• DAX----
  • T-DAX----
  • ESt50----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • Neuberger Berman Asset Management Ireland Limited, German Branch
  • Comgest Deutschland GmbH
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • Capital Group
  • BLI - Banque de Luxembourg Investments S.A.
  • Janus Henderson Investors
  • Morgan Stanley Investment Management
  • BERENBERG, Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG
  • AXA Investment Managers Deutschland GmbH
  • Robeco
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Carmignac
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Greiff capital management AG
  • Moventum
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bakersteel Capital Managers
  • AB Europe GmbH
  • Hansainvest Hanseatische Investment-GmbH
  • M&G Investments
  • Pictet
  • WisdomTree Europe
  • iQ-FOXX Indices
  • ODDO BHF Asset Management
  • Rothschild & Co Asset Management
  • BNP Paribas Asset Management
  • Degroof Petercam SA
  • Credit Suisse (Deutschland) AG

Deutschlandfonds: Beste Performer 2013

Der DAX legt im laufenden Jahr bisher eine beeindruckende Rallye hin. FundResearch zeigt die Aktienfonds mit der besten Performance.

22.10.2013 | 12:45 Uhr von «Patrick Daum»

Der Deutsche Aktienindex DAX leistet in diesem Jahr gute Arbeit: Neben neuen Allzeithochs ist die Wertsteigerung bis Ende September sehr ordentlich: Fast 13 Prozent waren es in den ersten neun Monaten 2013. Davon profitierten natürlich auch deutsche Aktienfonds. Die Peergroup „Aktienfonds Deutschland“ des FINANZEN FundAnalyzer (FVBS) verzeichnet per Ende September ein Plus von 13,1 Prozent. FundResearch stellt die drei stärksten Performer vor.

Der FPM Stockpicker Germany All Cap (ISIN: LU0124167924) ist der drittstärkste Fonds der Peergroup. Die Fondsmanager Manfred Piontke und Martin Wirth steigerten den Wert von Januar bis Ende September um 20,7 Prozent. Sie verwalten knapp 107 Millionen. Der Fonds trägt derzeit die €uro-FondsNote 3. Die Volatilität von 17,1 Prozent über drei Jahre liegt leicht über dem Peergroupdurchschnitt von 16,31 Prozent. Die Sharpe Ratio im selben Zeitraum beträgt 0,51. Ein guter Wert, doch der Durchschnitt ist mit 0,52 leicht höher.

Nichtzyklische Konsumgüter haben die Fondsmanager mit rund 25 Prozent am stärksten gewichtet. Auf Industriegüter entfallen knapp 20 Prozent. Größte Einzeltitel sind das Telekommunikationsunternehmen Freenet (8,4 Prozent) und der Autovermieter Sixt (6,8 Prozent).

Platz zwei ist eine Überraschung, denn der Fonds trägt die €uro-FondsNote 5. Doch die Fondsmanager der MB Fund Advisory schafften mit dem HAIG MB Max Value B (ISIN: LU0121803570) im laufenden Jahr bisher ein Plus von 20,8 Prozent. Der Fonds hat ein Volumen von rund 76 Millionen Euro und ist damit der kleinste dieses Vergleichs. Die Dreijahres-Volatilität beträgt 19,5 Prozent. Die Sharpe Ratio ist mit 0,41 zwar unter dem Durchschnitt, aber durchaus respektabel.

Etwas ungewöhnlich ist die Branchenallokation: Rechtsberatung ist mit fast 15 Prozent der größte Sektor. Telekom-Titel machen rund 14 Prozent aus. Top-Holdings sind der Mobilfunkanbieter Drillisch (9,4 Prozent) und die Daimler AG (8,4 Prozent).

Top-Performer unter den deutschen  Aktienfonds ist im laufenden Jahr bisher der DWS Aktien Strategie Deutschland (ISIN: DE0009769869). Fondsmanager Henning Gebhardt kann sich zudem über die €uro-FondsNote 2 freuen. Der 1,1 Milliarden Euro schwere Fonds steigerte seinen Wert um 22,2 Prozent. Mit einer Volatilität von 21,3 Prozent über drei Jahre ist er allerdings recht risikoreich. Die Sharpe Ratio von 0,72 ist exzellent.

Gebhardt hat Industriegüter mit 21,6 Prozent am stärksten gewichtet. Dauerhafte Konsumgüter machen 17,2 Prozent des Portfolios aus. Die Allianz (7,9 Prozent) und BASF (5,2) sind die größten Einzeltitel des Fonds.

Aktienfonds Deutschland: Fonds profitieren vom starken deutschen Aktienmarkt

Quelle: FINANZEN FundAnalyzer (FVBS)

(PD)

Diesen Beitrag teilen: