• DAX----
  • T-DAX----
  • ESt50----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • Goldman Sachs Asset Management
  • dje Kapital AG
  • Comgest Deutschland GmbH
  • PartnerLounge
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • Capital Group
  • Janus Henderson Investors
  • StarCapital AG
  • SwissLife
  • BNP Paribas REIM
  • Morgan Stanley Investment Management
  • BERENBERG, Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG
  • assenagon
  • Aberdeen Standard Investments
  • Robeco
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • EatonVance
  • IP Concept
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • NN Investment Partners
  • Carmignac
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bakersteel Capital Managers
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Pictet
  • iQ-FOXX Indices
  • ODDO BHF Asset Management
  • BNP Paribas Asset Management
  • Degroof Petercam SA
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • Jupiter-AM

„Neuer Zyklus bei Rohstoffen“

Beim Monega Rohstoffe investiert Fondsberater Helge Warias zugleich in Rohstoffe und Rohstoffaktien.

15.07.2021 | 13:00 Uhr von «Ralf Ferken»

In der Regel investieren Fonds entweder komplett in Rohstoffe oder in Rohstoffaktien. Beim Monega Rohstoffe ist dies anders. Dort kann Fondsberater Helge Warias, der für die DEVK Versicherungen arbeitet, in beide Anlageklassen investieren und zudem auch Anleihen und liquide Mittel halten.

Helge Warias
Helge Warias
Fondsberater

Helge Warias

Ganz grob orientiert Warias sich an einer internen Benchmark, die zu 70 Prozent aus einem Rohstoffindex und zu 30 Prozent aus einem Aktienindex besteht. Von diesem 70/30-Mix aus Bloomberg Commodity Index und Stoxx Europe 600 Basic Resources Index kann er jedoch flexibel abweichen.

Allerdings muss er immer zu mindestens 51 Prozent in Rohstoffen engagiert sein. Agrarrohstoffe meidet er dabei aber von vorn herein.

Seit der Auflegung im April 2012 litt der Monega Rohstoffe unter den fallenden Rohstoffpreisen. Seit Mitte März 2020 feiert der Monega Rohstoffe jedoch ein Comeback und ist seither ähnlich stark wie beispielsweise der DAX-Index gestiegen.

In den nächsten Monaten könnten die Rohstoffpreise zwar konsolidieren, vermutet Warias. „Es wäre aber gut möglich, dass wir wieder am Beginn eines mehrjährigen Rohstoffzyklus stehen, wie wir ihn schon häufiger gesehen haben“, erklärt er.

Fazit: Eine spannende Mischung aus Rohstoffen sowie Rohstoffaktien, die in dieser Form einzigartig ist.

Diesen Beitrag teilen: