• DAX----
  • ES50----
  • US30----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • PartnerLounge
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • BNP Paribas Asset Management
  • Comgest Deutschland GmbH
  • Capital Group
  • Robeco
  • Degroof Petercam SA
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bonafide
  • Shareholder Value Management AG
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Bakersteel Capital Managers
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • ODDO BHF Asset Management
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Aberdeen Standard Investments
  • IP Concept
  • Goldman Sachs Asset Management
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • NN Investment Partners
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • iQ-FOXX Indices
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Jupiter-AM
  • Carmignac
  • Pictet
  • EatonVance
  • dje Kapital AG

FERI baut Hamburger Standort aus

René Tödter und René Hänschke

Das Bad Homburger Investmenthaus FERI baut seinen Standort in Hamburg deutlich aus. Die Leitung vor Ort übernehmen René Tödter (54) und René Hänschke (45).

13.01.2022 | 07:27 Uhr

Beide waren zuvor bei Auretas family trust GmbH tätig. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit René Tödter und René Hänschke zwei erfahrene Mandantenbetreuer für den strategischen Ausbau unseres Beratungsgeschäfts und unserer Kundenbeziehungen in Hamburg gewinnen konnten“, sagt Dr. Patrick Zenz-Spitzweg, Geschäftsführer Private Mandanten der FERI Trust GmbH.

Beide haben Erfahrung in der Geschäftsleitung

René Tödter gehörte mehr als zehn Jahre zur Geschäftsleitung der Auretas family trust GmbH (vormals Spudy & Co. Family Office) und verantwortete dort die Mandantenbetreuung am Standort Hamburg. Davor war er u. a. Executive Director und Mitglied des Investment Committee von UBS Sauerborn.
René Hänschke wechselte 2006 von der Allianz Global Investors zu Auretas family trust, wo er ab 2011 ebenfalls zur Geschäftsleitung gehörte.

Hamburg gehört zu den wichtigsten Standorten von FERI

Neben Bad Homburg, Düsseldorf und München sowie einem Schwerpunkt in der Schweiz gehört Hamburg zu den wichtigsten FERI-Standorten für die Kerndienstleistungen Vermögensverwaltung und Family Office. „Im Großraum der Hansestadt sind zahlreiche vermögende Privatkunden, Unternehmerfamilien und Stiftungen ansässig, die wir mit unserem Team individuell und persönlich betreuen“, betont Dr. Patrick Zenz-Spitzweg. Die Nachfrage vor Ort wachse, vor allem im Bereich der so genannten „Next Generation“ der vermögenden Privatkunden, die etwa nach einem Exit als Start-Up-Unternehmer oder nach einer Erbschaft auf die FERI-Expertise zurückgreifen möchten.

Diesen Beitrag teilen: