• DAX----
  • T-DAX----
  • ESt50----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • Metzler Asset Management
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • Capital Group
  • Janus Henderson Investors
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Robeco
  • Schroders
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Kames Capital
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • AXA Investment Managers
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Carmignac
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Moventum
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Berenberg Vermoegensverwalter Office
  • UBS ETFs
  • Bakersteel Capital Managers
  • M&G Investments
  • Pictet
  • WisdomTree Europe
  • iQ-FOXX Indices
  • ETF Securities
  • Comgest
  • ODDO BHF Asset Management
  • La Financière de l'Echiquier
  • BNP Paribas Asset Management
  • Degroof Petercam SA
  • NN Investment Partners

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax setzt Erholung fort - Wochenplus in Sicht

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Vortageserholung am deutschen Aktienmarkt hat sich am Freitag fortgesetzt und könnte einen positiven Wochenausklang ermöglichen. Für Rückenwind sorgen freundliche Überseebörsen sowie aktuelle Wirtschaftsdaten aus China.

13.07.2018 | 09:17 Uhr

Der Dax stieg kurz nach dem Handelsstart um 0,60 Prozent auf 12 567,38 Punkte, was auf Wochensicht einen ebensolchen Anstieg bedeuten würde. Der MDax rückte am Freitagmorgen um 0,63 Prozent auf 26 483,50 Punkte vor. Der Technologiewerte-Index TecDax stieg um 0,23 Prozent auf 2833,46 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stieg zugleich um 0,53 Prozent auf 3463,89 Punkte.

Trotz der Handelsspannungen ist Chinas Warenaustausch mit den USA im ersten Halbjahr stark gestiegen. Allerdings, so schränkte ein Börsianer ein, könnte es sich dabei auch lediglich um Vorzieheffekte wegen des Zollstreits handeln, was die guten Zahlen dann relativieren würde.

Dennoch trieb Händlern zufolge Chinas bisher ausgebliebene aggressive Reaktion auf den jüngsten Affront der US-Führung im zugespitzten Handelsstreit den Dow Jones Industrial am Vorabend an. Der US-Leitindex baute im Handelsverlauf seine Gewinne aus und schloss nahe seinem Tageshoch.

Diesen Beitrag teilen:

Copyright by DPA