• DAX----
  • ES50----
  • US30----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • PartnerLounge
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • BNP Paribas Asset Management
  • Comgest Deutschland GmbH
  • Capital Group
  • Robeco
  • Degroof Petercam SA
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bonafide
  • Shareholder Value Management AG
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Bakersteel Capital Managers
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • ODDO BHF Asset Management
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Aberdeen Standard Investments
  • IP Concept
  • Goldman Sachs Asset Management
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • NN Investment Partners
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • iQ-FOXX Indices
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Jupiter-AM
  • Carmignac
  • Pictet
  • EatonVance
  • dje Kapital AG

Steuerzahlerbund fordert längere Frist für Steuerberater

Eigentlich müssen diese die Steuererklärungen ihrer Mandanten für 2020 bis spätestens Ende Mai eingereicht haben. Wegen des hohen Arbeitsaufkommens in der Pandemie sei das derzeit aber schwierig, erklärte der Verband.

11.01.2022 | 06:50 Uhr

Der Steuerzahler-Bund fordert deshalb Aufschub bis Ende August. "Der Bedarf liegt für den BdSt auf der Hand: Die Steuerberater beantragen Wirtschaftshilfen, kümmern sich um das Kurzarbeitergeld und stehen ihren Mandanten erst recht in Corona-Zeiten mit Rat und Tat zur Seite - in dieser aktuellen Krise geraten die Experten in ihren Kanzleien somit zunehmend ans Limit", erklärte der Verband.

Präsident Reiner Holznagel appellierte an den Finanzausschuss des Bundestags, die Frist erneut zu verlängern. Das Thema steht für diesen Mittwoch auf der Tagesordnung, auch die Unionsfraktion setzt sich für eine Verlängerung ein.

Quelle: dpa-AFX

Diesen Beitrag teilen: