Beratungsprotokolle mehr?

Beratungsprotokolle bald Vergangenheit?

Einem Plan der Bundesregierung zufolge sollen Beratungsprotokolle durch eine Geeignetheitsprüfung ersetzt werden.

19.10.2015 | 15:04 Uhr von «Teresa Laukötter»

Wie die „Börsen-Zeitung“ heute berichtet, will die Bundesregierung die Beratungsprotokolle für Wertpapiergeschäfte abschaffen. Diese Pläne gehen aus dem Referentenentwurf zum Finanzmarktnovellierungsgesetz hervor. Mit dem Gesetz soll deutsches Recht an mehrere EU-Richtlinien angepasst werden. Künftig soll an Stelle der Protokolle eine Geeignetheitsprüfung stattfinden. Durch sie soll der Kunde erfahren, ob der Berater seine Präferenzen, Anlageziele und weitere Merkmale bei der Produktempfehlung berücksichtig hat. 

Schon länger stehen Beratungsprotokolle ob ihres hohen bürokratischen Aufwands in der Kritik. 

(TL)

Diesen Beitrag teilen: