Carmignac Interview: „In Europa findet man attraktive Anlagechancen“

Carmignac Interview: „In Europa findet man attraktive Anlagechancen“

Mit der richtigen Strategie können Anleger in Europa gute Renditen erzielen, so Mark Denham und Keith Ney, Fondsmanager des Carmignac Portfolio Patrimoine Europe. Sie erläutern, welche Chancen in der Region bestehen.

25.11.2021 | 12:10 Uhr

Warum haben Sie sich vor vier Jahren entschieden, einen auf Europa spezialisierten Fonds aufzulegen, obwohl der Kontinent bei internationalen Anlegern nicht gerade hoch im Kurs steht?

Mark Denham: Europa ist für viele außereuropäische Anleger mitunter schwer zu verstehen, das stimmt. Die Region umfasst zahlreiche Länder, die kulturell sehr unterschiedlich sind und eine heterogene Wachstumsdynamik aufweisen. Zudem kann es politische Unsicherheiten geben, wie etwa der Brexit gezeigt hat. Das Wirtschaftswachstum in Europa ist insgesamt schwächer als in den USA oder Asien. Darüber hinaus belastet das geringe Zinsniveau die Anleiherenditen in Europa. Aus diesen Gründen ist die Region bei ausländischen Anlegern nicht sehr beliebt. Dies liegt jedoch eher an einem fehlenden Verständnis als an einer strikten Ablehnung.

Keith Ney: Genau, Mark. Es gibt zahlreiche Chancen in Europa; man muss sich allerdings intensiv mit der Region und den dort angesiedelten Unternehmen beschäftigen. In Europa gibt es viele führende Akteure im Gesundheits- und Luxusgütersektor sowie innovative Firmen in den Sektoren Industrie, Technologie, Konsum und Finanzen. Der Carmignac Portfolio Patrimoine Europe wurde aufgelegt, um diese Unternehmen mit attraktiven langfristigen Wachstumsaussichten zu ermitteln. In den vergangenen vier Jahren konnten wir unsere Strategie unter schwierigen realen Bedingungen testen, die dazu äußerst unterschiedlich waren, angesichts der Corona-Pandemie, sehr niedriger Zinsen, einer Erholung der weltweiten Aktienmärkte usw.

Was unterscheidet Ihren Ansatz von anderen Strategien?

M.D.: Zunächst zeichnet sich unser Ansatz wie bei allen anderen Fonds von Carmignac durch eine aktive, auf Überzeugungen basierende Verwaltung aus. Das bedeutet, dass wir nicht einfach einen Index nachbilden oder uns bei unseren Investitionen nach den Meinungen anderer Anleger richten. Im Gegenteil: Wir prüfen die Unternehmen, in die wir investieren, sorgfältig und wählen sie anhand präziser Kriterien aus (verantwortungsbewusstes Investment, Wachstumsaussichten usw.). Hierfür verfügen wir über umfangreiche Ressourcen und sind völlig unabhängig. Im Gegensatz zu anderen auf Europa spezialisierten Fonds haben wir eine globale Sichtweise. Denn heute können sich Entwicklungen in Asien massiv auf die Wirtschaft in Europa auswirken, was beispielsweise der Mangel an Halbleitern zeigt. Für eine umfassende Analyse der Situation in Europa muss man auch verstehen, was im Rest der Welt passiert, und dies entsprechend berücksichtigen. Darüber hinaus ist es unser Ziel, Rendite und Nachhaltigkeit in Einklang zu bringen, was aus unserer Sicht sehr gut möglich ist.

K.N.: Mark und ich ergänzen uns optimal. Außerdem sind wir seit vielen Jahren auf den Finanzmärkten tätig – zusammen 53 Jahre. Wir haben also schon viele turbulente Marktphasen erlebt. All diese Erfahrungen waren in stürmischen Zeiten wie im vergangenen Jahr während der Gesundheitskrise äußerst hilfreich. Entscheidend ist, sich in einem schwierigen Umfeld mit dem richtigen Ansatz abzuheben. Insofern ist Flexibilität der größte Vorteil des Fonds. Denn diese Flexibilität macht es möglich, sich bietende Gelegenheiten zu nutzen. Keine Position ist festgeschrieben, und wir können sowohl in Aktien als auch in Anleihen investieren. Dadurch können wir Positionen in Unternehmen eingehen, die auch in einem Umfeld schwächeren Wachstums als in anderen Weltregionen aus unserer Sicht eine gute Performance erzielen werden. Deshalb gilt: Selektivität ist entscheidend!

Welche Anlagechancen gibt es in Europa?


M.D.: Wir werden regelmäßig gefragt, ob 2022 das Jahr Europas wird, nachdem die Aktienmärkte in der Region seit mehreren Jahren im internationalen Vergleich unterdurchschnittlich abgeschnitten haben. Das ist schwer zu sagen. Die Wirtschaftsentwicklung in der Eurozone wird sich jedoch aller Voraussicht nach deutlich von der in den USA und Asien unterscheiden. Nachdem die Erholung bisher eher bescheiden ausgefallen ist, wird die Region voraussichtlich ein robusteres Wachstum zeigen. Ein Grund hierfür ist das Programm Next Generation EU, das die Wirtschaft in Schwung bringen und die Mitgliedstaaten bei der Energiewende und dem digitalen Wandel unterstützen soll.

K.N.: Für Unternehmen ist das Umfeld angesichts der anziehenden Inflation und des sich weltweit voraussichtlich abschwächenden Wachstums jedoch nach wie vor schwierig. Unter diesen Bedingungen bevorzugen wir Unternehmen, deren Gewinne nicht so stark vom Wirtschaftswachstum abhängen und die sich auch in einem weniger günstigen Umfeld gut entwickeln. Mehrere dieser Unternehmen konzentrieren sich auf langfristige Themen wie Digitalisierung, Innovation oder erneuerbare Energien. Es ist also durchaus möglich, trotz der Komplexität in Europa attraktive Anlagechancen zu finden, sofern man den richtigen Ansatz verfolgt. Man sollte Europa keinesfalls unterschätzen!

Hauptrisiken - Carmignac Portfolio Patrimoine Europe A EUR Acc

Ausfallrisiko: Risiko, dass der Fonds bei Ausfall eines Kontrahenten, der seinen vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommen kann, Verluste erleidet. Aktienrisiko: Risiko, dass sich Kursschwankungen von Aktien, deren Umfang von externen wirtschaftlichen Faktoren, vom Volumen der gehandelten Wertpapiere und vom Kapitalisierungsgrad der Unternehmen abhängt, auf die Performance des Fonds auswirken.

Zinsrisiko: Risiko eines Rückgangs des Nettoinventarwerts je Anteil im Falle einer Zinsänderung.

Kreditrisiko: Risiko, dass der Emittent seinen Verpflichtungen nicht nachkommt.

Währungsrisiko: Risiko, das durch direkte Anlagen oder den Einsatz von Terminfinanzinstrumenten mit einem Exposure in einer Währung verbunden ist, die nicht die Bewertungswährung des OGAW ist. Risiko in Verbindung mit der Verwaltung mit Ermessensspielraum: Direkte Auswirkung der vom Investmentteam erwarteten Entwicklung der Finanzmärkte auf die Performance des OGAW.

Kapitalverlustrisiko: Für diesen Anteil/diese Anteilsklasse besteht weder eine Garantie noch ein Schutz des investierten Kapitals. Sie erhalten den investierten Betrag möglicherweise nicht vollständig zurück.

Weitere Informationen über die Risiken der Anteilsklasse entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt und insbesondere dem Abschnitt „Risikoprofil“ sowie den wesentlichen Anlegerinformationen.

*Risiko-Rendite-Profil in den wesentlichen Anlegerinformationen (KIID). Ein Risiko von 1 kann nicht mit einer risikofreien Anlage gleichgesetzt werden. Dieser Indikator kann Änderungen unterworfen sein. Der Wert kann zwischen 1 und 7 liegen, wobei Kategorie 1 einem niedrigeren Risiko und einer potenziell niedrigeren Rendite und Kategorie 7 einem höheren Risiko und einer potenziell höheren Rendite entspricht. Eine Kategorie von 4-5-6-7 entspricht einer hohen bis sehr hohen Volatilität. Dies bedeutet, dass hohe bis sehr hohe Kursschwankungen kurzfristig zu latenten Verlusten führen können.

1 Anleihen sind Wertpapiere, die Unternehmen oder Staaten begeben, um sich zu finanzieren. Käufer der Anleihen erhalten dafür Zinsen.

Quelle: Carmignac, 05.11.2021. Beim vorliegenden Dokument handelt sich um ein Marketingdokument von Carmignac Gestion S.A., einer von der französischen Finanzaufsichtsbehörde (Autorité des Marchés Financiers, AMF) in Frankreich zugelassenen Portfolioverwaltungsgesellschaft, und ihrer luxemburgischen Tochtergesellschaft Carmignac Gestion Luxembourg, S.A., einer von der luxemburgischen Finanzaufsichtsbehörde (Commission de Surveillance du Secteur Financier, CSSF) gemäß Kapitel 15 des luxemburgischen Gesetzes vom 17. Dezember 2010 zugelassenen Investmentfondsverwaltungsgesellschaft. „Carmignac“ ist eine eingetragene Marke. „Risk Managers“ ist ein mit der Marke Carmignac verbundener Slogan. Dieses Dokument stellt keine Beratung für eine Anlage in oder Arbitrage von Wertpapieren oder andere Dienstleistungen oder Produkte im Zusammenhang mit der Verwaltung oder Anlagen dar. Das vorliegende Dokument darf ohne die vorherige Genehmigung der Verwaltungsgesellschaft weder ganz noch in Teilen vervielfältigt werden. Die oben angegebenen Informationen stellen weder ein Zeichnungsangebot noch eine Anlageberatung dar. Sie berücksichtigen nicht die individuellen Umstände von Anlegern und dürfen unter keinen Umständen als Rechts-, Steuer- oder Anlageberatung angesehen werden. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes einzelnen Anlegers ab und kann sich in der Zukunft ändern. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Finanz- und/oder Steuerberater, ob die vorgestellten Produkte für Ihre persönliche Situation, Ihr Risikoprofil und Ihre Anlageziele geeignet sind. Diese Informationen können unvollständig sein und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Der Zugang zu den Fonds kann für bestimmte Personen oder Länder Einschränkungen unterliegen. Sie dürfen insbesondere nicht direkt oder indirekt zugunsten oder im Namen einer „US Person“ gemäß den amerikanischen Bestimmungen von „Regulation S“ und/oder von FATCA angeboten oder verkauft werden. Die Fonds sind mit einem Kapitalverlustrisiko verbunden. Die Risiken sowie die laufenden und sonstigen Kosten werden in den wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) beschrieben. Die Prospekte, die KIID und die Jahresberichte der Fonds stehen auf der Website www.carmignac.be zur Verfügung und sind auf Anfrage bei der Verwaltungsgesellschaft erhältlich. Die KIID müssen dem Zeichner vor einer Zeichnung ausgehändigt werden. Die Verwaltungsgesellschaft kann jederzeit beschließen, die Vermarktung in Ihrem Land einzustellen. Unter folgendem Link können Anleger eine Zusammenfassung ihrer Rechte auf Deutsch, Englisch, Französisch, Flämisch, Spanisch und Italienisch abrufen: https://www.carmignac.com/en_US

Carmignac Gestion, 24, place Vendôme – F-75001 Paris – Tel.: (+33) 01 42 86 53 35. Von der AMF zugelassene Portfolioverwaltungsgesellschaft. Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 15.000.000 EUR – Handelsregister Paris B 349 501 676.

Carmignac Gestion Luxembourg City Link – 7, rue de la Chapelle – L-1325 Luxemburg – Tel.: (+352) 46 70 60 1. Tochtergesellschaft von Carmignac Gestion. Von der CSSF zugelassene Investmentfondsverwaltungsgesellschaft. Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 23.000.000 EUR – Handelsregister Luxemburg B67549.

Diesen Beitrag teilen: