• DAX----
  • T-DAX----
  • ESt50----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • Neuberger Berman Asset Management Ireland Limited, German Branch
  • Comgest Deutschland GmbH
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • Capital Group
  • BLI - Banque de Luxembourg Investments S.A.
  • Janus Henderson Investors
  • SwissLife
  • Morgan Stanley Investment Management
  • BERENBERG, Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG
  • AXA Investment Managers Deutschland GmbH
  • Aberdeen Standard Investments
  • Robeco
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • EatonVance
  • Carmignac
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Greiff capital management AG
  • Moventum
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bakersteel Capital Managers
  • AB Europe GmbH
  • Hansainvest Hanseatische Investment-GmbH
  • M&G Investments
  • Pictet
  • WisdomTree Europe
  • iQ-FOXX Indices
  • ODDO BHF Asset Management
  • Rothschild & Co Asset Management
  • BNP Paribas Asset Management
  • Degroof Petercam SA
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • Jupiter-AM

Edda Schröder ist „Frau des Jahres"

Edda Schröder, Geschäftsführerin und Gründerin der Invest in Visions GmbH, wurde von Fondsfrauen, ein Karrierenetzwerk für Frauen in der Fonds- und Finanzbranche, als „Frau des Jahres“ ausgezeichnet.

26.10.2020 | 12:15 Uhr von «Jörn Kränicke»

Der Preis wird jährlich an die Frau vergeben, die nach Ansicht der Nominierenden und der Jury eine herausragende berufliche Leistung erzielt hat. „Edda Schröder ist eine sehr mutige Frau, die ihren eigenen Weg gegangen ist. Mit ihrem beruflichen Thema Impact Investing erzielt sie eine positive Wirkung für Frauen und Mütter, die es sonst sehr schwer haben“, begründet die Jury ihre Wahl. Auch als Unternehmen gehe Invest in Visions mit positivem Beispiel voran: Fast 60 Prozent der Mitarbeitenden sind Frauen.

Mit kleinen Investitionen eine große Wirkung erzielen

Lange bevor Nachhaltigkeit zum Trend wurde, spielte das Thema für die Unternehmerin eine zentrale Rolle. Um wirklich etwas bewegen zu können, gab Edda Schröder ihre sichere Position als Geschäftsführerin bei Schroders auf, investierte ihr eigenes Kapital in ihren Traum und gründete 2006 die Invest in Visions GmbH. 2011 brachte sie den ersten Mikrofinanzfonds in Deutschland auf den Markt, der sich auch an Privatanleger richtet. Damals hatte der IIV Mikrofinanzfonds (ISIN: DE000A1H44T1) ein Volumen von etwa 10 Millionen Euro, heute rund 770 Millionen Euro.

Der Fonds vergibt Darlehen an ausgewählte Mikrofinanzinstitute

Der Fonds vergibt die von Anlegern investierten Mittel als Darlehen an ausgewählte Mikrofinanzinstitute (MFIs) in Schwellen- und Entwicklungsländern. Die Institute verleihen das Kapital an Menschen, die ihren Lebensstandard durch eine unternehmerische Tätigkeit verbessern wollen oder finanzielle Engpässe – beispielsweise durch Dürreperioden – überbrücken müssen. Nachdem die Kredite wieder getilgt sind, zahlen die MFIs die Darlehen inklusive Zinsen an den IIV Mikrofinanzfonds zurück. Über den Fonds erhalten die Investoren eine Rendite in Form von stetigen, moderaten Ausschüttungen. In über der Hälfte der Fälle kommen die Finanzierungen Frauen zugute, die dadurch eine Chance auf eine bessere Zukunft haben.


Diesen Beitrag teilen: