• DAX----
  • T-DAX----
  • ESt50----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • Goldman Sachs Asset Management
  • dje Kapital AG
  • Comgest Deutschland GmbH
  • PartnerLounge
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • Capital Group
  • Janus Henderson Investors
  • StarCapital AG
  • SwissLife
  • BNP Paribas REIM
  • Morgan Stanley Investment Management
  • BERENBERG, Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG
  • assenagon
  • Aberdeen Standard Investments
  • Robeco
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • EatonVance
  • IP Concept
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • NN Investment Partners
  • Carmignac
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bakersteel Capital Managers
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Pictet
  • iQ-FOXX Indices
  • ODDO BHF Asset Management
  • BNP Paribas Asset Management
  • Degroof Petercam SA
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • Jupiter-AM

Crypto-Talk-Premiere: „Der Bitcoin wird nie wieder verschwinden“

Erste Online-Veranstaltung zum Thema Kryptoassets von Donner & Reuschel und TiAM FundResearch jetzt im Video.

01.11.2021 | 13:20 Uhr von «Peter Gewalt»

Erster Crypto-Talk-Gast war Prof. Dr. Philipp Sandner, Leiter Frankfurt School Blockchain Center an der Frankfurt School of Finance & Management.

Die Video-Aufzeichnung

Kaum ein anderes Thema bewegt derzeit die Finanz-Community so stark wie die Erfolgszug der Kryptowährungen und der dahinterliegenden Blockchain-Technologie. Und die Geschichte des Aufstiegs von Bitcoin und Co ist noch lange nicht zu Ende. Dies zeigte der erste „D & R-TIAM Crypto-Talk“, eine gemeinsamen Web-Konferenz der Privatbank Donner & Reuschel und TiAM Fundresearch.

„Bitcoin, Ethereum & Co. - gekommen, um zu bleiben“

lautete das Thema des Talks mit Carsten Mumm, Chefvolkswirt bei der Privatbank Donner & Reuschel und Prof. Dr. Philipp Sandner, Leiter Frankfurt School Blockchain Center an der Frankfurt School of Finance & Management. „Unser Ziel ist die Steigerung des Verständnisses dieser neuen und sich weiterverbreitenden Entwicklungen,“ erklärte Mumm. „Wir sind sicher, dass man sich mit dem Thema Blockchain und somit auch mit Kryptoassets grundsätzlich auseinandersetzen sollte.“

Sandner betonte im Talk den dezentralen Charakter der Kryptowährungen. „Dezentral bedeutet, dass es kein Machtzentrum gibt. Und ohne Zentrum kann man den Bitoin auch nicht ausschalten“, sagte Sandner. „Der Bitcoin wird daher nie wieder verschwinden.“

Mumm wiederum analysierte die sehr unterschiedlichen Funktionen der Kryptoassets, die etwa dem Werterhalt, Zahlungen oder der Tokenisierung bestehender Assets dienen.

Dass die Meinungen und Einstellungen bei diesem Thema immer noch sehr geteilt sind, bewies eine Umfrage von Donner & Reuschel vor der Veranstaltung unter den angemeldeten Beratern und Vermögensverwaltern. Demnach zählen sich 50 Prozent der Befragten zu den Befürwortern und 50 Prozent zu den Skeptikern von Kryptoassets.

Es gibt also weiterhin genug Informations-und Aufklärungsbedarf für den „D & R-TIAM Crypto-Talk. Die nächste Konferenz ist für den 26.11.2021 um 9:00 geplant.

Sollten sie an der Veranstaltung interessiert sein, können Sie sich hier registrieren.

Weitere Artikel zum Thema finden Sie hier: https://www.fundresearch.de/kryptoassets/

PS: Wer sich grundsätzlich zum Thema Bitcoin, Blockchain etc. informieren möchte, dem seien diese zwei Videos empfohlen.

Film 1. Der Aufstieg des Bitcoin

Diesen Beitrag teilen: