• DAX----
  • T-DAX----
  • ESt50----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • Neuberger Berman Asset Management Ireland Limited, German Branch
  • Comgest Deutschland GmbH
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • Capital Group
  • BLI - Banque de Luxembourg Investments S.A.
  • Janus Henderson Investors
  • Morgan Stanley Investment Management
  • BERENBERG, Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG
  • AXA Investment Managers Deutschland GmbH
  • Robeco
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Carmignac
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Greiff capital management AG
  • Moventum
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bakersteel Capital Managers
  • AB Europe GmbH
  • Hansainvest Hanseatische Investment-GmbH
  • M&G Investments
  • Pictet
  • WisdomTree Europe
  • iQ-FOXX Indices
  • ODDO BHF Asset Management
  • Rothschild & Co Asset Management
  • BNP Paribas Asset Management
  • Degroof Petercam SA
  • Credit Suisse (Deutschland) AG

Gesunde Nachhaltigkeit

Manager Cyrill Zimmermann investiert in die 40 nachhaltigsten Gesundheitstitel weltweit. Zweimal im Jahr wird das Portfolio überprüft und angepasst.

29.07.2020 | 12:20 Uhr von «Jörn Kränicke»

Fondsmanager

Cyrill Zimmermann studierte Betriebswirtschaft und begann seine berufliche Karriere 1993 als Anlageberater für institutionelle Kunden bei Credit Suisse. Drei Jahre später wechselte er ins Managementteam der damaligen Beteiligungsgesellschaft BB Medtech. Mit zwei Partnern gründet er 2000 Adamant Biomedical Investment, die 2015 von Bellevue Asset Management übernommen wurde. Dort verantwortet Zimmermann heute den Bereich Healthcare- Fonds und -Mandate und gehört der Geschäftsleitung an. Den BB Adamant Sustainable Healthcare Fonds managt er zusammen mit Zahide Donat und Samuel Stursberg.

Anlagestrategie

Grundlage des Fonds ist der seit 2007 erfolgreich geführte Adamant Healthcare Index. Für diesen Index wird das 4000 Titel umfassende Universum der globalen Gesundheitsaktien auf rund 600 reduziert. Dies erfolgt auf Basis der Marktkapitalisierung, Liquidität und des Free Float. "Zudem kommen acht Kriterien zum Einsatz - vier qualitative und vier quantitative. Um die Qualität eines Unternehmens zu bestimmen, analysieren wir das Management, die Pipeline, das operative Risiko sowie das Länderrisiko. Die quantitativen Faktoren sind das PEG-Ratio, KGV, die Ebitda-Marge und das Umsatzwachstum", erklärt Zimmermann. Über diese Auswahl wird beim BB Adamant Sustainable Healthcare Fonds ein zusätzlicher Nachhaltigkeitsfilter gelegt.

"Dabei arbeiten wir mit Sustainalytics zusammen. So können wir Titel ausschließen, die ESG-relevante Verstöße begehen oder gegen die zehn Prinzipien des UNGlobal Compact verstoßen. So reduziert sich das Universum auf 240 bis 300 Titel, so der Bellevue-Experte weiter. Daraus werden mit dem Best-in-Class Ansatz die 40 interessantesten Werte (jeweils 10 pro Region) aus den Regionen Westeuropa, Nordamerika, Japan/Ozeanien und den Emerging Markets ausgewählt. "Das Portfolio wird halbjährlich anhand der acht Kriterien überprüft und angepasst. Dieser Automatismus führt dazu, dass teure Aktien verkauft werden und wir uns nicht in Aktien verlieben können", erklärt Zimmermann.

Portfolio

Die Überscheidung des nachhaltigen Portfolios mit der BB Adamant Healthcare Strategy liegt laut Zimmermann zwischen 75 und 90 Prozent. Die Active-Share-Quote des Fonds beträgt rund 82 Prozent und der Tracking Error liegt bei 12,3. Die hohen Werte kommen dadurch zustande, dass Zimmermann stärker auf Mid Caps setzt und Pharmatitel und US-Werte deutlich geringer gewichtet. Die Gewichtung der Einzeltitel liegt zwischen 1,4 und 3,6 Prozent.

Fazit

Die Anlagestrategie von Bellevue A.M. hat sich seit Jahren bewährt und der Nachhaltigkeitsfilter beruhigt das Gewissen, aber behindert nicht die Performance.


Fondsdaten

Fondsdaten-B-AM
Fondsdaten-B-AM
Fondsdaten-B-AM

Quelle: fondsxpress

Diesen Beitrag teilen: