• DAX----
  • ES50----
  • US30----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • PartnerLounge
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • BNP Paribas Asset Management
  • Comgest Deutschland GmbH
  • Capital Group
  • Robeco
  • Degroof Petercam SA
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bonafide
  • Shareholder Value Management AG
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Bakersteel Capital Managers
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • ODDO BHF Asset Management
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Aberdeen Standard Investments
  • IP Concept
  • Goldman Sachs Asset Management
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • NN Investment Partners
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • iQ-FOXX Indices
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Jupiter-AM
  • Carmignac
  • Pictet
  • EatonVance
  • dje Kapital AG

Ich empfehle den SQUAD Growth

Wolfgang Juds, Inhaber der CREDO Vermögensmanagement GmbH in Nürnberg, über seinen aktuellen Fondsfavoriten.

03.06.2022 | 12:15 Uhr

Augsburg ist in Sachen bekannter Kaufleute nicht nur für die Fugger-Familie bekannt. Stephan Hornung entwickelte bereits früh eine große Leidenschaft zum „Stock-Picking“ und gründete im Jahr 2004 mit seinem Kollegen Christian Struck nach gemeinsamer Zeit bei der DJE Kapital AG, eine eigene Fonds-Boutique - die Geburtsstunde von SQUAD Fonds. Stephan Hornung und sein Team beraten nun seit fast 20 Jahren Aktien- und Mischfonds, darunter der Aktienfonds SQUAD Growth: einer der erfolgreichsten europäischen Nebenwerte-Fonds am Markt.

Der SQUAD Growth (ISIN: LU0241337616) wurde im Februar 2006 aufgelegt und investiert in Wachstumswerte aus Europa, mit einem Schwerpunkt bei Nebenwerten in Deutschland. Es wird aktiv Kasse allokiert und spekulative Turnaround-Situationen beigemischt. Im Anlagefokus stehen Wachstumsunternehmen, die nach Value-Kriterien attraktiv bewertet sind. Diese Symbiose aus qualitativen und quantitativen Faktoren bei der Wertpapierauswahl, kombiniert ein gutes Wachstum bei gleichzeitig günstiger fundamentaler Bewertung der Aktie. Dieser hauseigene „Growth-Value“ Ansatz führte zu der guten Performance des Fonds – besonders nach Krisen.

Die Investmentideen entstehen dabei durch eigene Analyse und sind immer das Ergebnis echter Handarbeit. Vor allem bei kleineren oder wenig beachteten Aktien, entdecken Stephan Hornung und sein Team immer wieder vielversprechende Investmentideen. Keine Indexorientierung und die flexible Aktienquote schaffen hierbei zusätzlichen Freiraum. Ist man seit Auflage vor über 16 Jahren in dem SQUAD Growth investiert, darf man sich heute freuen. Denn mit einer Rendite von rund 600 Prozent seit Auflage bzw. 12,84 Prozent jährlich nach Kosten, ist die Performance des Fonds deutlich über der Peer-Group. Bestätigt wurde der Erfolg des Fonds auch dieses Jahr, denn er wurde erneut mit der „EURO Fondsnote 1“ ausgezeichnet.

Fazit: Der SQUAD Growth ist vor allem für Langfristanleger interessant, die in deutsche und europäische Wachstumswerte investieren wollen.

Diesen Beitrag teilen: