New call-to-action
New call-to-action
New call-to-action
  • PartnerLounge
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • Comgest Deutschland GmbH
  • Capital Group
  • Robeco
  • Degroof Petercam SA
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bonafide
  • Shareholder Value Management AG
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Bakersteel Capital Managers
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • ODDO BHF Asset Management
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Aberdeen Standard Investments
  • IP Concept
  • Goldman Sachs Asset Management
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • NN Investment Partners
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • iQ-FOXX Indices
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Jupiter-AM
  • Carmignac
  • Pictet
  • EatonVance
  • dje Kapital AG
  • DAX----
  • ES50----
  • US30----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----

Pictet verstärkt Private-Equity-Team

Edmund Buckley, Global Co-Head of Private Equity und Head of Direct Private Equity
Private Equity

Pictet Alternative Advisors (PAA) verstärkt sein Team für direkte Private-Equity-Anlagen mit der Einstellung von fünf erfahrenen In-vestmentspezialisten.

17.01.2023 | 10:30 Uhr

Geleitet wird das Team von Edmund Buckley, Global Co-Head of Private Equity und Head of Direct Private Equity, von London aus. Edmund Buckley kam im April 2022 von THI Investments zu Pictet, um deren Geschäft mit Direktanlagen aufzubauen. Er blickt auf mehr als 20 Jahre Erfahrung mit Investitionen in europäische Mid-Market-Unternehmen zurück und verfügt über einen ausgezeichneten Leistungsausweis sowie umfangreiche Erfahrung in zahlreichen Branchen und Regionen.

Nikolaus Hubmann kam zu PAA als Leiter für die Region DACH und ist für Research, Origination, Due Diligence und Beobachtung von Anlagemöglichkeiten in der Region verantwortlich. Vor seinem Wechsel zu Pictet war er Principal bei Sun Capital Partners. Nikolaus Hubmann ist auf Mid-Market-Unternehmen aus der DACH-Region spezialisiert und verfügt über 12 Jahre Erfahrung in der Anbahnung und Ausführung von Buy-Side- und Sell-Side-Transaktionen in Deutschland und der breiteren DACH-Region, mit einem Fokus auf den Industrie- und Dienstleistungssektor.

Sean Howard wurde als Investmentmanager eingestellt und unter- stützt Edmund Buckley und die Regionalleiter bei der Transaktions- Anbahnung und der Beobachtung von Anlagegelegenheiten und Portfoliounternehmen. Davor war er in der für Private Equity zuständigen Einheit bei Ares Management tätig und betreute insbesondere Buyout Investments in den Bereichen Dienstleistungen, Gesundheit und Technologie im Vereinigten Königreich.

Jan Dreesen stieß als Investment Associate zu PAA. Vor seinem Wechsel zu Pictet war Jan Dreesen Anlagespezialist bei Aurelius Group. Seine Schwerpunkte waren hier Origination, Due Diligence, Deal Execution und strategischer Support für Portfoliounternehmen im europäischen Mid-Market.


Hugo Hickson wurde als Value Creation Principal eingestellt. Seine Schwerpunktbereiche sind Strategie, Digitalisierung, operative Verbesserungen, Vertriebs- und Preisoptimierung sowie ESG. Er hat über zehn Jahre Erfahrung darin, europäischen Unternehmen zu helfen, sich zu verbessern und zu wachsen. Diese Erfahrung hat er größten- teils während seiner Tätigkeit bei McKinsey & Company erworben.

Das erfahrene Team wird auch 2023 weiter wachsen und sich bei seiner Arbeit auf die globale Infrastruktur und die Investmentressourcen der Pictet-Gruppe, einschließlich ESG, Technologie, Legal und Compliance, stützen. Sobald die britische Gesellschaft ihre behördliche Zulassung erhalten hat, wird das Team seine Tätigkeiten ausweiten.

Elif Aktuğ, geschäftsführende Teilhaberin der Pictet-Gruppe und CEO von PAA, sagt anlässlich der Ernennungen: „Wir heißen alle Teammitglieder herzlich willkommen und freuen uns, dass dieses erfahrene Team Edmund dabei unterstützen wird, die Expansion unseres Geschäfts mit direkten Private-Equity-Anlagen voranzutreiben.

Buckley und sein Team zeichnen sich nicht nur durch ausgezeichnete Referenzen aus, sondern auch durch ihren auf einem Bottom-up-Ansatz basierenden Anlagestil, der auf Investitionen in Qualitäts- unternehmen mit angemessenen Bewertungen abzielt. Ein Vorgehen, das sich in den kommenden zehn Jahren auszahlen dürfte.“

Sie fügt hinzu: „Der Anlagestil basiert vor allem auf einem langfristigen und partnerschaftlichen Ansatz, der auf eine umsichtige Begleitung bei der Unternehmensentwicklung ausgerichtet ist und bei dem Wertschöpfung und insbesondere Nachhaltigkeit sowie verantwortungsbewusste Anlagekriterien eine zentrale Rolle spielen.“ (jk)

Diesen Beitrag teilen: