• DAX----
  • T-DAX----
  • ESt50----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • Metzler Asset Management
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • Capital Group
  • Janus Henderson Investors
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Robeco
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Kames Capital
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • Carmignac
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Moventum
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Berenberg Vermoegensverwalter Office
  • Bakersteel Capital Managers
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Pictet
  • WisdomTree Europe
  • iQ-FOXX Indices
  • ODDO BHF Asset Management
  • BNP Paribas Asset Management
  • Degroof Petercam SA

DAX: Fed-Protokoll gibt kaum Impulse

Nach der Kursrally zur Wochenmitte zeichnet sich am Donnerstag für den Dax zunächst ein kleiner Rücksetzer ab.

22.08.2019 | 07:25 Uhr

Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex knapp zwei Stunden vor Handelsstart 0,24 Prozent tiefer auf 11 775 Punkte. Im Fokus steht für Charttechniker der Widerstand im Bereich von 11 865 Punkten. Trotz der zuletzt deutlichen Erholung von seinem Sechsmonatstief würde sich erst darüber das technische Bild deutlich aufhellen.

Das am Vorabend veröffentlichte Protokoll der jüngsten Sitzung der US-Notenbank gab den Märkten keine klaren neuen Signale. Die jüngste Zinssenkung habe sich eher als bloße Anpassung in der Mitte des Zyklus erwiesen denn als Auftakt einer agressiven Lockerungsserie, sagten Börsianer. Entsprechend deute die Reaktion am Anleihenmarkt auf eine gesunkene Wahrscheinlichkeit für einen weiteren großen Zinsschritt im kommenden Monat hin. Neue Hinweise über den weiteren Kurs könnte an diesem Freitag der Fed-Chef Jerome Powell in seiner Rede auf der Notenbanktagung in Jackson Hole geben.

Zuvor wird am Donnerstagmittag noch das Sitzungsprotokoll der Europäischen Zentralbank vorgelegt.

Quelle: dpa-AFX

Diesen Beitrag teilen: