Wallrich Asset Management - Investors' most wanted: Alternatives

Wallrich Asset Management - Investors' most wanted: Alternatives

Anhaltend hohe Inflationsraten und zunehmende Korrelationen zwischen Aktien- und Rentenmärkten lassen die Investoren händeringend nach marktneutralen Anlagekonzepten suchen. Stefan Wallrich ist sich sicher, eine passende Lösung in petto zu haben.

06.01.2022 | 07:40 Uhr

Die Herausforderungen für die Investoren in 2022 werden auch durch das gegenwärtige Negativzins-Umfeld sowie das andauernde Pandemiegeschehen weiter verstärkt. „In dieser schwierigen Gemengelage haben jedoch klassische vermögensverwaltende Portfolios, die allein Aktien und Anleihen allokieren, ausgedient! Gesucht werden heutzutage vielmehr marktneutrale Anlagekonzepte, die so oder so einen positiven Beitrag zum Portfolio leisten können“, argumentiert Stefan Wallrich, Vorstand der Wallrich Asset Management AG.

In der Webkonferenz am Dienstag, 11. Januar 2022 von 09:30 Uhr bis 10:30 Uhr, wird der erfahrene Fondsberater aufzeigen, wie Investoren die Volatilität als einen eigenen alternativen Anlagebaustein zur Portfoliodiversifizierung effizient einsetzen können.

Sie möchten gern dabei sein? Dann melden Sie sich bitte direkt hier an. Sie werden dann pünktlich zu Konferenzbeginn am 11.01.2022 angerufen. Die Anmeldedaten für die Bildschirmpräsentation erhalten Sie nach Eingang Ihrer Anmeldung.

Hinweis: Einladungen zu den spannenden Webkonferenzen mit den Kooperationspartnern der Donner & Reuschel AG können Sie auch gern auf direktem Wege erhalten. Registrieren Sie sich einfach hier: https://www.donner-reuschel.de/dr-investor-services/.

Diesen Beitrag teilen: