• DAX----
  • ES50----
  • US30----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • PartnerLounge
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • BNP Paribas Asset Management
  • Comgest Deutschland GmbH
  • Capital Group
  • Robeco
  • Degroof Petercam SA
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bonafide
  • Shareholder Value Management AG
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Bakersteel Capital Managers
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • ODDO BHF Asset Management
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Aberdeen Standard Investments
  • IP Concept
  • Goldman Sachs Asset Management
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • NN Investment Partners
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • iQ-FOXX Indices
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Jupiter-AM
  • Carmignac
  • Pictet
  • EatonVance
  • dje Kapital AG

Versicherungen: Beschwerden auf Rekordstand

Bild: pixabay/FR

Kunden beschwerten sich im vergangenen Jahr so oft wie nie über Versicherungen. Mit Vermittlern sind die Deutschen dagegen nach Angaben der Ombudstelle zufriedener als im Vorjahr.

30.05.2018 | 16:48 Uhr von «Dominik Weiss»

Im letzten Jahr gingen bei der Schlichtungsstelle 14.910 zulässige Beschwerden ein. Damit zeigten sich so viele Versicherungsnehmer unzufrieden mit ihrer Versicherung wie noch nie seit Beginn der Aufzeichnung im Jahr 2001. Gegenüber dem Vorjahr stieg die Zahl um 1,7%: 2016 betrug die Zahl der zulässigen Beschwerden noch 14.659. 

Nicht in der Statistik enthalten sind die Beschwerden, die von den Beschwerdeführern nach dem Einreichen nicht weiter verfolgt worden sind. Hier verzeichnet die Ombudsstatistik mit 52,4% einen besonders starken Zuwachs. Ließen 2016 noch 695 Versicherungsnehmer ihre Beschwerde nach der ersten Initiative ruhen, waren es 2017 mit 1.059 mehr als doppelt so viele. Dagegen reduzierte sich die Zahl der unzulässigen Beschwerden erneut. Um etwas mehr als zehn Prozent sanken jene Beschwerden, die wegen mangelnder Zuständigkeit der Beschwerdestelle oder anderer formaler Fehler behördlich nicht verfolgt werden konnten, von 4.225 im Jahr 2016 auf 3.785 im Jahr 2017.  

Die Zahl der insgesamt beim Ombudsmann eingereichten Beschwerden fällt mit 19.754 deutlich höher aus. Sie blieb gegenüber dem Vorjahr relativ konstant (+0,9%). 


Versicherungen: Beschwerden auf Rekordstand

Beschwerdestatistik Versicherungen
Beschwerdestatistik Versicherungen

Quelle: Versicherungsombudsmann


Unzufriedenheit mit Kreditversicherungen sinkt

Zufriedenheit mit Versicherungen
Zufriedenheit mit Versicherungen

Diesen Beitrag teilen: