• DAX----
  • T-DAX----
  • ESt50----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • Neuberger Berman Asset Management Ireland Limited, German Branch
  • Comgest Deutschland GmbH
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • Capital Group
  • BLI - Banque de Luxembourg Investments S.A.
  • Janus Henderson Investors
  • Morgan Stanley Investment Management
  • BERENBERG, Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG
  • AXA Investment Managers Deutschland GmbH
  • Robeco
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Carmignac
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Greiff capital management AG
  • Moventum
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bakersteel Capital Managers
  • AB Europe GmbH
  • Hansainvest Hanseatische Investment-GmbH
  • M&G Investments
  • Pictet
  • WisdomTree Europe
  • iQ-FOXX Indices
  • ODDO BHF Asset Management
  • Rothschild & Co Asset Management
  • BNP Paribas Asset Management
  • Degroof Petercam SA
  • Credit Suisse (Deutschland) AG

Bundesbank: Target-Saldo steigt erstmals über eine Billion Euro

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Saldo der Deutschen Bundesbank aus dem europäischen Zahlungsverkehrssystem Target 2 ist im Juli erstmals über die Marke von einer Billion Euro gestiegen. Der Saldo habe zum 31. Juli auf 1,019 Billionen Euro zugelegt, hieß es auf der Internetseite der Bundesbank am Freitag. Ende Juni hatte der Saldo noch bei 995 Milliarden Euro gelegen.

07.08.2020 | 14:24 Uhr

Angesichts der massiven Anleihekaufprogramme der Europäischen Zentralbank (EZB) ist der Anstieg nicht überraschend. Die Notenbank hat in der Corona-Krise mit PEPP ein neues Programm aufgelegt. Das Gesamtvolumen beläuft sich auf 1,35 Billionen Euro. Zudem wird das bisherige APP-Programm fortgeführt.

Target 2 ist ein Zah­lungs­ver­kehrs­sys­tem, über das na­tio­na­le und grenz­über­schrei­ten­de Zah­lun­gen in Zen­tral­bank­geld ab­ge­wi­ckelt wer­den. Der Saldo der Bundesbank beschreibt Forderungen gegenüber der EZB. Die EZB hingegen hat Forderungen gegenüber Ländern wie Italien und Spanien. Inwieweit diese Salden eine Gefahr darstellen ist unter Ökonomen umstritten.

Diesen Beitrag teilen:

Copyright by DPA