UBS (D) Euroinvest Immobilien

Der UBS (D) Euroinvest Immobilien ist als Core-Produkt konzipiert und investiert unter der Leitung von Fondsmanager Alexander Isak in qualitativ hochwertige Büroimmobilien in europäischen und regionalen Hauptstädten.

17.06.2021 | 07:30 Uhr

Das Anlageziel des Fonds ist es, eine kontinuierliche und risikoadjustierte Wertentwicklung zu erreichen, die zwischen drei und vier Prozent jährlich betragen soll. In den vergangenen fünf Jahren erzielte der Euroinvest eine kumulierte Wertentwicklung von ca. 28 Prozent (Anteilklasse P-dist, Zeitraum 1.5.2016 bis 30.4.2021).*

Im Fokus des Fonds stehen die wachstumsstarken europäischen Metropolen, wobei die Akquisition der Liegenschaften und das Asset Management des Fonds durch konzerneigene Immobilien-Spezialisten mit lokalen Büros in London, Paris, Madrid, Mailand, München, Zürich, Basel, Amsterdam und Frankfurt erfolgt. Der europäische Schwerpunkt des Fonds wird auch durch die gewählte steuerliche Teilfreistellungsquote für Fondserträge von 80 Prozent unterstrichen, deren Voraussetzung mindestens 51 Prozent Immobilienanlagen außerhalb Deutschlands sind.

Zurzeit besteht das Portfolio aus 13 Objekten „mit überzeugenden Renditen und erheblichem Potenzial“, so Isak. Die stärksten Gewichtungen, die zwischen 31 und 15 Prozent liegen, haben die Länder Frankreich, Spanien, Luxemburg, Italien und Belgien. Große Bedeutung wird den Lagen und der Qualität der Immobilien beigemessen, um in einer sich verändernden Arbeits- und Lebenswelt gut aufgestellt zu sein.

Die Vermietungsquote liegt bei 97 Prozent – mit einem Mietermix, der moderate Branchenrisiken aufweist sowie eine Mieterbonität von gut bis sehr gut. In der Pipeline für Zukäufe befinden sich zudem aussichtsreiche Immobilien, bevorzugt mit einem Volumen von 20 bis 50 Millionen Euro, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen müssen, um den durch die Corona-Pandemie beschleunigten Funktionswandel des Büros entgegenzukommen. „Das Büro muss einen Mehrwert für das Unternehmen und den einzelnen Mitarbeiter schaffen können“, sagt Isak. „Dieser Mehrwert kann beispielsweise durch eine Mischung aus verschiedenen Nutzungsarten sowie Mieterservices erreicht werden, Merkmale, durch die sich die meisten unserer Immobilien schon vor der Corona-Pandemie ausgezeichnet haben“, erläutert Isak weiter.

Der Fonds verfolgt zudem seit Jahren eine Nachhaltigkeitsstrategie – die sogenannte Responsible Property Investment (RPI) Strategie – und wird jährlich durch GRESB bewertet und spiegelt sich in der Zertifizierung nahezu aller Gebäude wider. „Die Konsequenzen des Klimawandels, des Ressourcenverbrauchs und der sozialen Folgen unseres wirtschaftlichen Handelns werden immer gravierender und beeinflussen zunehmend Erfolg und Risiko von Investitionen“, erklärt Isak. „Daher ist die Ausrichtung des Fondsmanagements am Konzept der Nachhaltigkeit gesellschaftlich und wirtschaftlich geboten. Alle Maßnahmen des RPI folgen dem Prinzip einer erhöhten Nachhaltigkeit bei verbesserter, mindestens jedoch gleichbleibender Rentabilität des Fonds.“

Fondsinfos

Fondsname: UBS (D) Euroinvest Immobilien P-dist
Fondsgattung: Offener Immobilienfonds
Fondsauflage: 28.09.1999
Auflage Anteilklasse P-dist: 16.04.2019
Laufende Kosten: 1,24% (TER)
Fondsvolumen gesamt: 512,7 Mio. Euro
ISIN: DE000A111Z29
Stand: 30.04.2021

* Hinweis: Da für die im April 2019 eingeführte Anteilklasse P-dist noch keine längere historische Wertentwicklung (BVI-Methode) verfügbar ist, beruht die Angabe der vergangenen fünf 12-Monats-Perioden auf einer fiktiven Rückrechnung (BVI-Methode) auf Basis der bestehenden Anteilklasse I. Dabei wurde die Wertenwicklung der Anteilklasse I vor Abzug von Gebühren um die in der Anteilklasse P relevanten Fondskosten (1,00% p.a.) gekürzt. Somit basieren die dargestellten Renditen nicht auf historischen Anteilpreisen der Anteilklasse P, sondern sind das Ergebnis einer retrograden, annäherungsweisen Kalkulation.

Disclaimer

Für Marketing- und Informationszwecke von UBS.

UBS Fonds nach deutschem Recht. Investitionen in ein Produkt sollten nur nach gründlichem Studium des aktuellen Prospekts erfolgen. Die im vorliegenden Dokument zusammengetragenen Informationen und erlangten Meinungen basieren auf vertrauenswürdigen Angaben aus verlässlichen Quellen, erheben jedoch keinen Anspruch auf Genauigkeit und Vollständigkeit hinsichtlich der im Dokument erwähnten Wertpapiere, Märkte und Entwicklungen. Mitglieder der UBS-Gruppe sind zu Positionen in den in diesem Dokument erwähnten Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten sowie zu deren Kauf bzw. Verkauf berechtigt. Anteile der erwähnten UBS Fonds können in verschiedenen Gerichtsbarkeiten oder für gewisse Anlegergruppen für den Verkauf ungeeignet oder unzulässig sein und dürfen innerhalb der USA weder angeboten noch verkauft oder ausgeliefert werden. Die genannten Informationen sind weder als Angebot noch als Aufforderung zum Kauf bzw. Verkauf irgendwelcher Wertpapiere oder verwandter Finanzinstrumente zu verstehen. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Die dargestellte Performance lässt allfällige bei Zeichnung und Rücknahme von Anteilen erhobene Kommissionen und Kosten unberücksichtigt. Kommissionen und Kosten wirken sich nachteilig auf die Performance aus. Sollte die Währung eines Finanzprodukts oder einer Finanzdienstleistung nicht mit Ihrer Referenzwährung übereinstimmen, kann sich die Rendite aufgrund der Währungsschwankungen erhöhen oder verringern. Diese Informationen berücksichtigen weder die spezifischen oder künftigen Anlageziele noch die steuerliche oder finanzielle Lage oder die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Empfängers. Die Angaben in diesem Dokument werden ohne jegliche Garantie oder Zusicherung zur Verfügung gestellt, dienen ausschließlich zu Informationszwecken und sind lediglich zum persönlichen Gebrauch des Empfängers bestimmt.

Das vorliegende Dokument darf ohne schriftliche Erlaubnis von UBS Asset Management Switzerland AG oder einer lokalen verbundenen Gesellschaft weder reproduziert noch weiterverteilt noch neu aufgelegt werden. Quelle für sämtliche Daten und Grafiken (sofern nicht anders vermerkt): UBS Asset Management.

Dieses Dokument enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“, die unter anderem, aber nicht nur, auch Aussagen über unsere künftige Geschäftsentwicklung beinhalten. Während diese zukunftsgerichteten Aussagen unsere Einschätzung und unsere Geschäftserwartungen ausdrücken, können verschiedene Risiken, Unsicherheiten und andere wichtige Faktoren dazu führen, dass die tatsächlichen Entwicklungen und Resultate sich von unseren Erwartungen deutlich unterscheiden.

Das hier beschriebene Produkt entspricht Artikel 6 der Verordnung (EU) 2019/2088.

Verkaufsprospekte, wesentliche Anlegerinformationen, Vertrags- bzw. Anlagebedingungen ggf. Satzung, Jahres- und Halbjahresberichte können kostenlos bei UBS Real Estate GmbH, Postfach 10 14 53, D-80088 München angefordert, wie auch unter www.ubs.com/euroinvest abgerufen werden.
Bei den Informationen handelt es sich ausschließlich um Marketingmaterial bzw. Produktinformationen. Es handelt sich nicht um Research.
Weitere Erläuterungen zu Finanzbegriffen unter ubs.com/glossary

© UBS 2021. Das Schlüsselsymbol und UBS gehören zu den geschützten Marken von UBS. Alle Rechte vorbehalten.

Die interaktiven Videokonferenzen im Überblick:

Dienstag, 22.06.2021

BLI: BL Equities Dividend – qualitativ hochwertige Unternehmen mit guten Wachstumsaussichten

Eine Überzeugung ist bei uns tief verwurzelt: „Keine Kompromisse bei der Qualität!“. So halten wir es auch bei unserem globalen Dividendenansatz. Im Vordergrund steht immer die Qualität eines Unternehmens, die sich u.a. durch seinen Wettbewerbsvorteil ausdrückt. Erst im zweiten Schritt analysieren wir die Dividendenrenditen, welche wir dann wiederum in zwei Kategorien unterteilen. Erfahren Sie in diesem Webinar, welche Auswirkungen dies auf das Risiko-/ Ertragspotenzial des Fonds hat, und warum Dividendenaktien stets ihre Berechtigung in einem diversifizierten Portfolio haben.

Jetzt für die Videokonferenz am 22.06.2021 anmelden

Guy Wagner, Chefanlagestratege von BLI - Banque de Luxembourg Investments
BNP Paribas REIM

Mittwoch, 23.06.2021

Jupiter AM: Glänzende Aussichten für Gold & Silber

Erfahren Sie, wie durch eine aktive Beimischung von Silber sowie Gold- und Silberminenaktien potenziell höhere Renditen erzielt werden können als mit einer reinen Goldallokation und wie eine kleine Allokation in eine Gold- und Silber-Strategie einen sinnvollen Beitrag zur Portfoliodiversifikation leisten kann.

Ned Naylor-Leyland wird zudem Einblick in die aktuelle Positionierung des Jupiter Gold & Silver Fund geben und Ihre Fragen beantworten.

Jetzt für die Videokonferenz am 23.06.2021 anmelden

Ned Naylor-Leyland, Fund Manager (Head of Strategy, Gold & Silver)
BNP Paribas REIM

Donnerstag, 24.06.2021

UBS Real Estate: Immobilienanlagen im Zeichen sich verändernder Arbeits- und Lebenswelten

Arbeits- und Lebenswelten verändern sich in Zeiten der Digitalisierung. Die Pandemie ist ein Beschleuniger des gesellschaftlichen Wandels. Aus den Herausforderungen entstehen Chancen in zukunftsgerichtete und nachhaltige Immobilienanlagen. Aktives nachhaltiges Asset Management in Offene Immobilienfonds, die den Wandel antizipiert, ist das Fundament unserer Anlageentscheidung.

Jetzt für die Videokonferenz am 24. Juni 2021 anmelden.


Dienstag, 29.06.2021

StarCapital AG: Die Welt in zwei Lager? Warum alte Value-und Growth-Definitionen nicht mehr zählen

Value-Aktien dominierten lange Zeit die Renditerankings. Seit der Finanzkrise konnten jedoch Wachstumswerte wesentlich stärker im Kurs wachsen. Doch die (Aktien-)Welt dreht sich weiter und die zwei Lager, in die sie aufgeteilt wurde, lösen sich auf.

Dr. Manfred Schlumberger, Leiter Portfoliomanagement bei StarCapital, nennt die Gründe und erläutert, warum der klassische Value-Ansatz nicht mehr reicht und welche Chancen die Profitable Value-Strategie bietet.

Jetzt für die Videokonferenz am 29. Juni 2021 anmelden.

Dr. Manfred Schlumberger, Leiter Portfoliomanagement und Vorstand der StarCapital AG
BNP Paribas REIM

Mittwoch, 30.06.2021

Assenagon Multi Asset-Strategie: Attraktive Renditechancen im Niedrigzinsumfeld und Stabilitätsanker für die individuelle Anlagestrategie

Das aktuelle Niedrigzinsumfeld und volatile Kapitalmarktphasen erfordern zum einen die Aussicht auf Rendite, aber auch einen Stabilitätsanker im Portfolio. Beides konnte der mehrfach ausgezeichnete Fonds Assenagon I Multi Asset Conservative unter Beweis stellen.

Thomas Romig zeigt auf, welche Möglichkeiten im gegenwärtigen Umfeld von Inflationsängsten, möglicherweise steigenden Zinsen und den aktuellen Aktienmarktniveaus im Multi Asset-Kontext bestehen und wie diese aktiv genutzt werden.

Jetzt für die Videokonferenz am 30. Juni 2021 anmelden.

Thomas Romig, Head of Multi Asset Portfolio Management
Assenagon

Donnerstag, 01.07.2021

Neuberger Berman: Private Equity ELTIF - von der Wallstreet zur Mainstreet

Mit dem European Long Term Investment Fund, kurz ELTIF, wurde ein Weg geschaffen, der es auch einer breiteren Investorengemeinschaft ermöglicht, in regulierten Rahmen in illiquide Anlagestrategien zu investieren

Im Webinar werden wir die Chancen des ELTIF vorstellen und wichtige Konzepte für Private-Equity-Investoren erläutern.

Jetzt für die Videokonferenz am 1. Juli 2021 anmelden.

Stefan Becker, Senior Vice President
Neuberger Berman

Diesen Beitrag teilen: