• DAX----
  • ES50----
  • US30----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • PartnerLounge
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • BNP Paribas Asset Management
  • Comgest Deutschland GmbH
  • Capital Group
  • Robeco
  • Degroof Petercam SA
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bonafide
  • Shareholder Value Management AG
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Bakersteel Capital Managers
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • ODDO BHF Asset Management
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Aberdeen Standard Investments
  • IP Concept
  • Goldman Sachs Asset Management
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • NN Investment Partners
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • iQ-FOXX Indices
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Jupiter-AM
  • Carmignac
  • Pictet
  • EatonVance
  • dje Kapital AG

Ich empfehle... den Galileo Vietnam Fund

Ich empfehle... den Galileo Vietnam Fund

Philip Morgen, CERTIFIED FINANCIAL PLANNER® (CFP®), EFPA European Financial Advisor® (EFA) CERTIFIED FINANCIAL TECHNICIAN® (CFT®) des 3i - Institut Innovativ Investieren GmbH in Oberursel nennt seinen aktuellen Fondsfavoriten.

18.02.2022 | 14:30 Uhr

Ein Störfaktor für die internationale Börsenhausse ist unteranderem die Entwicklung in China. Hier bündeln sich eine ganze Reihe von Belastungsfaktoren: Die bevorstehende Pleite des Immobilienentwicklers Evergrande mit 300 Mrd. US-Dollar Schulden, die Abschwächung des Wirtschaftswachstums wegen Energiemangel, strenge Covid-Bekämpfungsmaßnahmen auch mit Blick auf die Olympischen Spiele, Probleme bei den Lieferketten, der Handelskonflikt mit den USA und eine neu entfachte Regulierungswut der Behörden. Profiteure der anhaltenden Unsicherheit in China sind unter anderen Indien und Vietnam.

Vietnam will den Status eines Industrielandes erreichen. Durch eine schrittweise Erneuerungspolitik ("Doi Moi") hat die sozialistische Republik in den vergangenen Jahren bereits bemerkenswerte wirtschaftliche Erfolge erzielt. Die Rahmenbedingungen für privatwirtschaftliches Engagement und internationale Investoren haben sich verbessert, die Exportwirtschaft hat sich gut entwickelt. Mit einem Bruttonationaleinkommen von 2.600 US-Dollar pro Kopf (2020) zählt Vietnam zu den sogenannten "Ländern mit mittlerem Einkommen".

Der wirtschaftliche Fortschritt hat zu einem beeindruckenden Rückgang der Armut beigetragen: Lebten 1996 noch 53 Prozent der Bevölkerung unterhalb der nationalen Armutsgrenze, waren es 2016 nur noch 9,8 Prozent. Eine Möglichkeit an dem wirtschaftlichen Erfolg von Vietnam zu antizipieren könnte der Galileo Vietnam Fund sein.

Der Galileo - Vietnam Fund (ISIN: LU1807297715) ist ein aktiv gemanagter Aktienfonds mit dem Ziel, die langfristigen Wachstumschancen und das günstige Marktumfeld in Vietnam zu nutzen. Der Fonds investiert ausschließlich in vietnamesische Unternehmen. Der Fokus liegt dabei auf attraktiv bewerteten Unternehmen, sowie auf Unternehmen mit außergewöhnlichen Wachstumsaussichten.

Der Fonds wurde 2018 aufgelegt und konnte seitdem mit seiner Performance glänzen. Im Corona Jahr 2020 hat der Fund eine Wertentwicklung von mehr als 26 Prozent hinlegen und 2021 sogar mit einem Plus von 48% abgeschlossen. Auch seine Mitwettbewerber, in der Peergroup, könnten der Fonds auf die hinteren Plätze verweisen.

Diesen Beitrag teilen: