• DAX----
  • T-DAX----
  • ESt50----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • Danske Invest
  • Metzler Asset Management
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • Capital Group
  • FRANKFURT-TRUST
  • Janus Henderson Investors
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Robeco
  • Schroders
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Kames Capital
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • AXA Investment Managers
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Carmignac
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Moventum
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Berenberg Vermoegensverwalter Office
  • UBS ETFs
  • Bakersteel Capital Managers
  • M&G Investments
  • Pictet
  • WisdomTree Europe
  • iQ-FOXX Indices
  • ETF Securities
  • Comgest
  • ODDO BHF Asset Management
  • La Financière de l'Echiquier
  • BNP Paribas Asset Management
  • Degroof Petercam SA
  • NN Investment Partners

Trump oder Clinton? Für den Aktieninvestor letztendlich bedeutungslos

Für den langfristig orientierten Aktieninvestor spielt es schlichtweg keine Rolle, wer letztendlich US-Präsident wird. 

08.11.2016 | 11:20 Uhr

Die Strategic Investment Advisor Group (SIA), die u.a. den LTIF Classic (ISIN: LU0244071956) managt, erinnert uns mit zwei Charts daran, dass es trotz aktueller Medienhysterie für den langfristig orientierten Aktieninvestor schlichtweg keine Rolle spielt, wer letztendlich US-Präsident wird. In den vergangen 56 Jahren musste der S&P 500 augenscheinlich schon deutlich kritischere Situationen überstehen (siehe Chart 2). Und dennoch lehnt sich die Dividendenpolitik der im Index enthaltenen Titel erstaunlich gut an eine jährliche Wachstumsrate von 5% p.a. an (Chart 1).   

Quelle: SIA

Wer sich trotz dieser erdrückenden Beweislage mit der Idee befasst „risk off“ zu gehen und erstmal das Ergebnis abzuwarten, der sollte sich folgende Fragen stellen: Wenn der Markt in kürzester Zeit 5% bis 10% zulegt, steige ich dann wirklich wieder ein? Wenn der Markt in kürzester Zeit 5% bis 10% abgibt, was mache ich dann? Schließlich wartet ja schon das Referendum in Italien. Und die Lage in der Türkei wird ja auch von Tag zu Tag kritischer… 

Disclaimer: Die im Blog zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen sind die persönliche Meinung des Autors und spiegeln nicht in jedem Fall die Meinung der FondsConsult Research AG oder der €uro Advisor Services GmbH wider.

Diesen Beitrag teilen: