Jupiter Gold & Silver Fund: Absicherung gegen politische und wirtschaftliche Unsicherheit

Drei Faktoren machen aus dem Jupiter Gold & Silver Fund eine optimale Anlagelösung für die aktuelle Börsenphase: die aktive Steuerung von Gold und Silber, die Beimischung von Minenaktien und ein risikoreduzierter Ansatz.

16.06.2021 | 07:30 Uhr

Die gegenwärtige Zeit ist geprägt von Unsicherheiten. Im Gegensatz zum US-Dollar als eine Weltleitwährung, deren Vormachtstellung im globalen Finanzsystem zunehmend in Frage gestellt wird, gilt Gold als unpolitisches Geld, weil es nicht von einer Zentralbank oder Regierung ausgegeben wird.

Hinzu kommt, dass die Notenbanken zurzeit riesige Mengen an Liquidität in die Märkte pumpen. Anders als 2008 fließt dieses Geld in die Realwirtschaft. Erste Folgen dieser ultralockeren Geldpolitik sind bereits zu spüren: DieInflationserwartungen steigen. Falls die Fed und die EZB die staatlichen Ausgabenpläne mit einer noch extremeren Geldpolitik unterstützen sollten, würde Gold als potenzielle Inflationsabsicherung daher noch mehr profitieren.

Und trotzdem unterschätzen viele Investoren nach wie vor die Rolle, die Gold und Silber in ihren Portfolios spielen könnten – gerade jetzt. Um Anlegern einen wirkungsvollen Schutz gegen politische und wirtschaftliche Unwägbarkeiten zu bieten, verfolgt Ned Naylor-Leyland, Manager des Jupiter Gold & Silver Fund, einen aktiven Managementansatz, bei dem er physisches Gold und Silber mit Aktien von Bergbauunternehmen kombiniert.

„Im monetären Bereich hat sich bereits seit langer Zeit ein Sturm zusammengebraut, der uns nun mit voller Wucht erwischt hat“, beschreibt Naylor-Leyland die aktuelle Marktlage: „Der globale Kapitalmarkt verliert das Vertrauen in das von Staaten ausgegebene Geld und der lange geldpolitische Zyklus erreicht seinen Höhepunkt.“ Für ihn ist physisches Gold „die einzig solide Währung im Finanzsystem“ und eine Möglichkeit zur Diversifizierung sowie zum Schutz der Kaufkraft.

„Silber ist der widerspenstige und aufsässige kleine Bruder des Goldes“, sagt der Fondsmanager. Seiner Beobachtung nach reagiert der Silberpreis äußerst sensibel auf Marktbewegungen und zeigt sich sehr volatil. Gründe hierfür sind, dass Silber wie Gold physisch knapp und zugleich der Bedarf – etwa in der Medizin, der Elektronik oder zur Erzeugung von Solarenergie – stark gestiegen ist. „Unserer Ansicht nach werden all diese Faktoren dafür sorgen, dass irgendwann in den nächsten Jahren ein unkontrollierter Aufwärtstrend von Silber einsetzen wird“, betont Naylor-Leyland. Abgerundet werde das Fondsportfolio durch Minenunternehmen, die aufgrund der gesunkenen Inputkosten an Attraktivität gewonnen haben.

Fondsinfos

Fondsname Jupiter Gold & Silver Fund EUR I
ISIN IE00BYVJRF70
Fondsart Aktienfonds
Schwerpunkte Gold, Silber, Minenaktien
Auflegungsdatum 08.03.2016
Laufende Kosten 0,85%

Ihre Ansprechpartner für weitere Fragen finden Sie hier


Die interaktiven Videokonferenzen im Überblick:

Dienstag, 22.06.2021

BLI: BL Equities Dividend – qualitativ hochwertige Unternehmen mit guten Wachstumsaussichten

Eine Überzeugung ist bei uns tief verwurzelt: „Keine Kompromisse bei der Qualität!“. So halten wir es auch bei unserem globalen Dividendenansatz. Im Vordergrund steht immer die Qualität eines Unternehmens, die sich u.a. durch seinen Wettbewerbsvorteil ausdrückt. Erst im zweiten Schritt analysieren wir die Dividendenrenditen, welche wir dann wiederum in zwei Kategorien unterteilen. Erfahren Sie in diesem Webinar, welche Auswirkungen dies auf das Risiko-/ Ertragspotenzial des Fonds hat, und warum Dividendenaktien stets ihre Berechtigung in einem diversifizierten Portfolio haben.

Jetzt für die Videokonferenz am 22.06.2021 anmelden

Guy Wagner, Chefanlagestratege von BLI - Banque de Luxembourg Investments
BNP Paribas REIM
BNP Paribas REIM

Mittwoch, 23.06.2021

Jupiter AM: Glänzende Aussichten für Gold & Silber

Erfahren Sie, wie durch eine aktive Beimischung von Silber sowie Gold- und Silberminenaktien potenziell höhere Renditen erzielt werden können als mit einer reinen Goldallokation und wie eine kleine Allokation in eine Gold- und Silber-Strategie einen sinnvollen Beitrag zur Portfoliodiversifikation leisten kann.

Ned Naylor-Leyland wird zudem Einblick in die aktuelle Positionierung des Jupiter Gold & Silver Fund geben und Ihre Fragen beantworten.

Jetzt für die Videokonferenz am 23.06.2021 anmelden

Ned Naylor-Leyland, Fund Manager (Head of Strategy, Gold & Silver)
BNP Paribas REIM
BNP Paribas REIM

Donnerstag, 24.06.2021

UBS Real Estate: Immobilienanlagen im Zeichen sich verändernder Arbeits- und Lebenswelten

Arbeits- und Lebenswelten verändern sich in Zeiten der Digitalisierung. Die Pandemie ist ein Beschleuniger des gesellschaftlichen Wandels. Aus den Herausforderungen entstehen Chancen in zukunftsgerichtete und nachhaltige Immobilienanlagen. Aktives nachhaltiges Asset Management in Offene Immobilienfonds, die den Wandel antizipiert, ist das Fundament unserer Anlageentscheidung.

Jetzt für die Videokonferenz am 24. Juni 2021 anmelden.


Dienstag, 29.06.2021

StarCapital AG: Die Welt in zwei Lager? Warum alte Value-und Growth-Definitionen nicht mehr zählen

Value-Aktien dominierten lange Zeit die Renditerankings. Seit der Finanzkrise konnten jedoch Wachstumswerte wesentlich stärker im Kurs wachsen. Doch die (Aktien-)Welt dreht sich weiter und die zwei Lager, in die sie aufgeteilt wurde, lösen sich auf.

Dr. Manfred Schlumberger, Leiter Portfoliomanagement bei StarCapital, nennt die Gründe und erläutert, warum der klassische Value-Ansatz nicht mehr reicht und welche Chancen die Profitable Value-Strategie bietet.

Jetzt für die Videokonferenz am 29. Juni 2021 anmelden.

Dr. Manfred Schlumberger, Leiter Portfoliomanagement und Vorstand der StarCapital AG
BNP Paribas REIM
BNP Paribas REIM

Mittwoch, 30.06.2021

Assenagon Multi Asset-Strategie: Attraktive Renditechancen im Niedrigzinsumfeld und Stabilitätsanker für die individuelle Anlagestrategie

Das aktuelle Niedrigzinsumfeld und volatile Kapitalmarktphasen erfordern zum einen die Aussicht auf Rendite, aber auch einen Stabilitätsanker im Portfolio. Beides konnte der mehrfach ausgezeichnete Fonds Assenagon I Multi Asset Conservative unter Beweis stellen.

Thomas Romig zeigt auf, welche Möglichkeiten im gegenwärtigen Umfeld von Inflationsängsten, möglicherweise steigenden Zinsen und den aktuellen Aktienmarktniveaus im Multi Asset-Kontext bestehen und wie diese aktiv genutzt werden.

Jetzt für die Videokonferenz am 30. Juni 2021 anmelden.

Thomas Romig, Head of Multi Asset Portfolio Management
Assenagon
Assenagon

Donnerstag, 01.07.2021

Neuberger Berman: Private Equity ELTIF - von der Wallstreet zur Mainstreet

Mit dem European Long Term Investment Fund, kurz ELTIF, wurde ein Weg geschaffen, der es auch einer breiteren Investorengemeinschaft ermöglicht, in regulierten Rahmen in illiquide Anlagestrategien zu investieren

Im Webinar werden wir die Chancen des ELTIF vorstellen und wichtige Konzepte für Private-Equity-Investoren erläutern.

Jetzt für die Videokonferenz am 1. Juli 2021 anmelden.

Stefan Becker, Senior Vice President
Neuberger Berman
Neuberger Berman

Diesen Beitrag teilen: