• DAX----
  • T-DAX----
  • ESt50----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • Metzler Asset Management
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • Capital Group
  • Janus Henderson Investors
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Robeco
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Kames Capital
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • Carmignac
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Moventum
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Berenberg Vermoegensverwalter Office
  • Bakersteel Capital Managers
  • AB Europe GmbH
  • Hansainvest Hanseatische Investment-GmbH
  • M&G Investments
  • Pictet
  • WisdomTree Europe
  • iQ-FOXX Indices
  • ODDO BHF Asset Management
  • BNP Paribas Asset Management
  • Degroof Petercam SA

Fondsportrait: Antizyklisch in Anleihen investieren

Pierre Verlé: Smarte Lösungen für den Unconstrained Credit Fund

Die Spreads am Anleihemarkt sinken, was Rentenfondsmanager vor knifflige Aufgaben stellt. Pierre Verlé hat mit seinem Carmignac Portfolio Unconstrained Credit smarte Lösungen gefunden.

08.11.2019 | 10:30 Uhr

Für Fondsmanager bedeuten die niedrigen Zinsen Fluch und Segen zugleich: Wenn durch die steigenden Kurse für Rentenpapiere der Wert ihrer Portfolios zulegt, erzielen die Fonds in der Regel hohe Zuflüsse. Traditionelle Anleihefonds erhöhen in der Folge ihr Risiko. Umgekehrt reduzieren sie das Risiko bei Abflüssen. Das heißt, traditionell anlegende Anleihefonds gehen ein zu hohes Risiko ein, wenn das Risiko teuer ist, und ein zu geringes Risiko, wenn es billig ist.

Pierre Verlé, Rentenspezialist bei Carmignac, hat sich mit diesem Problem intensiv auseinandergesetzt und eine smarte Lösung gefunden: Er erhöht das Kreditrisiko bei günstigen und reduziert es bei hohen Bewertungen. Damit kehrt er die klassische Rentenstrategie um. Der Effekt: Mit seiner Strategie kann er eine attraktive risikobereinigte Rendite über den kompletten Kreditzyklus hinweg erwirtschaften.

Mit dem vor etwa eineinhalb Jahren aufgelegten Carmignac Portfolio Unconstrained Credit, der zunächst nur als institutionelle Anteilsklasse mit einem Mindestinvestitionsvolumen von zwei Millionen Euro verfügbar ist, investieren Verlé und sein Team in Einzeltitel. Dabei können sich die Fondsmanager in einem großzügig abgesteckten Anleiheuniversum bewegen. Bis zu 25 Prozent der Papiere können in Anleihen aus den Emerging Markets investiert werden, bis zu 50 Prozent in Hochzinsanleihen, bis zu 100 Prozent  in Investment-Grade-Anleihen und bis zu 20 Prozent in strukturierten Produkten. Es ist ein in Euro abgesichertes Portfolio und unterliegt somit keinem Währungsrisiko. 

Um die Anleiheperlen mit den erfolgversprechendsten Risiko-Rendite­Profilen zu finden, analysieren die Fondsmanager jährlich mehr als 200 Unternehmen, doch nur wenige Titel schaffen es ins Portfolio. Das Grundprinzip des Investmentansatzes ist ein disziplinierter Bondpicking-Prozess entlang des Kreditzyklus. Hierbei arbeiten die Experten mit den Fachteams aller Aktienbereiche bei Carmignac zusammen. Die Fondsmanager kombinieren die Erkenntnisse, um die Anlageentscheidungen zu optimieren.

Fonds

Fondsname Carmignac PF Unconstr. Credit
Schwerpunkt Renten global
ISIN LU162 376 3148
Laufende Kosten 0,81 %
Wertzuw. 1 Jahr 16,97 %

Stand: 31.05.2019

Diesen Beitrag teilen: