BNP Paribas Asset Management startet ersten nachhaltigen Themenfonds für Anleihen aus Asien

Hagen Schremmer, CEO BNP Paribas Asset Management Deutschland

BNP Paribas Asset Management („BNPP AM“) legt den BNP Paribas Sustainable Asian Cities Bond Fund auf. Der in Luxemburg registrierte Rentenfonds bietet Anlegern eine sowohl thematisch als auch regional ausgerichteten Strategie, die auf Wachstumschancen setzt, die sich aus der nachhaltigen Urbanisierung in Asien ergeben – ein Megatrend, der noch viele Jahrzehnte anhalten wird.

10.05.2022 | 08:09 Uhr

  • Dies ist die erste auf Asien ausgerichtete festverzinsliche Strategie auf dem Markt, die als SFDR Artikel 9 eingestuft ist.
  • Der Schwerpunkt des Fonds liegt auf Anleihen aus Asien (ohne Japan), einer Region, in der die Emission von Anleihen mit Nachhaltigkeitslabel stark zunimmt.
  • Der Fonds trägt zur Förderung nachhaltiger asiatischer Städte bei, um die Herausforderungen der zunehmenden Urbanisierung und der Auswirkungen des Klimawandels zu bewältigen sowie ein sozial inklusives Wachstum zu gewährleisten.

Mit der Auflegung des BNP Paribas Sustainable Asian Cities Bond erweitert BNPP AM seine Palette nachhaltiger thematischer Lösungen erneut. Bei der Titelselektion für das Portfolio des Fonds wird ein zweigleisiger Ansatz verfolgt:

  1. Anleihen mit Nachhaltigkeitssiegel, bei denen die potenzielle Verwendung der Erlöse natürlich mit Aspekten nachhaltiger Städte zusammenhängt – beispielsweise umweltfreundlicher Verkehr, erneuerbare Energien oder Gesundheitsinfrastruktur. Dabei nutzt das Fondsmanagement den hauseigenen Ansatz von BNPP AM zur Bewertung themenbezogener Anleihen.
  2. Anleihen von Emittenten, deren Aktivitäten zu unterschiedlichen Aspekten nachhaltiger Städte beitragen. Dabei sollen die Einnahmen der Emittenten zu mindestens 20 Prozent aus Aktivitäten stammen, die direkt zur Smart-Grid-Technologie beitragen, oder aber die Emittenten zählen zu den sogenannten „Enablern“, also Wegbereitern, nachhaltiger asiatischer Städte wie etwa Immobilienentwickler. Beide Emittenten werden zudem auf solide ESG-Praktiken geprüft.

Nachhaltige Stadtentwicklung ist ein relevantes Thema für die Zukunft Asiens. Die Region beherbergt bereits mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung und der Urbanisierungsprozess wird sich in den kommenden Jahrzehnten noch beschleunigen. Zusammen mit den zunehmend häufigeren und intensiveren Auswirkungen des Klimawandels gibt es für asiatische Städte eine große Dringlichkeit zum nachhaltigen Wandel. Auch das regulatorische Umfeld begünstigt diese Entwicklung und es gibt zunehmend mehr Anforderungen an Unternehmen, ihre Nachhaltigkeitsdaten offenzulegen, um Kapitalflüsse zu Emittenten mit besseren Nachhaltigkeitsdaten zu erleichtern. Trotz dieser positiven Entwicklung bedarf es weiterer Anstrengungen, um Asiens Städte auf die Zukunft vorzubereiten.

„Der Bedarf an Kapital, um die Infrastruktur in Asien weiterzuentwickeln und die Städte nachhaltiger zu machen, ist langfristig und wird sich über mehrere Jahrzehnte erstrecken – die Urbanisierung und die nachhaltige Entwicklung sind keineswegs bloße Modeerscheinungen“, sagt Jean-Charles Sambor, Head of Emerging Market Fixed Income bei BNPP AM und Portfoliomanager des BNP Paribas Sustianable Asian Cities Fund. „Mit dem zweigleisigen Ansatz können wir ein dynamisches Rentenportfolio aufbauen und so konsistente Renditen im Vergleich zu den breiteren asiatischen Anleihemärkten erzielen – und gleichzeitig positive Auswirkungen auf die Gesellschaft.“

„Dieser aktiv gemanagte thematische Ansatz belegt abermals die hohe Kompetenz von BNPP AM im Bereich nachhaltiger Geldanlage und unsere Fähigkeit, im festverzinslichen Bereich auch in Schwellenländern langfristige und nachhaltige Renditen für die Anleger zu erzielen,“ kommentiert Hagen Schremmer, CEO BNP Paribas Asset Management Deutschland. „Mit diesem Fonds kommen wir der erhöhten Nachfrage der Kunden nach nachhaltigen thematischen Anlagelösungen nach und ermöglichen es ihnen zudem, positiv Einfluss zu nehmen – bei langfristigen und nachhaltigen Renditen.“

Hauptmerkmale des Fonds

Fondsname:
BNP Paribas Sustainable Asian Cities Bond
ISIN:
ISIN LU0823379622
Rechtsform:
Luxembourg SICAV
Verwaltungsgesellschaft:
BNP Paribas Asset Management Luxembourg
Beauftragte Verwaltungsgesellschaft:
BNP Paribas Asset Management UK Ltd
Verwahrstelle:
BNP Paribas Securities Services - Luxembourg branch
Auflegung:
6. Mai 2022
Basiswährung:
USD
Zugelassen in:
ASIEN: Hongkong, Korea, Macau, Singapur, Taiwan
EUROPA: Österreich, Belgien, Tschechische Republik, Dänemark,Finnland, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Polen, Portugal, Slowakei, Schweden, Spanien, Schweiz, Vereinigtes Königreich
Benchmark:
JP Morgan Asia Credit Index (JACI)

Diesen Beitrag teilen: