Natixis IM: Coronakrise bremst deutsche Finanzberater nur kurzfristig

Natixis IM: Coronakrise bremst deutsche Finanzberater nur kurzfristig

Die Coronakrise wirkt sich auf die Geschäftsperspektiven der Finanzberaterbranche nur geringfügig aus. Mit Blick in die Zukunft sehen Finanzberater weltweit vor allem die Erweiterung ihres Aufgabenspektrums sowie die stärkere Konkurrenz durch neue Anbieter und neue Technologien als größte Herausforderung.

29.06.2020 | 08:50 Uhr

Dies ist eines der Ergebnisse einer Studie von Natixis Investment Managers, die zwischen März und April unter 2.700 Finanzberatern in 16 Ländern durchgeführt worden ist. In Deutschland beteiligten sich 150 Finanzberater an der Befragung.

Einzelheiten entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung im PDF-Format.

Diesen Beitrag teilen: