Degroof Petercam: Aktien-CIO: Alexander Roose folgt auf Guy Lerminiaux

links: Alexander Roose; rechts: Koen Bosquet

DPAM gibt die Nachfolge seines Chief Investment Officer (CIO) Fundamental Equity bekannt. Im Rahmen dieser Übergabe wird Guy Lerminiaux offiziell die Zügel der fundamentalen Aktienstrategien an seinen Nachfolger und langjährigen Kollegen Alexander Roose übergeben.

08.10.2020 | 12:23 Uhr

Guys Rolle als leitender Manager der Aktienstrategien für Europa und die Eurozone wird sein Co-Manager Koen Bosquet, CFA übernehmen.

Guy Lerminiaux begann seine Karriere in der Finanzwelt 1986 als Analyst und trat 1993 in die Abteilung Institutional Sales des Unternehmens ein. Guys Einsatz, seine Vision und sein unerschütterliches Engagement blieben nicht unbemerkt, und so wurde er 1998 Partner und CIO Fundamental Equity. Als Branchenveteran bei DPAM war Guy für zahlreiche Erfolge verantwortlich und förderte eine einzigartige Anlagekultur im Unternehmen.

Guy Lerminiaux und Alexander Roose haben als kompetente Stock-Picker eng zusammengearbeitet und damit einen bedeutenden Beitrag zum Erfolg der Aktienstrategien von DPAM geleistet. Alexander bringt außergewöhnliche Managementerfahrung und ein weit reichendes Verständnis im Bereich der fundamentalen Aktienverwaltung mit. Er ist bestens gerüstet, seine neue Verantwortung als CIO Fundamental Equity zu übernehmen und dabei sein Wissen als früherer ‚Head of International and Sustainable Equity‘ in seine neue Rolle einzubringen.

Die Übergabe der Aktienstrategien für Europa und die Eurozone wird bereits seit Jahren vorbereitet. Koen Bosquet wurde vor fast sechs Jahren in das Team aufgenommen und hat nach und nach die Rolle des leitenden Managers übernommen. So wie Guy wird er von dem teamorientierten Ansatz der Strategien und von deren diszipliniertem Einhalten des langfristigen Anlageprozesses profitieren. Somit wird der Anlageprozess der Aktienstrategien für Europa und die Eurozone auch künftig gänzlich mit der langfristigen Sichtweise des Teams in Einklang stehen. Adrien Tamagno, CFA, wird weiterhin als Fondsmanager an der Seite von Koen Bosquet tätig sein. Muriel Mosango Bayeli vervollständigt das Dreierteam.

Hugo Lasat, CEO von DPAM, dankt Guy Lerminiaux für die vielen Jahre im Unternehmen: „Wir sind Guy zu großer Dankbarkeit verpflichtet, die wir nur zum Ausdruck bringen können, indem wir sein Erbe bewahren und seinen Standard der Exzellenz aufrechterhalten. Er hinterlässt einen bleibenden Eindruck, der die Anlagephilosophie von DPAM noch lange leiten wird.“

Diesen Beitrag teilen: