• DAX----
  • T-DAX----
  • ESt50----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • Neuberger Berman Asset Management Ireland Limited, German Branch
  • Comgest Deutschland GmbH
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • Capital Group
  • BLI - Banque de Luxembourg Investments S.A.
  • Janus Henderson Investors
  • Morgan Stanley Investment Management
  • BERENBERG, Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG
  • AXA Investment Managers Deutschland GmbH
  • Robeco
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Carmignac
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Greiff capital management AG
  • Moventum
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bakersteel Capital Managers
  • AB Europe GmbH
  • Hansainvest Hanseatische Investment-GmbH
  • M&G Investments
  • Pictet
  • WisdomTree Europe
  • iQ-FOXX Indices
  • ODDO BHF Asset Management
  • Rothschild & Co Asset Management
  • BNP Paribas Asset Management
  • Degroof Petercam SA
  • Credit Suisse (Deutschland) AG

Falcon Private Bank stellt Geschäft ein

Falcon Private Bank gibt heute bekannt, dass sie sich in fortgeschrittenen Verhandlungen über den Verkauf und die Übertragung ihres Kundenportfolios, ihres Front-Office-Personals und ihrer Tochtergesellschaften an eine andere Schweizer Privatbank befindet.

13.05.2020 | 13:30 Uhr von «Jörn Kränicke»

Falcon untersteht weiterhin der Bankenregulierung und der Aufsicht der FINMA, einschliesslich der Erfüllung der Kapitalanforderungen. Falcon wird während dieser Übergangszeit für ihre Kunden weiterhin Bankdienstleistungen erbringen.  

Kundenbeziehungen werden auf eine andere Schweizer Bank übertragen

Nach einer tiefgreifenden Umstrukturierung und einer vollständigen Neupositionierung vor drei Jahren hat Falcon in verschiedenen Bereichen erfreuliche Fortschritte erzielt und auch neue Massstäbe gesetzt, beispielsweise im Bereich der digitalen Assets. Nach einer strategischen Überprüfung haben jedoch der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung von Falcon Private Bank mit ihrem Aktionär vereinbart, ihre Kundenbeziehungen auf eine andere Schweizer Bank zu übertragen und ihre Private-Banking-Aktivitäten einzustellen. Der Ausstieg aus den PrivateBanking-Aktivitäten wird in einem kontrollierten und geordneten Prozess in enger Zusammenarbeit mit dem Aktionär und auf sozial verantwortungsvolle Weise erfolgen. Das Unternehmen hat in diesem Zusammenhang seinen Zweck geändert und ist in Falcon Private Ltd. umbenannt worden, wird aber weiterhin der Bankenregulierung und der Aufsicht der FINMA unterstehen, einschliesslich der Erfüllung der entsprechenden Kapitalanforderungen.

Nahtloser Übergang ist sichergestellt

In diesem Zusammenhang befindet sich Falcon auch in fortgeschrittenen Verhandlungen über die Übertragung ihrer Kundenbeziehungen auf eine andere Schweizer Bank, um einen nahtlosen Übergang der Bankdienstleistungen sicherzustellen. Weitere Informationen werden bekanntgegeben, wenn eine Einigung erzielt wurde. Falcon wird das Erbringen von Bankdienstleistungen 2021 einstellen und die Bank wird ihren Verpflichtungen gegenüber ihren Kunden und Anspruchsgruppen weiterhin nachkommen. Falcon beabsichtigt, nach Konsultation aller betroffenen Mitarbeitenden unter Einhaltung der geltenden Gesetze einen fairen Sozialplan umzusetzen.

"Abwicklung der Bank ist der beste Weg"

Roberto Grassi, Präsident des Verwaltungsrats, kommentierte: “Seit unserem Neustart vor drei Jahren konnten wir Falcon Private Bank durch innovative Ideen und unkonventionelle Lösungen ein neues Profil geben. Dennoch sind wir nach einer strategischen Überprüfung und der Evaluation verschiedener Optionen zum Schluss gekommen, dass gerade im aktuellen Umfeld die kontrollierte Abwicklung der Bank der beste Weg ist, um die Interessen unserer Anspruchsgruppen zu wahren. Wir werden in dieser Übergangszeit unseren Kunden den gewohnten Service bieten und sind sehr dankbar für die finanzielle Unterstützung unseres Aktionärs."

Diesen Beitrag teilen: