• DAX----
  • ES50----
  • US30----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • PartnerLounge
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • BNP Paribas Asset Management
  • Comgest Deutschland GmbH
  • Capital Group
  • Robeco
  • Degroof Petercam SA
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bonafide
  • Shareholder Value Management AG
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Bakersteel Capital Managers
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • ODDO BHF Asset Management
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Aberdeen Standard Investments
  • IP Concept
  • Goldman Sachs Asset Management
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • NN Investment Partners
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • iQ-FOXX Indices
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Jupiter-AM
  • Carmignac
  • Pictet
  • EatonVance
  • dje Kapital AG

Jens Ehrhardt feiert seinen 80. Geburtstag

Der gebürtige Hamburger ist in den vergangenen Jahrzehnten zu einem der renommiertesten Vermögensverwalter Deutschlands aufgestiegen.

17.03.2022 | 14:30 Uhr von «Peter Gewalt»

Wenn es an den Finanzmärkten wie aktuell in der Ukraine-Krise wieder einmal turbulenter zugeht, dann ist eine fundierte Analyse zur Lage von Jens Ehrhardt besonderes gefragt (Video). Kein Wunder, hat sich der 1942 in Hamburg geborene Ehrhardt in den vergangenen Dekaden als Vermögensverwalter und Fondsmanager ein Renommee erarbeitet, das weit über die Anlegerszene hinausgeht. Seine Vorträge sind Publikumsmagneten, seine Interviews werden in allen relevanten Wirtschaftsmedien zitiert, seine Empfehlungen von vielen befolgt. Sein Status als Mr. Börse („Börsen Zeitung“) ist nicht nur auf Ehrhardts nunmehr jahrzehntelange Erfahrung zurückzuführen, die ihm bei der Einordnung wichtiger Trends an den Kapitalmärkten dient.

Auch die Ergebnisse als Fondsmanager sprechen für ihn. So hat das von ihm seit 1987 gemanagte FMM-Portfolio (ISIN: DE0008478116) knapp 1300 Prozent an Rendite erzielt und so seinen Vergleichsindex auf lange Sicht klar geschlagen. Das Fondsnamenkürzel FMM spiegelt dabei wider, dass der Altmeister neben fundamentalen Kriterien wie der Gesamtmarktbewertung und der Unternehmensanalyse auch monetäre sowie markttechnische Indikatoren für die Kursentwicklung berücksichtigt. Die FMM-Methode ist das Herzstück der Anlagephilosophie Ehrhardts und geht auf seine Promotion im Studienfach Betriebswirtschaftslehre zurück (Thema: "Kursbestimmungsfaktoren am Aktienmarkt"). „Als Student habe ich begonnen, mich mit Aktien zu beschäftigen. Mich haben einerseits volkswirtschaftliche Entwicklungen interessiert, andererseits wollte ich Geld verdienen,“ erklärte er dem „Handelsblatt“.

Geschäftlich kam der passionierten Segler ebenfalls gut voran. 1974 gründete er die Vermögensverwaltung Dr. Jens Ehrhardt, die sich über die Jahrzehnte stetig entwickelte. Heute managen rund 170 Mitarbeiter am DJE-Hauptsitz in Pullach bei München 17,4 Milliarden Euro an Anlagevermögen. Ein weiterer und sehr persönlicher Erfolg: Im Gegensatz zu vielen etablierten Firmenlenkern hat Jens Ehrhardt viel Weitsicht in Sachen Unternehmensnachfolge bewiesen und seinen Sohn Jan Ehrhardt frühzeitig in die DJE Kapital AG miteinbezogen. Mit dem Ergebnis, dass dieser heute nicht nur stellvertretender Vorstandschef des Unternehmens ist, sondern sich mit dem DJE – Dividende & Substanz (ISIN: LU0159550150) sowie dem Mischfonds DJE - Zins & Dividende (ISIN: LU0553164731) längst eigene Meriten als Fondsmanager erworben hat.

Diesen Beitrag teilen: