• DAX----
  • T-DAX----
  • ESt50----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • Metzler Asset Management
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • Capital Group
  • Janus Henderson Investors
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Robeco
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Kames Capital
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • Carmignac
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Moventum
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Berenberg Vermoegensverwalter Office
  • UBS ETFs
  • Bakersteel Capital Managers
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Pictet
  • WisdomTree Europe
  • iQ-FOXX Indices
  • Comgest
  • ODDO BHF Asset Management
  • La Financière de l'Echiquier
  • BNP Paribas Asset Management
  • Degroof Petercam SA

JDC übernimmt Maklerpool KOMM

Der Wiesbadener Maklerverband JDC hat den Konkurrenten KOMM aus Stuttgart übernommen.

11.04.2019 | 14:06 Uhr von «Thomas Gräf»

Die Jung DMS und Cie. hat die Gesellschaftsanteile der KOMM Investment & Anlagenvermittlungs GmbH mit Sitz in Stuttgart erworben. Laut Unternehmensmitteilung arbeiten derzeit rund 250 Vermittler mit einer Zulassung nach § 34f für den Pool. JDC selbst besteht aus knapp 16.500 Poolpartnern in Deutschland und Österreich. Der bisherige Inhaber Gerd Walter bleibt der KOMM Investment erhalten und soll für einen reibungslosen Übergang sorgen.

JDC betreut einen Bestand von rund 4,5 Milliarden Euro und setzt nach eigenen Angaben etwa 1,5 Milliarden Euro an Produkten ab. Auf der Maklerpool-Hitliste von Cash.online schafften es die Wiesbadener im vergangenen Jahr mit Provisionserlösen in Höhe von rund 70 Millionen Euro auf Platz vier.

Die Zahl der Finanzanlagenvermittler in Deutschland ist seit längerem rückläufig. Die DIHK meldet zum 1. April 2019 insgesamt 119.978 Versicherungsvermittler und 37.784 Finanzanlagenvermittler mit Erlaubnis nach § 34f GewO, die im Finanzanlagenvermittlerregister eingetragen sind. Nach wie vor hat die Branche seit dem Lebensversicherungsreformgesetz mit sinkenden Provisionen zu kämpfen. Und seit einigen Jahren sorgen Fintechs für zusätzlichen Druck im Markt, so dass die Konsolidierung auf absehbare Zeit weiter voran schreiten wird.


Diesen Beitrag teilen: