Scope Awards 2022 - DPAM bester großer ESG-Asset Manager

Scope Awards 2022 - DPAM bester großer ESG-Asset Manager

Wie im Vorjahr ist DPAM (Degroof Petercam Asset Management) bei den Scope Investment Awards 2022 erneut als erfolgreichster ESG-Asset Manager in Deutschland ausgezeichnet worden.

26.11.2021 | 10:44 Uhr

Hauptausschlaggebend für die Verleihung des Preises im Bereich der Universalanbieter war nach Angaben des Analysehauses Scope die breite, teamübergreifende Integration von Nachhaltigkeitsexpertise in den Asset Management-Einheiten des Brüsseler Vermögensverwalters. Bereits 2018 und 2019 war DPAM von Scope als bester Anleihen-Asset Manager ausgezeichnet worden. Für die Endauswahl wurden die letzten zwölf Monate mit Fokus auf die Performance und das Fondsrating betrachtet. In dieser Hinsicht schneiden die nach einem ESG-Ansatz gesteuerten Fonds von DPAM - wie bereits im Jahr 2020 - am besten ab.

„Die erneute Auszeichnung als bester ESG-Asset-Manager ist vor allem das Ergebnis unserer Konsequenz in Bezug auf verantwortliches Investieren und unseres aktiven Managementansatzes in Verbindung mit eigenem sowie externem ESG- und fundamentalen Research“, sagt Thomas Meyer, Country Head bei DPAM für Deutschland. „DPAM steht für langjährige ESG-Erfahrung. Die Analyse von Angaben in Bezug auf Umwelt, Soziales und Unternehmensführung betreiben wir bereits seit 20 Jahren und haben unsere Systematik diesbezüglich ständig weiterentwickelt.“

Die Scope Awards sind seit mehr als zehn Jahren die traditionsreichste und bedeutendste Auszeichnung für Fonds- und Asset Manager im deutschsprachigen Raum. Beurteilt werden die Risiko- und Renditeprofile von Investmentfonds und die Qualität von Asset Managern. Um auf die Zukunft gerichtete Aussagen zur Qualität von Fonds und Managern treffen zu können, berücksichtigt Scope neben quantitativen Kriterien auch umfassend qualitative Kriterien.

Für den Scope Award 2022 wurden gut 2.000 Investmenthäuser mit rund 12.500 Fonds analysiert. Neben dem jeweils besten Universal- und Spezialanbieter zeichnet Scope Analysis die erfolgreichsten Anbieter von Aktien- und Rentenfonds aus. Überdies bewertet Scope Anbieter von Fonds, die gemessen an den Kriterien Nachhaltigkeit, Soziales und gute Unternehmensführung (ESG) überzeugen. Damit ein Anbieter als Universalhaus gilt, muss er mindestens 25 bewertete Fonds vorweisen, ein Spezialhaus zwischen acht und 24.

Diesen Beitrag teilen: