• DAX----
  • ES50----
  • US30----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • PartnerLounge
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • BNP Paribas Asset Management
  • Comgest Deutschland GmbH
  • Capital Group
  • Robeco
  • Degroof Petercam SA
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bonafide
  • Shareholder Value Management AG
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Bakersteel Capital Managers
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • ODDO BHF Asset Management
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Aberdeen Standard Investments
  • IP Concept
  • Goldman Sachs Asset Management
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • NN Investment Partners
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • iQ-FOXX Indices
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Jupiter-AM
  • Carmignac
  • Pictet
  • EatonVance
  • dje Kapital AG

Neuer Chefökonom bei Pimco

Richard Clarida übernimmt den Posten von Joachim Fels

Pimco ernennt Richard Clarida, vormaliger stellvertretender Vorsitzender der Federal Reserve, als neuen Global Economic Advisor. Gleichzeitig wird Joachim Fels, Managing Director und aktueller Global Economic Advisor von PIMCO, das Unternehmen zum Ende des Jahres verlassen und sich in den Ruhestand verabschieden.

08.08.2022 | 15:00 Uhr

Richard Clarida, ehemaliger stellvertretender Vorsitzender des Board of Governors des Federal Reserve System, kehrt als Managing Director und Global Economic Advisor zu PIMCO zurück. Er war bereits von 2006 bis 2018 als Global Strategic Advisor bei Pimco tätig.

Clarida berät den Anlageausschuss von Pimco

Clarida wird den Anlageausschuss von Pimco in Bezug auf makroökonomische Trends und Ereignisse beraten. Während seiner vorherigen Tätigkeit bei Pimco von 2006 bis 2018 war Clarida in ähnlicher Funktion als Global Strategic Advisor tätig und spielte eine Schlüsselrolle bei der Formulierung der globalen makroökonomischen Analysen von Pimco. Er wird von Pimcos Team von Ökonomen und makroökonomischen Research-Experten in Nord- und Südamerika, im asiatisch-pazifischen Raum und in Europa unterstützt und wird eng mit den vier wichtigsten regionalen Portfoliomanagement-Ausschüssen von Pimco zusammenarbeiten - dem Americas Portfolio Committee (AmPC), dem European Portfolio Committee (EPC), dem Asia-Pacific Portfolio Committee (APC) und dem Emerging Markets Portfolio Committee (EMPC).

Clarida ist auch Professor an der Columbia University

Bevor er zu Pimco zurückkehrte, war Clarida ehemaliger stellvertretender Vorsitzender des Board of Governors des Federal Reserve System und ist derzeit C. Lowell Harriss Professor für Wirtschaft und internationale Angelegenheiten an der Columbia University. Als ehemaliger stellvertretender Finanzminister für Wirtschaftspolitik war Herr Clarida außerdem leitender Wirtschaftsberater von zwei US-Finanzministern.

Fels war seit 2015 bei Pimco

Fels, der 2015 zu Pimco kam, wird Ende 2022 in den Ruhestand gehen. Er hat die globale makroökonomische Analyse für das Investment Committee von Pimco und das gesamte Unternehmen geleitet und Kommentare für Kunden auf der ganzen Welt verfasst. Als Leiter des jährlich stattfindenden Secular Forum von Pimco trug Fels dazu bei, makroökonomische Leitplanken für den Investitionsansatz des Unternehmens über einen Zeitraum von drei bis fünf Jahren festzulegen.

Zur Person

Richard Clarida ist Managing Director und Global Economic Advisor bei Pimco. Bevor er 2022 zu Pimco kam, war Richard Clarida von 2006 bis 2018 Global Strategic Advisor von PIMCO. Von 2018 bis 2022 war er außerdem stellvertretender Vorsitzender des Board of Governors des Federal Reserve System. Clarida ist C. Lowell Harriss Professor für Wirtschaft und internationale Angelegenheiten an der Columbia University. Zuvor war er stellvertretender Finanzminister für Wirtschaftspolitik und leitender Wirtschaftsberater von zwei US-Finanzministern. Herr Clarida erwarb einen Bachelor of Science an der University of Illinois sowie einen Master und einen Doktortitel in Wirtschaftswissenschaften an der Harvard University.

Diesen Beitrag teilen: