Finiens: 10 Jahre erfolgreich und jetzt mit neuem Schwung

Ein Jubiläum, auf das so mancher Fonds noch lange warten muss – Überzeugungen, Erkenntnisse und ‘Lessons Learned’ aus der Schweiz.

30.10.2019 | 08:11 Uhr

Finiens: 10 Jahre erfolgreich und jetzt mit neuem Schwung

Ein Jubiläum, auf das so mancher Fonds noch lange warten muss – Überzeugungen, Erkenntnisse und ‘Lessons Learned’ aus der Schweiz. 

Nachgefragt bei Thomas Hirsiger, CEO der Schweizer Finiens Wealth Management AG:

Herr Hirsiger, Ihr Fonds wird in den nächsten Tagen bereits 10 Jahre alt, hat eine beachtliche Performance – aber er ist weitgehend unbekannt?

Das mag verwundern, die Erklärung ist aber sehr einfach: Bis vor Kurzem habe ich „exklusiv“ eigene Kunden über diese Fondslösung betreut. Finiens Futura UI ist als Publikumsfonds jedoch täglich handelbar und aufgrund der sehr guten Entwicklung ins Blickfeld von neuen potentiellen Investoren gerückt. Das Investmentkonzept hat sich nun über 10 Jahre absolut bewährt und so ist der Weg frei – aktiv nach außen zu gehen. 

Welches Problem löst der Fonds für die bisher investierten Anleger?

Meine Kunden suchten eine stabile langfristige Performance, ohne massive Rückschläge in schwierigen wirtschaftlichen Zeiten. Wir haben ausgewiesene Experten im Bereich Vermögensverwaltung mit dem Management jeweils eines Teils des Fonds beauftragt. Dank der optimalen Diversifikation über die Zusammenarbeit mit ausgesuchten Spezialisten und den individuellen Sub-Portfolios innerhalb des Gesamtfonds, ergibt sich hier für den Kunden die ideale Kombination von Qualität, Effizienz und Performance. Statt fünf verschiedene Produkte zu kaufen, erhält er diesen wertvollen Effekt in einem einzigen Fonds.

Das hört sich interessant an, wie realisieren Sie diese Ziele?

Finiens Wealth Management ist überzeugt, dass die ideale Diversifikation über die Selektion von zur Zeit fünf ausgesuchten Spezialisten mit einem eigenen, erfolgreichen Investitionskonzept erzielt werden kann. Wir sind dabei dafür verantwortlich, über ein optimales Controlling die Risiken der einzelnen Segmente und des Gesamtfonds jederzeit zu managen und aktiv eingreifen zu können. Das ermöglicht es uns , jedem Spezialisten im Rahmen der definierten Anlagerichtlinien große Freiheiten für die Umsetzung seiner Philosophie zu geben.

Sie sprechen von weitgehenden Freiheiten des einzelnen Assetmanagers, können Sie das und den Grund dafür noch etwas erläutern?

Jede Gesellschaft hat ihren eigenen Charakter und  speziellen Stärken bei ihrem vermögensverwaltenden Konzept. Die bieten einen tollen Mehrwert für den Investor und sollen unbedingt ausgespielt werden. Wenn wir zu stark eingreifen oder reglementieren würden, könnten die sich bietenden Chancen nicht optimal genutzt werden.

Welche Aufgabe übernehmen Sie dabei mit der Finiens Wealth Management AG?

Im Zentrum steht ein optimales Verhältnis von Performance zu Risiko. Damit wir hier für die Investoren das Optimum erreichen, selektionniert Finiens Wealth Management die fünf idealen Investmentstile von Partnern mit einem langfristigen erfolgreichen Investitionskonzept und einer hohen Glaubwürdigkeit. Über die Auswahl und die Gewichtung der einzelnen Segmente kann Finiens Wealth Management jederzeit das Profil des Gesamtfonds den Rahmenbedingungen an den Kapitalmärkten aktiv anpassen.

Die Wertentwicklung des Fonds ist beachtlich und das bei einem durchaus überschaubaren Risiko – wie machen Sie das?

Die wichtigsten Maximen sind Vertrauen in ausgesuchte Partner, eine Politik der ruhigen Hand und hohe Transparenz auf allen Stufen. Im Zentrum steht der langfristige Erfolg – nicht das hektische Agieren mit dem Versuch der kurzfristigen Optimierung.

Dank der fünf individuellen Investmentstile haben wir die Chance, in jedem Anlageumfeld sehr gute Resultate zu erreichen. Die Zahlen der letzten 10 Jahre zeigen, dass dieser Investitionsansatz sowohl eine höhere Performance generiert hat als auch das Risiko niedrig hält.

Die Mehrheit der Investoren wählt Finiens Futura als langfristigen Baustein des persönlichen Vermögens und ist bei uns seit vielen Jahren investiert. 

Wen haben Sie derzeit als Vermögensverwalter eingesetzt, sind das hauptsächlich Unternehmen aus Ihrer Heimat?

Wir haben ganz klar den ‚Best in Class‘ Ansatz. Im Zentrum des Selektionsprozesses steht das Investitionskonzept und die Integrität des Hauses und unserer Schlüsselansprechpersonen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir hier keine Namen nennen möchten, da die Zusammensetzung der Assetmanager unsere zentrale Expertise ist und wesentlich den Fondserfolg steuert. Ich kann aber zumindest Folgendes sagen: Der langfristig bewiesene Erfolg legt die Vermutung nahe, dass es sich um sehr namhafte internationale Häuser handelt – dieser Eindruck täuscht nicht.

Was macht ein Schweizer Vermögensverwalter anders als die uns besser bekannten deutschen Gesellschaften?

Wir setzen auf den Stärken des Private Banking Schweiz auf, der gelebten und langjährigen Geschichte der umfassenden Betreuung von Vermögen. Spannende Infos und neue Trends werden hier früh erkannt und aktiv angegangen. Dies alles kombinieren wir mit der Expertise der besten Investitionsstile.

Sie sind auch als Unternehmensberater sehr erfolgreich. Ergeben sich dadurch Synergiepotentiale wie z.B. neue Einsatzgebiete für Ihren Fonds?

Ja, der Fonds eignet sich aufgrund des deutlich reduzierten Risikos gegenüber dem Gesamtmarkt auch für die betriebliche Altersvorsorge und als Baustein für den Aufbau  des persönlichen Vermögens. Immer mehr Interesse zeigt sich hier in letzter Zeit von Seiten der erfolgreichen mittelständischen Unternehmer und zahlreichen Spitzensportlern.

Darf ich Sie fragen, ob Sie auch selbst in den Fonds investiert sind?

Da ich persönlich 100 % von diesem Investitionskonzept überzeugt bin, habe ich vom Start an eigenes Geld investiert – eine zusätzliche Motivation für den vollen Einsatz für den Fondserfolg.

Ich möchte nochmal darauf zurückkommen: Für welche Investoren bietet Ihr Fonds eine Lösung – aber gegebenenfalls welche Anleger hätten Sie gar nicht so gerne?

Nicht geeignet sind wir für kurzfristige Trader.

Unser „typischer Investor“ glaubt an den Mehrwert der aktive Vermögensverwaltung. Er investiert über eine längere Zeitperiode und erwartet stabile Erträge ohne massive Rückschläge in volatilen Märkten.

Es ist uns sehr wichtig, dass alle Anleger die Philosophie der von uns umgesetzten Strategie verstehen und diese mittragen. So wird eine partnerschaftliche Erfolgsstory daraus, dafür bieten wir auch über unsere Website vielfältige aktuelle Informationen zum Fonds an.

Fonds: Finiens Futura 1 UI – ISIN DE000A0N9820

Thomas Hirsiger
Thomas Hirsiger
Thomas Hirsiger, CEO der Schweizer Finiens Wealth Management AG

Thomas Hirsiger, CEO der Schweizer Finiens Wealth Management AG

Das Interview mit Thomas Hirsiger können Sie sich hier auch im PDF-Format downloaden.

Diesen Beitrag teilen: