• DAX----
  • ES50----
  • US30----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • PartnerLounge
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • BNP Paribas Asset Management
  • Comgest Deutschland GmbH
  • Capital Group
  • Robeco
  • Degroof Petercam SA
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bonafide
  • Shareholder Value Management AG
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Bakersteel Capital Managers
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • ODDO BHF Asset Management
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Aberdeen Standard Investments
  • IP Concept
  • Goldman Sachs Asset Management
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • NN Investment Partners
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • iQ-FOXX Indices
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Jupiter-AM
  • Carmignac
  • Pictet
  • EatonVance
  • dje Kapital AG

Bethmann Bank verschmilzt mit ABN Amro

Hans Hanegraaf, CEO der Bethmann Bank: Bethmann Bank bleibt Bethmann Bank!

Die Bethmann Bank AG soll zu Beginn des vierten Quartals dieses Jahres ein Teil der deutschen Niederlassung der ABN AMRO Bank N.V. werden. Dazu ist vorgesehen, die Gesellschaft auf ihre alleinige Aktionärin, die ABN AMRO Bank N.V., zu verschmelzen.

01.07.2022 | 14:45 Uhr

Sowohl die Marke als auch die Strategie und das operative Geschäft der Bethmann Bank bleiben von der Verschmelzung unberührt. An der Unternehmenskultur, der Beratungsphilosophie und der Investmentkompetenz der Bank ändert sich nichts. Auch die Sicherung der Kundeneinlagen über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken bleibt in gewohntem Umfang bestehen.

Die Verschmelzung bringt Vorteile

Die gesellschaftsrechtliche Verschmelzung ist eine wichtige organisatorische Weiterentwicklung der Bethmann Bank im Rahmen ihrer ambitionierten Wachstumsstrategie. Sie bringt eine Reihe von Vorteilen.

integrierte Teams aus dem Private- und Corporate-Banking

Die ganzheitliche Betreuung von privatem und betrieblichem Vermögen aus einer Hand wird wesentlich erleichtert. Dadurch werden die Bethmann Bank und das Corporate und Commercial Banking der deutschen Niederlassung der ABM AMRO Bank N.V. für Unternehmerkunden einfacher und gezielter gemeinsame, aufeinander abgestimmte Strategien und Lösungen entwickeln. Beispielsweise können Wealth-Management-Kunden der Bethmann Bank künftig an Kapitalmarkttransaktionen teilnehmen, die von ABN AMRO Deutschland betreut werden. Dieser erweiterte Optionsrahmen ist gerade mit Blick auf die jüngst gestartete E&E-Initiative (Entrepreneur & Enterprise) wichtig, bei der erstmals integrierte Teams aus dem Private und Corporate Banking tätig sind und die sich vor allem an den inhabergeführten Mittelstand richtet.

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit wird ausgeweitet

Alle Privatbanken der ABN AMRO in der Kernregion Nordwesteuropa werden künftig sukzessive auf der gleichen technologisch-regulatorischen Plattform arbeiten. Dadurch kann die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Konzern ausgeweitet und den Kunden ein noch breiteres Leistungsspektrum offeriert werden. Zudem bietet die Erhöhung des regulatorisch erlaubten Finanzierungsspielraums der Bethmann Bank die Möglichkeit, ihr Kreditgeschäft auszubauen.

Verwaltungsaufwand sinkt

Der Wegfall der Aktiengesellschaft als Rechtseinheit hat einen reduzierten Verwaltungsaufwand zur Folge. Zugleich kommt es zu einer deutlichen Einsparung an Liquiditäts- und Kapitalkosten, was weitere Investitionen in Wachstum und eine noch ganzheitlichere Kundenbetreuung ermöglicht.

Diesen Beitrag teilen: