Pictet AM lanciert neuen Multi-Asset-Fonds mit Schwerpunkt auf Schwellenmärkten

Pictet AM lanciert neuen Multi-Asset-Fonds mit Schwerpunkt auf Schwellenmärkten

Pictet Asset Management weitet mit der Lancierung des Fonds «Pictet-Emerging Markets Multi Asset» ihr Multi-Asset-Angebot aus. Über den Fonds haben Anleger Zugang zum vollen Anlagespektrum in Schwellenländern.

16.02.2021 | 09:11 Uhr

Er investiert in Aktien, Staatsanleihen, Unternehmensanleihen, Rohstoffe, Immobilien, Geldmarktpapiere und Währungen. In einem Niedrigzinsumfeld erwartet Pictet Asset Management global insbesondere in Schwellenländern langfristig besonders hohe Erträge.

Co-Manager der Strategie sind Shaniel Ramjee und Marco Piersimoni, die sich auf die bewährte Expertise und breiten Strukturen von Pictet Asset Management im Multi-Asset-Bereich stützen können. Ihr Investmentteam strebt die Maximierung des Renditepotenzials von Schwellenländern bei gleichzeitiger Kontrolle der für diese Region typischen Abwärtsrisiken an.

Die Verwaltungsgebühr der Anteilsklasse für Privatanleger P-USD beträgt 1,3% und die ISIN für diese Anteilsklasse ist: LU2272219846 (WKN: A2QLJ9).

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Dokument im PDF-Format.

Diesen Beitrag teilen: