• DAX----
  • ES50----
  • US30----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • PartnerLounge
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • BNP Paribas Asset Management
  • Comgest Deutschland GmbH
  • Capital Group
  • Robeco
  • Degroof Petercam SA
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bonafide
  • Shareholder Value Management AG
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Bakersteel Capital Managers
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • ODDO BHF Asset Management
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Aberdeen Standard Investments
  • IP Concept
  • Goldman Sachs Asset Management
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • NN Investment Partners
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • iQ-FOXX Indices
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Jupiter-AM
  • Carmignac
  • Pictet
  • EatonVance
  • dje Kapital AG

Ich empfehle den „T.RowPrice US Smaller Companies Equity Fund“

Stephan Witt von der FiNUM.Private Finance AG in Berlin über seinen neuen Fondsfavoriten.

15.07.2022 | 12:10 Uhr

Bei dem T.RowePrice US Smaller Companies Equity Fund (ISIN LU0133096981) handelt es sich um einen aktiv gemangten Fonds dessen Ziel darin besteht einem langfristigen Kapitalzuwachs durch Wertsteigerung seiner Anlagen zu erlangen. Er investiert vornehmlich in ein diversifiziertes Portfolio aus Aktien von in den Vereinigten Staaten von Amerika ansässigen Unternehmen mit kleinerer Marktkapitalisierung.

Bei den Anlagestilen setzt T.Rowe auf ein breites Engagement sowohl in Wachstums- als auch in Value-Titeln. Teils deutliche Outperformance zum Vergleichsindex Russel 2500. Dieser Fonds kann sich sehr gut zur breiten Portfoliodiversifikation eignen.

T.RowPrice nutzt dabei die volle Bandbreite der Gelegenheiten, von stark gefallenen Titeln (Deep Value) bis hin zu Unternehmen mit aggressiver Wachstumsstrategie. In Betracht kommen auch Titel, die gerade „out“ sind und ein starkes Verbesserungspotenzial haben, sowie Unternehmen, deren Bewertungspotenzial womöglich ausgeschöpft erscheint, deren langfristige Wachstumsperspektiven jedoch ungenügend gewürdigt werden. Entscheidend ist das Aufspüren eines Katalysators, der eine positive Wertentwicklung auslösen kann.

Diesen Beitrag teilen: