• PartnerLounge
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • BNP Paribas Asset Management
  • Comgest Deutschland GmbH
  • Capital Group
  • Robeco
  • Degroof Petercam SA
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bonafide
  • Shareholder Value Management AG
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Bakersteel Capital Managers
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • ODDO BHF Asset Management
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Aberdeen Standard Investments
  • IP Concept
  • Goldman Sachs Asset Management
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • NN Investment Partners
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • iQ-FOXX Indices
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Jupiter-AM
  • Carmignac
  • Pictet
  • EatonVance
  • dje Kapital AG
  • DAX----
  • ES50----
  • US30----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
Personal News

DWS baut Führung im Investmentgeschäft um

Die DWS Group hat personelle Veränderungen in der Investment Division und der Client Coverage Division beschlossen.

28.09.2022 | 14:38 Uhr

Die Bereiche Chief Investment Office, Multi Asset & Solutions und das Research House werden unter der Leitung von Björn Jesch zusammengeführt, der neuer Global Chief Investment Officer (CIO) der DWS wird. Jesch bleibt darüber hinaus CEO der Schweizer Tochtergesellschaft DWS CH AG. Eine der Kernaufgaben des zusammengelegten Teams wird es sein, taktische und strategische Anlagethemen über alle liquiden und illiquiden Anlageklassen hinweg zu identifizieren.

Die Bereiche Active Equity und Fixed Income (einschließlich Cash) werden in der Active Business Unit zusammengeführt und von Vincenzo Vedda verantwortet. Vedda verfügt über einen reichen Erfahrungsschatz in allen Anlageklassen. Zuletzt hat er das europäische (exklusive Deutschland und Österreich) Client Coverage Team geleitet sowie das globale Wholesale-Geschäft der DWS verantwortet. Davor war er Global Head of Trading.

Der Bereich Systematic Investment Solutions, der zuvor von Fiona Bassett verantwortet wurde, wird künftig zusammen mit dem Handel in der neuen Geschäftseinheit Systematic Solution und Implementation Platform unter der Leitung von Fiona Bassett vereint.

Alexia Giugni übernimmt die Leitung des Bereichs Client Coverage EMEA (exklusive Deutschland und Österreich). Giugni wird ihre Rolle als Country Head für Italien beibehalten. Sie ist im institutionellen Geschäft verwurzelt und hat entscheidend dazu beigetragen, dieses Segment weiterzuentwickeln und den Erfolg des Wholesale-Geschäfts zu steigern.

Gero Schomann leitet künftig das globale Wholesale Client Coverage Segment. Seine bisherige Rolle als Leiter Client Coverage Deutschland und Österreich behält Schomann bei.      (pg)

Diesen Beitrag teilen: