• DAX----
  • T-DAX----
  • ESt50----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • Goldman Sachs Asset Management
  • dje Kapital AG
  • Comgest Deutschland GmbH
  • PartnerLounge
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • Capital Group
  • Janus Henderson Investors
  • StarCapital AG
  • SwissLife
  • BNP Paribas REIM
  • Morgan Stanley Investment Management
  • BERENBERG, Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG
  • assenagon
  • Aberdeen Standard Investments
  • Robeco
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • EatonVance
  • IP Concept
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • NN Investment Partners
  • Carmignac
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bakersteel Capital Managers
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Pictet
  • iQ-FOXX Indices
  • ODDO BHF Asset Management
  • BNP Paribas Asset Management
  • Degroof Petercam SA
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • Jupiter-AM

Populäre Fonds im Test: Wie gut ist der Amundi Global Ecology ESG?

Seit Anfang 2003 managt Christian Zimmermann den Fonds Amundi Global Ecology ESG und möchte mit seinem Ansatz finanzielle und nachhaltige Ziele in Einklang bringen.

08.09.2021 | 13:00 Uhr von «Ralf Ferken»

Fondsmanager & Fondshistorie

Christian Zimmermann managt den Amundi Global Ecology ESG seit dem 01.01.2003 und begleitet ihn seither durch dessen unterschiedliche Entwicklungsstufen. Seit dem Jahr 2011 verzichtet er im Portfolio zum Beispiel auf Kernkraft-Investments und seit dem Zeitraum 2019/2020 auf alle fossilen Energieträger.

„Auf diese Weise begleiten wir den soziokulturellen Wandel der Gesellschaft zum Thema Nachhaltigkeit”, sagt der gebürtige Heidelberger, der in Augsburg Volkswirtschaftslehre studiert hat. Denn jedes Land und jede Kultur definiere Nachhaltigkeit meist anders, so dass es hier keine allgemeingültige Definition gäbe.

Christian Zimmermann
Christian Zimmermann
Amundi

Christian Zimmermann, Amundi

Anlage- & ESG-Strategie

Im Vergleich zu den Anfangsjahren hat Zimmermann den Amundi Funds Global Ecology ESG nach der Finanzkrise im Jahr 2008 breiter aufgestellt und deckt mittlerweile zehn Themen ab, zu denen etwa saubere Energien, saubere Technologien, sauberes Wasser sowie eine gesunde Lebensweise und eine nachhaltige Mobilität zählen.

„Wir möchten nicht zu stark auf bestimmte Aktien oder Themen setzen, wenn es dort gerade einen Hype gibt, sondern das Portfolio breit gestreut zu halten”, erklärt er.

Zudem schließt Zimmermann klassische Bereiche wie Alkohol, Glücksspiel, Tabak und Rüstung aus und meidet kontrovers diskutierte Themen und Unternehmen. Beim Eco-Rating bewertet TiAM FundResearch den Amundi Global Ecology ESG mit der zweitbesten Note „B”.

Portfolio

Zimmermann hält im Portfolio rund 50 bis 70 Einzelwerte, die er den zehn erwähnten Themen jeweils zuordnet.

Zu seinen größten Einzelwerten zählen derzeit unter anderem der Kälte- und Klimatechnikanbieter Trane Technologies (2,7 %), der Softwarekonzern Microsoft (2,3 %), der Gesundheitstitel Novo-Nordisk (2,2 %) sowie der Chemiewert DSM.

Regional stammen seine Titel überwiegend aus den USA (35,9 %), Deutschland (8,9 %), Großbritannien (8,3 %), Dänemark (7,4 %) und den Niederlanden (7,2 %).

Rendite-Risiko-Profil

In den vergangenen drei Jahren hat sich der Amundi Global Ecology ESG bei etwas niedrigeren Schwankungen etwas besser wie der MSCI World Index entwickelt. Dies gelang Zimmermann, obwohl er den gut laufenden US-Aktienmarkt im Vergleich zum MSCI World Index untergewichtet.

„Je mehr ich den US-Anteil erhöhe, desto geringer fällt der ESG-Wert für das Portfolio aus”, betont er. Zudem seien europäische Aktien, die er demgegenüber höher bewertet, im Schnitt günstiger bewertet.

Fazit

Der Amundi Global Ecology ESG ist weder eine reiner Klimafonds noch ein klassischer globaler Aktienfonds, sondern verfolgt beim Thema Nachhaltigkeit einen eigenen Ansatz, der sich im Laufe der Zeit immer weiterentwickelt hat.


Performance-Vergleich: Amundi Global Ecology ESG vs. iShares MSCI World ETF

Zeitraum Amundi Global Ecology ESG iShares MSCI World ETF
1 Jahr 30,5% 30,6%
3 Jahre 15,0% 14,1%
5 Jahre 11,4% 13,2%
10 Jahre 11,4% 14,3%
12 Jahre 9,9% 12,8%
15 Jahre 6,5% 8,2%
Stichtag: 31.08.2020

Quelle: FVBS professional

Volatilitäts-Vergleich: Amundi Global Ecology ESG vs. iShares MSCI World ETF

Zeitraum Amundi Global Ecology ESG iShares MSCI World ETF
1 Jahr 9,3% 12,3%
3 Jahre 13,9% 16,9%
5 Jahre 12,0% 13,8%
10 Jahre 12,5% 12,9%
12 Jahre 12,9% 12,7%
15 Jahre 14,8% 14,7%
Stichtag: 31.08.2020

Quelle: FVBS professional

Diesen Beitrag teilen: