• DAX----
  • ES50----
  • US30----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • PartnerLounge
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • BNP Paribas Asset Management
  • Comgest Deutschland GmbH
  • Capital Group
  • Robeco
  • Degroof Petercam SA
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bonafide
  • Shareholder Value Management AG
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Bakersteel Capital Managers
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • ODDO BHF Asset Management
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Aberdeen Standard Investments
  • IP Concept
  • Goldman Sachs Asset Management
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • NN Investment Partners
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • iQ-FOXX Indices
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Jupiter-AM
  • Carmignac
  • Pictet
  • EatonVance
  • dje Kapital AG

Athelios übernimmt AdVertum

Marcus Hahn, geschäftsführender Direktor der ATHELIOS Vermögensatelier SE

Die ATHELIOS Vermögensatelier SE legt mit der Übernahme des etablierten Stuttgarter Vermögensverwalters AdVertum Vermögensmanagement AG den Grundstein für eine nachhaltige Wachstumsstrategie im deutschen Vermögensverwaltermarkt.

01.12.2021 | 11:30 Uhr von «Jörn Kränicke»

AdVertum ist ab jetzt Teil der ATHELIOS-Gruppe. Die Gesellschaft bleibt weiterhin als eigenständiges Unternehmen und Marke bestehen. ATHELIOS übernimmt mit Wirkung zum 1. Januar 2021 100% der Gesellschaftsanteile an der AdVertum Vermögensmanagement AG. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die AdVertum Vorstände bleiben an Bord

„Wir freuen uns, dass wir die beiden langjährigen Vorstände der AdVertum, Grischa Stelzer und Ralf Wiedmann, für das Projekt ATHELIOS gewinnen konnten“, sagt Marcus Hahn, geschäftsführender Direktor der ATHELIOS Vermögensatelier SE, die im Jahr 2020 als unabhängige Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Frankfurt gegründet wurde. „Mit unseren Beteiligungen streben wir an, die handelnden Personen unserer Unternehmen bei der Erreichung ambitionierter Ziele zu unterstützen. Diese Unterstützung erfolgt zum Beispiel auf der Ebene der Führungs- und Aufsichtsgremien sowie nach Bedarf auch direkt in einzelnen Projekten – angefangen bei regulatorischen Themen über die Rekrutierung von Fach- und Führungskräften, dem Aufbau neuer Geschäftsfelder und Investitionen in die IT-Infrastruktur bis hin zu Add-on-Akquisitionen und der Erschließung neuer Kundengruppen.“

Die AdVertum Vermögensmanagement AG wurde 1999 gegründet

Die AdVertum Vermögensmanagement AG wurde im Jahr 1999 ins Leben gerufen und gemeinsam mit den beiden Vorständen zu einer etablierten Adresse für Vermögensverwaltung in Baden-Württemberg geformt. Das Unternehmen, das mehrfach als „Vermögensverwalter des Jahres“ ausgezeichnet und unter anderem mit dem goldenen Bullen des Finanzen Verlags prämiert wurde, betreut zahlreiche vermögende Kunden im süddeutschen Raum. „Mit ATHELIOS haben wir einen Partner gefunden, von dessen Netzwerk, operativem Setup und Know-How sowohl die Kunden als auch die Mitarbeitenden in der nächsten Wachstumsphase profitieren können“, sagen die ehemaligen Eigentümer der AdVertum.

Weiteres Wachstum angestrebt

„Durch die langfristige Einbindung der beiden aktuell handelnden Vorstände Grischa Stelzer und Ralf Wiedmann wird die DNA der Gesellschaft und die Kontinuität der Kundenbeziehungen sichergestellt,“ betont Marcus Hahn. Als zukünftige Wachstumstreiber der AdVertum sieht er insbesondere die Weiterentwicklung des bestehenden Kunden- und Produktportfolios, die Steigerung der Profitabilität durch fortlaufende Prozessoptimierung und Rekrutierung weiterer Kundenbetreuer.

Die ATHELIOS-Gruppe expandiert in Süddeutschland

„Für die ATHELIOS-Gruppe sehen wir darüber hinaus großes Potenzial in der Umsetzung einer dezidierten Buy & Build-Strategie. Wir treiben derzeit die Expansion in Süddeutschland voran. Wir verfolgen damit das strategische Ziel, deutschlandweit Vermögensverwalter zu erwerben, um langfristig einen bankenunabhängigen Vermögensverwalter aufzubauen, der Mehrwert für die Kunden generiert und sich durch einen hohen Digitalisierungs- und Automatisierungsgrad auszeichnet.“

Diesen Beitrag teilen: