M&G Investments: Stehen wir am Scheideweg zur Rezession?

M&G Investments: Stehen wir am Scheideweg zur Rezession?

Der geldpolitische Zyklus steht eigentlich vor einer Phase der Straffung – um die wirtschaftliche Entwicklung zu steuern und die Inflation zu bekämpfen. Wie wahrscheinlich ist daher eine Rezession und eine damit verbundene erhebliche Volatilität der Zinssätze und Kredite? Fondsmanager Richard Woolnough gibt die Antwort.

02.05.2022 | 12:40 Uhr

  • Erstens eine umgekehrte Renditekurve. Die Zentralbanken straffen ihre Politik und der Markt spiegelt ihnen zurück, dass sie erfolgreich waren und der Kurve voraus sind.
  • Zweitens ein angespannter Wohnungsmarkt. Dieser bestätigt, dass die Zentralbanken tatsächlich der Kurve voraus sind.
  • Drittens gehört in den entwickelten Volkswirtschaften traditionell ein Energieschock dazu. Dieser dämpft den Verbrauch und bewegt die Zentralbanken zu einem verschärften Kampf gegen die Inflation.

Diesen Beitrag teilen: