• DAX----
  • ES50----
  • US30----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • PartnerLounge
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • BNP Paribas Asset Management
  • Comgest Deutschland GmbH
  • Capital Group
  • Robeco
  • Degroof Petercam SA
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bonafide
  • Shareholder Value Management AG
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Bakersteel Capital Managers
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • ODDO BHF Asset Management
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Aberdeen Standard Investments
  • IP Concept
  • Goldman Sachs Asset Management
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • NN Investment Partners
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • iQ-FOXX Indices
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Jupiter-AM
  • Carmignac
  • Pictet
  • EatonVance
  • dje Kapital AG

Ich empfehle... den Magna MENA Fund

Philip Morgen, CERTIFIED FINANCIAL PLANNER® (CFP®), EFPA European Financial Advisor® (EFA) CERTIFIED FINANCIAL TECHNICIAN® (CFT®) des 3i - Institut Innovativ Investieren GmbH in Oberursel, nennt seinen aktuellen Fondsfavoriten.

01.04.2022 | 12:15 Uhr

Als Beimischung für das Depot bietet sich an dieser Stelle eventuell der Magna MENA Fund (ISIN: IE00B3NMJY03) an, dieser ist ein Teilfonds des Magna Umbrella Fund plc. Der Fund investiert in ein breit diversifiziertes Aktien Portfolio mit Schwerpunkt in der MENA-Region, also Gesellschaften, die im Mittleren Osten und in Nordafrika (MENA) tätig sind.

Aufgrund der Tatsache das nur noch wenige Länder mit Russland Geschäfte machen wollen, stellt sich die Frage wer davon profitieren wird. Viele Rohstoffreiche Länder wie beispielsweise Brasilien, Afrika oder der Mittlere Osten sind in den Vergangen Wochen stärk angestiegen.

Aber nicht nur die Rohstoffindustrie in diesen Ländern, auch andere Branchen wie Beispielsweise die Finanz- & Bankenindustrie, die Konsumgüter und Immobilienindustrie profitieren von dieser globalen Umstrukturierung.

Der Magna MENA Fund investiert in Qualitäts-Unternehmen, mit starkem Management und nachhaltigen Wachstumsaussichten, die attraktiv bewertet sind. Aktuell ist er stark in den Bereichen Finanzen, Immobilien, Konsumgüter und Rohstoffe aufgestellt und investiert dort überwiegend in mittelgroße Unternehmen, sogenannte Mid-Caps.

Die Performance der letzten Tage und Wochen kann sich sehen lassen, auch auf die letzten Monate und Jahre gesehen lag der Magma MENA stabile und robuste in der Erfolgsspür. Auf 1 Jahr gesehen konnte der Fund ein Plus von mehr als 50 Prozent erwirtschaften, auf drei Jahre ein plus von mehr als 15 Prozent pro Jahr, auf fünf Jahre mehr als 14 Prozent pro Jahr und auf zehn Jahre mehr als 16 Prozent pro Jahr. Auch gegenüber der Peer Group konnte er sich absetzten.

Fazit: Der Fonds ist eine gute Beimischung zu einem breit diversifiziertem Portfolio und bietet viel Fantasie für die Zukunft.

Diesen Beitrag teilen: