AXA WF Global Factors - Sustainable Equity: ESG-Aktienfokus mit geringerer Volatilität

Nachhaltigkeit rückt immer mehr als eines der wichtigsten Bewertungskriterien in den Mittelpunkt des Asset Managements. Damit stehen Fondsmanager vor der Aufgabe, in ihren Aktienstrategien Nachhaltigkeitskriterien und klassische Risikobewertungen miteinander zu kombinieren. Die Manager des AXA WF Global Factors - Sustainable Equity haben eine smarte Lösung gefunden.

08.06.2020 | 07:30 Uhr

Factor Investing hat in den vergangenen Jahren im Asset Management neue Standards gesetzt. Die Idee ist so einleuchtend wie vielversprechend: Mithilfe einer regelbasierten Strategie werden klassische Strategien oder Indizes neu interpretiert. Dazu werden die einzelnen Titel einer Regel folgend gewichtet. Anstatt etwa die Marktkapitalisierung als wichtigstes Gewichtungskriterium einzusetzen, findet ein Algorithmus smartere Lösungen. Zum Beispiel, indem Titel mit geringerer Volatilität mehr Gewicht erhalten. Es wird also nach Faktoren jenseits der Marktkapitalisierung gewichtet. 

Die wichtigsten Faktoren solcher Strategien sind Qualität, niedrige Volatilität, günstige Bewertung und Momentum. Angesichts der zunehmenden Bedeutung von Nachhaltigkeit im Asset Managment hat AXA einen Fonds geschaffen, der den Faktor-Gedanken um ein weiteres wichtiges Bewertungskriterium ergänzt: Der AXA WF Global Factors Sustainable Equity kombiniert die oben genannten Faktoren mit ESG-Kriterien. Dabei werden Unternehmen nach den Gesichtspunkten Umwelt, Soziales und Unternehmensführung bewertet. 

„Die Strategie des Fonds beruht damit auf einem Prozess in drei Schritten“, erklärt Benno Kriews (CEFA), Director Sales Germany, Client Group Core. Ausgangsbasis ist die Aktienauswahl aus dem MSCI World Index, aus dem die größten Aktien herausgefiltert werden. Im zweiten Schritt kommen die Faktoren zum Tragen. Durch die Kombination von Aktien mit niedriger Volatilität und hoher Qualität im Portfolio soll ein besseres Risiko-/Ertragsprofil erzielt werden als es mit nur einem Faktor möglich wäre. Im dritten Schritt werden aus den übriggebliebenen Werten diejenigen herausgesucht, die einen strengen Katalog an ESG-Kriterien erfüllen. „Jedes Unternehmen wird dabei aufgrund eines selbst entwickelten Scoring-Modells bewertet“, erklärt Kriews. So bleibt ein Aktienuniversum von rund 400 Werten übrig, wobei die aussichtsreichsten übergewichtet werden – und zwar eben nicht nur in Hinblick auf Renditechancen, sondern auch im Hinblick auf ihre nachhaltige Entwicklung. Die Strategie wendet sich an Investoren, die mit Aktien langfristigen Wertzuwachs bei geringerer Volatilität anstreben.

Fonds
Fondsname AXA WF Global Factors - Sustainable Equity
ISIN LU1774149998
Fondsart Aktienfonds
Schwerpunkte Nachhaltige Aktien Welt
Fondsvolumen 740,57 Mio. EUR
Laufende Kosten (TER) 0,61%
Auflegungsdatum 20.02.2018
Stand: 04.06.2020
Fonds im Fokus - Videokonferenz

Mittwoch, 17.06.2020

AXA IM: Blick auf die Märkte und Factor Investing als nachhaltige Anlagestrategie

Nachhaltige Investments sind schon lange kein Nischenthema mehr, sondern stehen mittlerweile im Mittelpunkt des Interesses. Damit drängen sich neue Fragen auf: Spielt angesichts der neuen Bewertungskriterien der „Value-Faktor“ überhaupt noch eine Rolle? Welche Nachhaltigkeitskriterien erachtet man als optimale Ergänzung zu klassischen Risikoprämien am Aktienmarkt? Wie werden diese gemessen? Dr. Franz Wenzel von AXA IM erklärt, wie sich das Thema Nachhaltigkeit mit Faktorinvestments kombinieren lässt und auf welche Faktoren AXA IM den Schwerpunkt bei der Aktienauswahl legt.

Jetzt für die Videokonferenz am 17. Juni anmelden.


DI 16.06.

Berenberg

Der deutsche Mittelstand: zwischen Existenznot und neuen Chancen

BERENBERG

Andreas Strobl, Fondsmanager


Do 18.06.

Pictet

Saubere Energien - Wendepunkte zu einer neuen Energiewelt

PICTET Asset Management

Walter Liebe, Mitglied der Geschäftsleitung, Co-Head of Branch


DI 23.06.

M&G Investments

Infrastruktur für die moderne Welt

M&G Investments

Alex Araujo, Fondsmanager


MI 24.06.

Comgest

Sterne strahlen nur im Dunkeln - 30 Jahre Qualitätswachstumsaktien in Europa

Comgest

Franz Weis, Portfoliomanager Aktien Europa


Do 25.06.

UBS

Mit Chinas Wandel wachsen – ein zentraler Baustein in der neuen Anlagewelt

UBS

Uwe Röhrig, Senior Equity Specialist, Managing Director


Di 30.06.

Neuberger Berman

Zukunftstrends: 5G-Konnektivität und Investmentchancen für attraktives Alpha

Neuberger Berman

Yan Taw (YT) Boon, Director of Research (Asia)


Mi 01.07.

Credit Suisse

Megatrend Security - Profitieren Sie vom Wachstum der globalen Sicherheitsindustrie

Credit Suisse

Patrick Kolb, Senior Portfolio Manager


Do 02.07.

Morgan Stanley

Performance, Prinzipien und Planet

Morgan Stanley Investment Management

Dr. Dirk Hoffmann-Becking, Portfoliomanager, Executive Director


Di 07.07.

BLI

BL Global Flexible EUR - Vermögensverwaltung auf Basis starker Überzeugungen

BLI - Banque de Luxembourg Investments

Guy Wagner, Managing Director


Mi 08.07.

KanAm Grund

KanAm Grund: LEADING CITIES INVEST - Vom Wachstum der Metropolen nachhaltig profitieren

KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH

Heiko Hartwig, Managing Director

Diesen Beitrag teilen: